SMB-digital

Online collections database

Bildnisstudie Emil Rathenau
  • Bildnisstudie Emil Rathenau
  • Bild & Studie
  • Max Liebermann (20.7.1847 - 8.2.1935), Maler
  • 1908
  • Öl auf Pappe
  • 60,5 x 57,5 cm
  • Ident.Nr. A II 81
  • 1915 Ankauf vom Künstler
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Klaus Göken
Description
Die Studie entstand für ein repräsentatives Bildnis des Geheimrats Emil Rathenau (1838–1915), des Gründers der AEG, anläßlich dessen 70. Geburtstags. Während das Gemälde Rathenau ganzfigurig in seinem Büro zeigt, hinter dem Fenster die rauchenden Schlote des Elektrizitätswerkes, konzentriert sich die Studie ganz auf den ausdrucksstarken Kopf. Entstanden ist ein überraschend modernes Werk, das, von Ludwig Justi erworben, in der Neuen Abteilung der Nationalgalerie im Kronprinzenpalais zur Ausstellung kam. Liebermann war über den gemeinsamen Großvater Joseph Liebermann mit Emil Rathenau verwandt und mit dessen Sohn Walter Rathenau (1867–1922) befreundet. | Angelika Wesenberg


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
nicht bezeichnet

AUSSTELLUNGEN
– Gemälde und Bildwerke vom Klassizismus bis Impressionismus, Berlin (Ost), Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, 1956
– Max Liebermann, 20. Juli 1847 - 8. Februar 1935. Leihgaben aus Museen in Berlin, Bukarest, Dresden, Hamburg, Leipzig, Moskau, Prag und anderen Städten, Berlin, Deutsche Akademie der Künste zu Berlin, März - April 1965
– Malerei der deutschen Impressionisten, Berlin (Ost), Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, 1.12.1976-27.2.1977
– Max Liebermann, Jahrhundertwende, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Alte Nationalgalerie, 20.7.-26.10.1997
– Max Liebermann. Poesie des einfachen Lebens, Schwäbisch Hall, Kunsthalle Würth, 13.9.2003-29.2.2004
– Max Liebermann. Poesie des einfachen Lebens, Wuppertal, Von der Heydt-Museum, 14.3.-23.5.2004
– Berliner Impressionismus, Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, Mainz, Landesmuseum in der Max Slevogt-Galerie auf Schluß Ludwigshöhe, 20.8.-26.11.2006
– Berliner Impressionismus, Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, Neu-Ulm, Edwin Scharff-Museum, 8.12.2006-11.3.2007
– Berliner Impressionismus, Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, Papenburg, Gut Altenkamp, 14.5.-13.8.2006
– Max Liebermann - Der Künstlergarten auf dem Dach der Bundeskunsthalle, Bonn, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, 21.04.-16.10.2011
– Max Liebermann - Wegbereiter der Moderne, Hamburg, Hambrguer Kunsthalle, 30.09.2011-19.02.2012
– Berliner Impressionismus, Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, Köln, Käthe Kollwitz Museum, 10.10.2013-26.1.2014
– Berliner Impressionismus, Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, Edenkoben, Schloß Villa Ludwigshöhe, 2.3.-17.8.2014
– Berliner Impressionismus, Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, Konstanz, Städtische Wessenberg-Galerie, 6.9.-16.11.2014

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1909: Katalog der achtzehnten Ausstellung der Berliner Secession, Ausst.-Kat. Berliner Secession 1909, vgl. S. 29, Kat.-Nr. 161
– Ausst.-Kat. Berlin 1956: Gemälde und Bildwerke vom Klassizismus bis Impressionismus, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin 1956, S. 19
– Ausst.-Kat. Berlin 1965: Max Liebermann. 20. Juli 1847 - 8. Februar 1935, Ausst.-Kat. Akademie der Künster Berlin 3.1965-4.1965, o. S.
– Ausst.-Kat. Berlin 1976: Malerei der deutschen Impressionisten, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin, 1976, S. 45, Kat.-Nr. 69, Taf. 44, S. 124
– Ausst.-Kat. Berlin 1997: Max Liebermann. Jahrhundertwende, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Ausst.-Kat. Alte Nationalgalerie, Berlin 30.7.-26.10.1997, S. 243, Kat.-Nr. 71 mit Farbabb.
– Ausst.-Kat. Köln 2013: Berliner Impressionismus, Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Ausst.-Kat. Käthe Kollwitz Museum Köln 10.10.2013-26.1.2014; Schloß Villa Ludwigshöhe, Edenkoben 2.3.-17.8.2014; Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz 6.9.-16.11.2014, S. 55, Kat.-Nr. 6
– Ausst.-Kat. Papenburg 2006: Berliner Impressionismus. Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Ausst.-Kat. Gut Altenkamp, Papenburg 14.5.-13.8.2006; Landesmuseum Mainz, Max Slevogt-Galerie auf Schloß Ludwigshöhe 20.8.-26.11.2006; Edwin Scharff Museum Neu-Ulm 8.12.2006-11.3.2007, Kat.-Nr. 6,S. 55
– Ausst.-Kat. Schwäbisch Hall 2003: Max Liebermann. Poesie des einfachen Lebens, hrsg. von C. Sylvia Weber, , S. 130, 212, 218, Farbtaf. S. 131, vgl. Abb. S. 154
– Ausst.-Kat. Wuppertal 2004: Max Liebermann. Poesie des einfachen Lebens, hrsg. von C. Sylvia Weber und Sabine Fehlemann, , S. 130, 212, 218, Farbtaf. S. 131
– Ausst.-Kat. Würzburg 2009: Berliner Impressionismus. Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Ausst.-Kat. Museum Kulturspeicher Würzburg 20.3.-1.6.2009; Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund 20.6.2009-11.4.2010, Kat.-Nr. 6, S. 55
– Hancke 1914: Erich Hancke, Max Liebermann. Sein Leben und seine Werke, Berlin, Cassirer, 1914, S. 543
– Hancke 1923: Erich Hancke, Max Liebermann. Sein Leben und seine Werke, Berlin, Cassirer, 1923, 2. Aufl., S. 529
– Justi 1921: Ludwig Justi, Max Liebermann. Bemerkungen zu den Gemälden Liebermanns in der National-Galerie, Berlin, Bard, 1921, S. 12, Taf. 9
– Justi 1926: Ludwig Justi, Paul Ortwin Rave und Ludwig Thormaehlen, Zweihundert Bilder der Nationalgalerie. Erworben 1910 bis 1925 von Ludwig Justi, Berlin, Bard, 1926, S. 18, Taf. 122
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1918-1934, Kat.-Nr. 1249
– Nationalgalerie 1986: Die Gemälde der Nationalgalerie. Verzeichnis. Deutsche Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Ausländische Malerei von 1800 bis 1930, bearb. v. Claude Keisch, Berlin (Ost), Die Museen, 1986, o. S., Abb. 145
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– WVZ Eberle 1995/96: Matthias Eberle, Max Liebermann 1847-1935. Werkverzeichnis der Gemälde und Ölstudien, 2 Bde., München, Hirmer, 1995/96, Bd. 2, Nr. 1908/45


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.