SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Monte Pellegrino bei Palermo
  • Monte Pellegrino bei Palermo
  • Bild
  • Carl Friedrich Seiffert (6.9.1809 - 25.4.1891), Maler
  • 1849
  • Öl auf Leinwand
  • 25 x 47 cm
  • Ident.Nr. A III 824
  • 1923 mit der Sammlung des Beuth-Schinkel-Museums in die Verwaltung der Nationalgalerie übergegangen
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Beschreibung
Provenienz
Der in Berlin wirkende Landschaftsmaler Carl Friedrich Seiffert reiste wiederholt in die Schweiz, nach Tirol sowie ab 1845 für zwei Jahre nach Italien. Die in Rom, Neapel und auf Sizilien gesammelten Eindrücke lieferten ihm Inspirationen für eine Reihe von Werken mit italienischen Motiven. Nach der Rückkehr entstand diese schlichte, realistische Ansicht des von Süden gesehenen Monte Pellegrino bei Palermo. Über der ruhigen Meeresfläche erheben sich eindrucksvoll die Gesteinsmassen des Pilgerberges, der bis heute ein der heiligen Rosalia, der Schutzpatronin Palermos, gewidmeter Wallfahrtsort ist. Ein paar Fischer sind in der Bucht unterwegs, vorn am Ufer liegen Boote. Goethe bewunderte die majestätische Form des Berges, für ihn war er das »schönste aller Vorgebirge der Welt« (Eintrag vom 3.4.1787, in: Italienische Reise, Berlin 1987, S. 238). | Bigit Verwiebe


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. rechts unten: C. Seiffert f. 1849

AUSSTELLUNGEN
– Berliner Akademie-Ausstellung, Berlin, Königliche Akademie der Bildenden Künste, 1854

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1854: 39. Kunstausstellung der Königlichen Akademie der Künste. Verzeichniß der Werke lebender Künstler, Ausst.-Kat. Akademie der Künste, Berlin, 1854, S. ?, Kat.-Nr. ?
– Boetticher 1891: Friedrich Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrhunderts, Leipzig, Schmidt & Günther, 1891, Bd. II, 2, S. 730, Kat.-Nr. 49
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 201
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 282 mit Abb.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 790 mit Abb.
– Thieme/Becker 1907-1950: Ulrich Thieme und Felix Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig, Engelmann, 1907-1950, Bd. 30, 1936, S. 461
– Wirth 1990: Irmgard Wirth, Berliner Malerei im 19. Jahrhundert. Von der Zeit Friedrichs des Großen bis zum Ersten Weltkrieg, Berlin, Siedler, 1990, S. 255, Abb. 329


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.