SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Bildnis Frau Maes
  • Bildnis Frau Maes
  • Bild & Pendant
  • Ludwig Knaus (5.10.1829 - 7.12.1910), Maler
  • 1848
  • Öl auf Leinwand
  • 70,5 x 54,5 cm
  • Ident.Nr. A II 12
  • 1912 Geschenk des Fabrikbesitzers Hermann Bernert, Berlin-Charlottenburg
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Beschreibung
Provenienz
In den Jahren 1848 und 1849, nach seinem Ausscheiden aus der Düsseldorfer Akademie, malte Knaus zahlreiche Bildnisse namhafter Bürger seiner Heimatstadt Wiesbaden, darunter die Pendants von Georg Maes und seiner Gattin, geborene Schellenberg (Lebensdaten beider Dargestellten unbekannt). Entsprechend seiner persönlichen Entwicklungsstufe und dem Stil der Zeit sind sie in realistischer Nüchternheit, klarer Zeichnung und strenger Komposition ausgeführt, einfühlsam und noch ohne erzählerische Attribute. | Angelika Wesenberg


AUSSTELLUNGEN
– Gedächtnisausstellung Reinhold Begas, Ludwig Knaus, Woldemar Friedrich, Emil Hundrieser, Viktor Paul Mohn, Gustav Eilers, Berlin, Königliche Akademie der Künste zu Berlin, Nov. - Dez. 1911
– Ludwig Knaus. Gedächtnisausstellung, Wiesbaden, Nassauischer Kunstverein, 1912
– Große Kunst-Ausstellung, Jubiläumsausstellung, Rheinische Malerei von 1800 bis 1900 und deutsche Kunst des 20. Jahrhunderts, Düsseldorf, Kunstpalast, 30.5.-4.10.1925
– Ludwig Knaus. Gedächtnisausstellung, Düsseldorf, Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, 1929
– Schätze der Weltkultur von der Sowjetunion gerettet, Berlin (Ost), Staatliche Museen zu Berlin, National-Galerie

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1911: Gedächtnisausstellung Reinhold Begas, Ludwig Knaus, Woldemar Friedrich, Emil Hundrieser, Victor Paul Mohn, Gustav Eilers, Ausst.-Kat. Königliche Akademie der Künste, Berlin, Nov.-Dez. 1911, S. 22, Kat.-Nr. 68
– Ausst.-Kat. Berlin 1958: Schätze der Weltkultur von der Sowjetunion gerettet, Ausst.-Kat. Pergamonmuseum, Berlin 1958; Nationalgalerie, Berlin 1958, Kat.-Nr. H 29
– Ausst.-Kat. Düsseldorf 1925: Katalog der Kunstausstellung der Jubiläumsausstellungen Düsseldorf 1925, Ausst.-Kat. Düsseldorf, 30.5.-4.10.1925, S. 68, Kat.-Nr. 355
– Ausst.-Kat. Düsseldorf 1929: Gedächtnisausstellung Ludwig Knaus, Ausst.-Kat. Düsseldorf 1929, Kat.-Nr. 3
– Ausst.-Kat. Wiesbaden 1912: Ludwig Knaus. Gedächtnisausstellung, Ausst.-Kat. Naussischer Kunstverein Wiesbaden 1.3.-31.3.1912, Kat.-Nr. 3
– Ausst.-Kat. Wiesbaden 1979: Ludwig Knaus 1829-1910, hrsg. v. Ulrich Schmidt, Ausst.-Kat. Museum Wiesbaden 21.10.-30.12.1979; Staatliche Kunstsammlungen Kassel 19.1.-16.3.1980; Kunstmuseum Düsseldorf 30.3.-11.5.1980, S. 38 f., Abb. 11
– Hütt 1964: Wolfgang Hütt, Die Düsseldorfer Malerschule 1819-1869, Leipzig, Seemann, 1964, S. 145, Farbtaf. 10
– Justi 1920: Ludwig Justi (Hrsg.), Deutsche Malkunst im 19. Jahrhundert. Ein Führer durch die Nationalgalerie, Berlin, Bard, 1920, S. 50
– Justi 1926: Ludwig Justi, Paul Ortwin Rave und Ludwig Thormaehlen, Zweihundert Bilder der Nationalgalerie. Erworben 1910 bis 1925 von Ludwig Justi, Berlin, Bard, 1926, S. 16, Taf. 74
– Justi 1932: Ludwig Justi, Von Runge bis Thoma. Deutsche Malkunst im 19. und 20. Jahrhundert. Ein Gang durch die National-Galerie, Berlin, Bard, 1932, S. 153, Taf. 56
– Koetschau 1926: Karl Koetschau (Hrsg.), Rheinische Malerei in der Biedermeierzeit / zugleich ein Rückblick auf die Jubiläums-Ausstellung Düsseldorf 1925 der Jahrtausendfeier der Rheinlande, Düsseldorf, Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, 1926, Taf. S. 232
– Kurth 1922: Willy Kurth, "Jugendarbeiten von Ludwig Knaus in der Nationalgalerie Berlin", in: Die Kunst für alle. Malerei, Plastik, Graphik, Architektur, Jg. 37 (1922), Bd. 45, S. 101-104, Taf. S. 102
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1912-1934, Kat.-Nr. 1195
– Nationalgalerie 1945: Paul Ortwin Rave (Hrsg.), Die Malerei des XIX. Jahrhunderts. 240 Bilder nach Gemälden der National-Galerie, Berlin, Gebr. Mann, 1945, Taf. 130
– Nationalgalerie 1986: Die Gemälde der Nationalgalerie. Verzeichnis. Deutsche Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Ausländische Malerei von 1800 bis 1930, bearb. v. Claude Keisch, Berlin (Ost), Die Museen, 1986, o. S., Abb. 84
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 436 mit Abb.
– Noth 1960: Werner Noth, Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts, Seyring, Leipzig, Seemann, 1960, S. 16, Abb. 6
– Thieme/Becker 1907-1950: Ulrich Thieme und Felix Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig, Engelmann, 1907-1950, Bd. 20, 1927, S. 573
– WVZ Müller-Knaus 1975: Hedwig Müller-Knaus, Ludwig Knaus, Werkverzeichnis (Typoskript), Berlin, Selbstverlag, 1975, Bl. 2


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.