SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Waffenbrüderschaft. Ergänzung eines Teilstücks zum Karton des Siegesdenkmalfrieses
  • Waffenbrüderschaft. Ergänzung eines Teilstücks zum Karton des Siegesdenkmalfrieses
  • Bild
  • Anton von Werner (9.5.1843 - 4.1.1915), Maler
  • 1874
  • Öl auf Leinwand
  • 279 x 248 cm
  • Ident.Nr. A III 783 a
  • 1954 Überweisung des Ministeriums für Kultur als Teil des Freundschaftsgeschenks der Volksrepublik Polen an die DDR
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: SMB
Beschreibung
Provenienz
Verkleinertes Teilstück des Siegesdenkmalfrieses (Nationalgalerie, Inv.-Nr. A III 783). Auf Wunsch des Kaisers wurden aus der ursprünglichen Komposition einige (vor allem nicht-preußische) Figuren herausgenommen oder in ihrer Konstellation relativiert, so daß nun »der den General von der Tann umarmende Großherzog von Mecklenburg durch die Gestalt des Generals von Werder ersetzt und an eine bedeutsamere Stelle gerückt erscheint. An dieser schließen sich nach rechts noch General-Feldmarschall von Manteuffel, weiterhin Graf Moltke und Kriegsminister Graf Roon an« (Schlesisches Museum der bildenden Künste Breslau, Breslau 1926, Kat.-Nr. 782, S. 273). | Angelika Wesenberg


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. links unten: A.v.W.

AUSSTELLUNGEN
– Anton von Werner. Geschichte in Bildern, Berlin, Deutsches Historisches Museum & Berlin Museum, 7.5.-27.7.1993

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1993: Anton von Werner. Geschichte in Bildern, hrsg. v. Dominik Bartmann, Ausst.-Kat. Zeughaus, Berlin 7.5.-27.7.1993, S. 320 f., 330, 434, Kat.-Nr. 446, Wv. 1874-1, Farbtaf. S. 329
– Bartmann 1985: Dominik Bartmann, Anton von Werner. Zur Kunst und Kunstpolitik im Deutschen Kaiserreich, Berlin, Deutscher Verlag für Kunstwissenschaft, 1985, S. 84-86, Abb. 64
– Boetticher 1891: Friedrich Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrhunderts, Leipzig, Schmidt & Günther, 1891, Bd. II, 2, 1901, S. 1001, Kat.-Nr. 27
– Braune/Wiese 1926: Schlesisches Museum der Bildenden Künste Breslau, Katalog der Gemälde und Skulpturen, bearb. v. Heinz Braune und Erich Wiese, Breslau, Korn, 1926, 6. Aufl., S. 273, Kat.-Nr. 782
– Jähner 1974: Brigitte Jähner, Anton von Werner als Maler und Kunstpolitiker. Diplomarbeit für das Fach Kunstwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin, Sektion Ästhetik und Kunstwissenschaft (Bereich Kunstwissenschaft), Berlin (Ost) 1974, S. 54 ff., Abb. 71
– Nationalgalerie 1986: Die Gemälde der Nationalgalerie. Verzeichnis. Deutsche Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Ausländische Malerei von 1800 bis 1930, bearb. v. Claude Keisch, Berlin (Ost), Die Museen, 1986
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 908 mit Abb.
– Werner 1913: Anton von Werner, Erlebnisse und Eindrücke 1870-1890, Berlin, Mittler, 1913, S. 78
– Zentralarchiv SMPK, Künstlerspezialakte Anton von Werner, Journal-Nr. 210/75, 156/76, 808/79


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.