SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Rastende Treidler
  • Rastende Treidler
  • Bild
  • Heinrich Bürkel (29.5.1802 - 10.6.1869), Maler
  • 1829
  • Öl auf Leinwand
  • 30 x 58 cm
  • Ident.Nr. W.S. 29
  • 1861 Vermächtnis des Bankiers Joachim Heinrich Wilhelm Wagener als Gründungssammlung der Nationalgalerie
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Beschreibung
Provenienz
Konsul Wagener gehört zu den Sammlern, die am frühesten Gemälde von Bürkel erwarben (1828, 1830, 1834). Sie zeigen – zu ihrem Vorteil – noch nicht die Routine des Spätwerks. Aus einem Brief Bürkels an Wagener vom 23. August 1829 wird deutlich, daß Bürkel zunächst einen »Roßmarkt« angeboten hatte (vermutlich den »Pferdemarkt in einem Gebirgsdorf« von 1829, vgl. H.-P. Bühler und A. Krückl, Heinrich Bürkel, München 1989, Nr. 261), der Wagener aber nicht zusagte (sein Briefkonzept ist nicht erhalten). Bürkel versprach daher, »mit anderen Bildern in derselben Größe bald aufzuwarten« (SMB-ZA, IV/NL Wagener, Künstlerbriefe).
Die vorliegende Arbeit steht in der Tradition der niederländischen Kunst des 17. Jahrhunderts, an der sich Bürkel als Kopist geschult hatte. Er wählt die gleiche leichte Untersicht mit hohem, bewölktem Himmel und die durch Licht plastisch, exponiert herausgearbeiteten Tierleiber, wie man sie auch bei Philips Wouwerman und Paulus Potter findet.
Die Datierung folgt der Monographie des Enkels (L. von Buerkel, Heinrich Bürkel, München 1940, S. 33-34), dem alte Aufzeichnungen vorlagen. | Angelika Wesenberg


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. rechts unten: HBürkel. [HB ligiert]; rechts unten (am Schiffsbug): H B [Monogramm]

AUSSTELLUNGEN
– Die Nationalgalerie und ihre Stifter. Ausstellung zum hundertjährigen Bestehen der Nationalgalerie, Berlin (West), Nationalgalerie, 26.3.-7.5.1961
– Heinrich Bürkel - zwischen München und Rom. Bilderbuch des Biedermeier, Pirmasens, Bürkel-Galerie, 5.5.2002-29.6.2002
– Die Sammlung des Bankiers Wagener. Die Gründung der Nationalgalerie, Berlin, Alte Nationalgalerie, 23.3.2011-8.1.2012
– Die Sammlung des Bankiers Wagener. Die Gründung der Nationalgalerie, Berlin, Alte Nationalgalerie, 23.3.2011-8.1.2012
– Die Sammlung des Bankiers Wagener. Die Gründung der Nationalgalerie, Papenburg, Gut Altenkamp, 15.5.-19.8.2012
– Die Sammlung des Bankiers Wagener. Die Gründung der Nationalgalerie, Papenburg, Gut Altenkamp, 15.5.-19.8.2012
– Meisterwerke der Malerei des 19. Jahrhunderts aus der Nationalgalerie Berlin, Breslau, Muzeum Miejskie Wrocławia, 18.09.2016-15.01.2017

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1961: Die Nationalgalerie und ihre Stifter. Ausstellung zum hundertjährigen Bestehen der Nationalgalerie, hrsg. v. Nationalgalerie, Ausst.-Kat. Orangerie Schloss Charlottenburg, Berlin 26.3.-7.5.1961, S. 12, Kat.-Nr. 5
– Ausst.-Kat. Berlin 2011: Die Sammlung des Bankiers Wagener. Die Gründung der Nationalgalerie, hrsg. v. Birgit Verwiebe, Angelika Wesenberg und Udo Kittelmann, Ausst.-Kat. Alte Nationalgalerie, Berlin 23.3.2011-8.1.2012, Kat-Nr. 29
– Boetticher 1891: Friedrich Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrhunderts, Leipzig, Schmidt & Günther, 1891, Bd. I, 1, S. 157, Kat.-Nr. 87
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 45
– Buerkel 1940: Luigi von Buerkel, Heinrich Bürkel. 1802-1869. Ein Malerleben der Biedermeierzeit. Erzählt und mit einem Register der Werke ergänzt von seinem Enkel, München, F. Bruckmann, 1940, S. 33 f., 130, Kat.-Nr. 65, Taf. S. 27
– Hamann 1914: Richard Hamann, Die deutsche Malerei im 19. Jahrhundert, Leipzig, Berlin, Teubner, 1914, S. 111 f., Abb. 49
– Hamann 1925: Richard Hamann, Die deutsche Malerei vom 18. bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts, Leipzig, Berlin, Teubner, 1925, S. 220 mit Abb.
– Jordan 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin, bearb. v. Max Jordan, Berlin, Mittler & Sohn, 1876, 2. Aufl., S. 73, Kat.-Nr. 46
– Kugler 1838: Verzeichniss der Gemälde-Sammlung des Königl. Schwedischen und Norwegischen Consuls J. H. W. Wagener zu Berlin, hrsg. v. Franz Kugler, Berlin 1838, S. 31, Kat.-Nr. 46
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1876-1914, 1921, Kat.-Nr. 46
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 77 mit Abb.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 134 mit Abb.
– Waagen 1861: Verzeichniss der Gemälde-Sammlung des am 18. Januar 1861 zu Berlin verstorbenen Königlichen Schwedischen und Norwegischen Konsuls J. H. W. Wagener, welche durch letztwillige Bestimmung in den Besitz Seiner Majestät des Königs übergegangen ist, hrsg. v. Gustav Friedrich Waagen, Berlin 1861, S. 17, Kat.-Nr. 29
– Waagen 1866: Verzeichniß der Gemälde-Sammlung des J. H. W. Wagener, hrsg. v. Gustav Friedrich Waagen, Berlin 1866, 1850, 1870, Kat.-Nr. 29
– WVZ Bühler/Krückl 1989: Hans-Peter Bühler, Albrecht Krückl, Heinrich Bürkel. Mit Verzeichnis der Gemälde, München, Bruckmann, 1989, S. 82, Kat.-Nr. 365


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.