SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Bildnis des Komponisten Heinrich Maria Schmidt
  • Bildnis des Komponisten Heinrich Maria Schmidt
  • Bild
  • Carl Christian Vogel von Vogelstein (26.6.1788 - 4.3.1868), Maler
  • um 1835
  • Öl auf Leinwand
  • 124 x 104,5 cm
  • Ident.Nr. A II 846
  • 1934 Ankauf von der Schwiegertochter des Dargestellten, Professor Maria Schmidt-Köhne, Berlin
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Beschreibung
Provenienz
Der 1809 in Lübeck geborene Kaufmannssohn Heinrich Maria Schmidt (gestorben 1870) machte ab 1829 Karriere als Tenor in Wien, Berlin, Braunschweig, Kassel, Breslau, Leipzig und Bremen. Von 1847 bis 1850 war er Sänger und Opernregisseur an der Hofoper in Dresden und komponierte Lieder, Quartette und zwei Opern. In Carl Vogel von Vogelsteins ganzfigurigem Bildnis sitzt der heute weitgehend vergessene Schmidt im braunseidenen Hausrock komponierend am Spinett. Innehaltend, die eine Hand auf den Tasten, in der anderen eine Schreibfeder, blickt er zum Betrachter. Der grüne halbgeöffnete Vorhang im Hintergrund gewährt den Ausblick in eine ideale südliche Landschaft. Links vor einer kannelierten Säule steht eine Skulptur der Euterpe, der Muse der Tonkunst und Poesie. | Birgit Verwiebe


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
nicht bezeichnet

AUSSTELLUNGEN
– Im Tempel der Kunst. Die Künstlermythen der Deutschen, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Alte Nationalgalerie, 1.10.2008-18.1.2009

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 2008: Im Tempel der Kunst. die Künstlermythen der Deutschen, hrsg. v. Bernhard Maaz, Ausst.-Kat. Alte Nationalgalerie, Berlin 1.10.2008-18.1.2009, S. 64, 153, Kat. 29, Farbabb. S. 64
– Nationalgalerie 1986: Die Gemälde der Nationalgalerie. Verzeichnis. Deutsche Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Ausländische Malerei von 1800 bis 1930, bearb. v. Claude Keisch, Berlin (Ost), Die Museen, 1986, o. S., Abb. 56
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 872 mit Abb.
– Thieme/Becker 1907-1950: Ulrich Thieme und Felix Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig, Engelmann, 1907-1950, Bd. 34, 1940, S. 488
– Verein der Freunde der National-Galerie 1938: National-Galerie. Die wichtigsten Erwerbungen in den Jahren 1933-1937, bearb. v. Eduard von der Heydt, hrsg. v. Verein der Freunde der National-Galerie, Berlin, Deutscher Kunstverlag, 1938, S. 8, Taf. 12


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.