SMB-digital

Online collections database

Johann Gottfried Schadow
  • Johann Gottfried Schadow
  • Bild
  • Julius Hübner (27.1.1806 - 7.11.1882), Maler
  • 1832
  • Öl auf Leinwand
  • 53 x 53 cm
  • Ident.Nr. A I 375
  • 1886 Ankauf von Sophie Hasenclever, geborene Schadow, Düsseldorf
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Description
Provenienz
In altdeutscher Weise bezeichnet Julius Hübner sein Werk: »Gottfried Schadow Ano 1832 im 69ten Jahre seines Alters«. Darüber sieht man ein Siegel mit dem Profilkopf Albrecht Dürers. Mehr als zehn Jahre zuvor, 1819, hatte Wilhelm Schadow das Porträt seines Vaters mit einer ähnlichen Beschriftung und ebendiesem Siegel gemalt (Privatbesitz, Stuttgart). In der Verehrung Dürers konnten sich Vater und Sohn trotz unterschiedlicher ästhetischer Auffassungen treffen, und Hübner wiederum ehrt beide mit dem Zitat des Siegels.
Julius Hübner hatte sein Studium 1821 bei Johann Gottfried Schadow an der Berliner Akademie begonnen und 1822 im Maleratelier von Wilhelm Schadow fortgesetzt. Er folgte dem hochverehrten Lehrer 1826 mit weiteren Schülern nach Düsseldorf. 1829 heiratete er Pauline Bendemann, 1831 bis 1833 wohnte das junge Paar in Berlin in unmittelbarer Nähe zum Schadowhaus. Am 7. Mai 1832 wurde Julius Hübner zum Mitglied der Berliner Akademie ernannt. Der repräsentative Zug in seinem Bildnis Johann Gottfried Schadows ehrt den Akademiedirektor und den Autor kunsttheoretischer Schriften, der 1831, gemeinsam mit Musikdirektor Carl Friedrich Zelter, einen Ehrendoktor erhalten hatte. 1832 aber war für Schadow auch ein Jahr des Todes: Zelter und Goethe starben, seine Schwiegereltern und am Ende des Jahres seine zweite Frau – schmerzliche Alterserfahrungen, die die Gesichtszüge geprägt haben. | Angelika Wesenberg


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. links unten: jH [Monogramm]
Inschrift rechts oben: Gottfried Schadow. Año 1832. / im 69ten Jahre / seines Alters.

AUSSTELLUNGEN
– Kunstverein, Düsseldorf, 1833
– Deutsche allgemeine und historische Kunstausstellung, München, 1858
– Julius Hübner (1806-1882), Berlin, National-Galerie, Dez. 1925 - Jan. 1926
– Deutsche Romantiker. 85 Gemälde der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, Celle, Zonal Fine Arts Repository Schloß Celle, 1.5.-17.7.1949
– Berlin zwischen 1789 und 1848. Facetten einer Epoche, Berlin (West), Akademie der Künste, 30.8.-1.11.1981
– " ... und abends in Verein". Johann Gottfried Schadow und der Berlinische Künstler Verein 1814-1840, Berlin (West), Berlin Museum, 1983
– Berlin, Berlin. Die Ausstellung zur Geschichte der Stadt, Berlin, Berliner Festspiele GmbH, Aug. - Nov. 1987
– Schlesien in der Biedermeierzeit. Kultur und Geschichte Schlesiens in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, Wertheim, Historisches Museum und Glasmuseum der Stadt und Grafschaft Wertheim am Main, 3.5.-14.6.1987
– Ähren aus dem reichen Feld. Schlösser und Herrensitze in der Mark Brandenburg, Berlin, Kulturstiftung Schloß Britz, 1993
– Johann Gottfried Schadow und die Kunst seiner Zeit, Düsseldorf, Kunsthalle, 5.11.1994-29.1.1995
– Johann Gottfried Schadow und die Kunst seiner Zeit, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, 14.7.-24.9.1995
– Johann Gottfried Schadow und die Kunst seiner Zeit, Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, 30.3.-18.6.1995
– Im Tempel der Kunst. Die Künstlermythen der Deutschen, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Alte Nationalgalerie, 1.10.2008-18.1.2009

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1925: Julius Hübner. 1806-1882, hrsg. von Hans Mackowsky, Ausst.-Kat. National-Galerie Berlin 12.1925-1.1926, Verz. II, S. 18, Kat.-Nr. Bildnisse 10
– Ausst.-Kat. Berlin 1981: Berlin zwischen 1789 und 1848. Facetten einer Epoche, hrsg. v. Sonja Günther, Ausst.-Kat. Akademie der Künste, Berlin 30.8.-1.11.1981, S. 320, 345, Kat.-Nr. 5.38, Abb. S. 320
– Ausst.-Kat. Berlin 1983: " ... und abends in Verein". Johann Gottfried Schadow und der Berlinische Künstler Verein 1814-1840, hrsg. von Sybille Gramlich und Rolf Bothe, Ausst.-Kat. Berlin Museum 17.9.1983-30.10.1983, S. 64 f., Kat.-Nr. 35 mit Abb.
– Ausst.-Kat. Berlin 1987: Berlin, Berlin. Die Ausstellung zur Geschichte der Stadt, hrsg. v. Gottfried Korff und Reinhard Rürup, Ausst.-Kat. Martin-Gropius-Bau, Berlin 15.8.-22.11.1987, Kat.-Nr. 6/55
– Ausst.-Kat. Berlin 2008: Im Tempel der Kunst. die Künstlermythen der Deutschen, hrsg. v. Bernhard Maaz, Ausst.-Kat. Alte Nationalgalerie, Berlin 1.10.2008-18.1.2009, S. 48, 152, Kat. 12, Farbabb. S. 50
– Ausst.-Kat. Celle 1949: Deutsche Romantiker. 85 Gemälde der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, Ausst.-Kat. Schloss Celle 1.5.-30.6.1949, S. 19, Kat.-Nr. 25
– Ausst.-Kat. Düsseldorf 1994: Johann Gottfried Schadow und die Kunst seiner Zeit, hrsg. v. Bernhard Maaz, Ausst.-Kat. Kunsthalle Düsseldorf 5.11.1994-29.1.1995; Germanisches Nationalmuseum Nürnberg 23.2.-7.5.1995; Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, Berlin 5.-7.1995, S. 204 f., Kat.-Nr. 10 mit Abb., Taf. S. 2
– Ausst.-Kat. Wertheim 1987: Schlesien in der Biedermeierzeit. Kultur und Geschichte Schlesiens in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, hrsg. v. Elisabeth Trux, Ausst.-Kat. Historisches Museum für Stadt und Grafschaft Wertheim; Glasmuseum, Wertheim 3.5.-14.6.1987, S. 115, Kat.-Nr. III, 49, Farbtaf. S. 109
– Boetticher 1891: Friedrich Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrhunderts, Leipzig, Schmidt & Günther, 1891, Bd. I, 2, S. 611, Kat.-Nr. 12
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 99
– Friedlaender 1890: Heinrich Wittich, Gottfried Schadow. Aufsätze und Briefe nebst einem Verzeichnis seiner Werke. Zur hundertjährigen Feier seiner Geburt 20. Mai 1764, hrsg. v. Julius Friedlaender, Stuttgart, Ebner & Seubert, 1890, 2. Aufl., S. 167 (1. Aufl. 1864, S. 159), Kat.-Nr. 3
– Günther 2001: Sonja Günther, Berlin um 1800. eine Stadt im Umbruch, Berlin, Nicolai, 2001, Abb. S. 113 (als Oval)
– Hütt 1964: Wolfgang Hütt, Die Düsseldorfer Malerschule 1819-1869, Leipzig, Seemann, 1964, S. 39 f., 172, Abb. 17
– Mackowsky 1913: Hans Mackowsky, Führer durch die Bildnis-Sammlung der Königlichen Nationalgalerie, Berlin, Cassirer, 1913, S. 107 f., Kat.-Nr. 97
– Mackowsky 1929: National-Galerie. Führer durch die Bildnis-Sammlung, bearb. v. Hans Mackowsky, Berlin, Hermann, 1929, S. 149 f., Kat.-Nr. 106
– Markowitz 1969: Die Düsseldorfer Malerschule.Kataloge des Kunstmuseums Düsseldorf, Bd. 2, bearb. v. Irene Markowitz, Düsseldorf, Kunstmuseum, 1969, S. 145
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1888-1911, Kat.-Nr. 530
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 178 f. mit Abb.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 390 mit Abb.
– Rave 1949: Paul Ortwin Rave, Das geistige Deutschland im Bildnis. Das Jahrhundert Goethes, Berlin, Verlag des Druckhauses Tempelhof, 1949, Taf. 211
– Scheyer 1963: Ernst Scheyer, Julius Hübner (1806-1882). Vom Biedermeier zur Akademie, in: Aurora. Ein romantischer Almanach, hrsg. v. Karl von Eichendorff, (1963), H. 23, S. 55-?, S. 66
– Scheyer 1965: Ernst Scheyer, Schlesische Malerei der Biedermeierzeit, Frankfurt am Main, Weidlich, 1965, S. 300 f., Abb. 108
– Schorn 1820-1848: Ludwig Schorn (Hrsg.), Kunstblatt, Stuttgart, Tübingen, Cotta'sche Buchhandlung, 1820-1848, Jg. 15, 1834, N° 11, S. 42; N° 80, S. 318
– Thieme/Becker 1907-1950: Ulrich Thieme und Felix Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig, Engelmann, 1907-1950, Bd. 18, 1925, S. 48
– Werckmeister 1898-1901: Karl Werckmeister, Das 19. Jahrhundert in Bildnissen, Berlin, Photographische Gesellschaft, 1898-1901, Abb. 39
– Wirth 1990: Irmgard Wirth, Berliner Malerei im 19. Jahrhundert. Von der Zeit Friedrichs des Großen bis zum Ersten Weltkrieg, Berlin, Siedler, 1990, S. 92, Abb. 116
– WVZ Monschau-Schmittmann 1993: Birgid Monschau-Schmittmann, Julius Hübner. Leben und Werk eines Malers der Spätromantik (Dissertation), Hamburg 1993, S. 83-87, 238, Kat.-Nr. 6, Taf. 3


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.