SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Bildnis eines kleinen Mädchens
  • Bildnis eines kleinen Mädchens
  • Bild
  • Dora Hitz (31.3.1856 - 20.11.1924), Malerin
  • vor 1897
  • Öl auf Leinwand
  • 100,5 x 73 cm
  • Ident.Nr. A I 580
  • 1897 Schenkung von Julius Stern, Berlin, dem Direktor der Deutschen Nationalbank
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: SMB
Beschreibung
Provenienz
Dora Hitz ist bekannt für fein charakterisierende, meist ganzfigurige Frauenporträts sowie unsentimentale Mutter-Kind-Bilder, die in der zeitgenössischen Kritik gern mit Eugène Carrière in Verbindung gebracht wurden, bei dem Dora Hitz während ihres zehnjährigen Parisaufenthalts studiert hatte. Die Kunstkritiker Karl Scheffler und Hans Rosenhagen glaubten anmerken zu müssen, daß sie diese empfindsamen ›weiblichen‹ Sujets durchaus mit ›männlicher‹ Kraft auszuführen verstünde: »Sie war im Salon eine Dame, und im Malrock vor ihrer Staffelei war sie ein ganzer Kerl, der es mit den meisten männlichen Kollegen aufnahm« (K. Scheffler, in: Kunst und Künstler, 23. Jg., 1925, H. 3, S. 115). Die duftige Malweise des Kinderporträts scheint von Renoirs Kunst inspiriert. Das etwa achtjährige Mädchen sieht von oben herab mit kritischem Blick dem Geschehen zu, die Rückenlehne des Stuhles grenzt ihre helle Gestalt von der Tapete mit kräftigem Blumenmuster ab. Dieses Muster, das in der untersten Farbschicht sehr präzise angelegt ist, wurde von Dora Hitz an verschiedenen Stellen wieder abgeschabt und mit einem graubeigen Grundton überlasiert (vgl. die Ergebnisse von Kristina Mösl, in: Berliner Impressionismus, Ausst.-Kat., Berlin 2009, S. 34–35). So ist der Eindruck der durch Alter abgenutzten Tapete auch im Malprozeß nachvollzogen. Vor dem kapriziösen, gleichwohl schweren Dekor des Bildhintergrundes gewinnt die Persönlichkeit des zarten Kindes unerwartet an Selbständigkeit. | Regina Freyberger


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. links unten: Dora Hitz

AUSSTELLUNGEN
– Profession ohne Tradition. 125 Jahre Verein der Berliner Künstlerinnen, Berlin, Berlinische Galerie, 11.9.-1.11.1992
– Berliner Impressionismus, Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, Mainz, Landesmuseum in der Max Slevogt-Galerie auf Schluß Ludwigshöhe, 20.8.-26.11.2006
– Berliner Impressionismus, Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, Neu-Ulm, Edwin Scharff-Museum, 8.12.2006-11.3.2007
– Berliner Impressionismus, Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, Papenburg, Gut Altenkamp, 14.5.-13.8.2006
– Berliner Impressionismus, Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, Köln, Käthe Kollwitz Museum, 10.10.2013-26.1.2014
– Berliner Impressionismus, Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, Edenkoben, Schloß Villa Ludwigshöhe, 2.3.-17.8.2014
– Berliner Impressionismus, Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, Konstanz, Städtische Wessenberg-Galerie, 6.9.-16.11.2014

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1992: Profession ohne Tradition. 125 Jahre Verein der Berliner Künstlerinnen, hrsg. v. Dietmar Fuhrmann, Ausst.-Kat. Berlinischen Galerie 11.9.-1.11.1992, S. 53 f., Farbtaf. 29
– Ausst.-Kat. Köln 2013: Berliner Impressionismus, Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Ausst.-Kat. Käthe Kollwitz Museum Köln 10.10.2013-26.1.2014; Schloß Villa Ludwigshöhe, Edenkoben 2.3.-17.8.2014; Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz 6.9.-16.11.2014, S. 34-35, 99, Kat.-Nr. 44, Abb. 4-7
– Ausst.-Kat. Papenburg 2006: Berliner Impressionismus. Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Ausst.-Kat. Gut Altenkamp, Papenburg 14.5.-13.8.2006; Landesmuseum Mainz, Max Slevogt-Galerie auf Schloß Ludwigshöhe 20.8.-26.11.2006; Edwin Scharff Museum Neu-Ulm 8.12.2006-11.3.2007, Kat.-Nr. 40, S. 35-37, 95, Abb. S. 36-37, 92
– Ausst.-Kat. Schwalmstadt-Treysa 1992: Die Willingshäuser Malerkolonie und die Malerkolonie Kleinsassen, hrsg. v. Jürgen A Wollmann, Schwalmstadt-Treysa, 1992, S. 187
– Ausst.-Kat. Würzburg 2009: Berliner Impressionismus. Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Ausst.-Kat. Museum Kulturspeicher Würzburg 20.3.-1.6.2009; Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund 20.6.2009-11.4.2010, Kat.-Nr. 44, Abb. S. 34-35, 92, S. 34-35, 95
– Doede/Doede 1977, 1981: Werner Doede und Gisela Doede, Die Berliner Secession. Berlin als Zentrum der deutschen Kunst von der Jahrhundertwende bis zum Ersten Weltkrieg, Frankfurt am Main, Berlin, Wien 1977, 1981, 1. & 2. Aufl., S. 95, Abb. 110
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1898-1928, Kat.-Nr. 723
– Nationalgalerie 1986: Die Gemälde der Nationalgalerie. Verzeichnis. Deutsche Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Ausländische Malerei von 1800 bis 1930, bearb. v. Claude Keisch, Berlin (Ost), Die Museen, 1986, o. S.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 376 mit Abb.
– Rave 1949: Paul Ortwin Rave (Hrsg.), National-Galerie. Gemälde Zeichnungen Bildwerke, Berlin, Das Neue Berlin, 1949, 2. Aufl., S. 43
– Scheffler 1903: Karl Scheffler (Hrsg.), Kunst und Künstler. Illustrierte Monatsschrift für bildende Kunst und Kunstgewerbe, Berlin, Cassirer, 1903-1933, 14. Jg., 1916, S. 388, Abb. S. 284
– Scheffler 1912: Karl Scheffler, Die Nationalgalerie zu Berlin. Ein kritischer Führer, Berlin, Cassirer, 1912, S. 224 f.
– Thieme/Becker 1907-1950: Ulrich Thieme und Felix Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig, Engelmann, 1907-1950, Bd. 17, 1924, S. 153
– Velhagen und Klasings Monatshefte 1885-1953: Velhagen und Klasings Monatshefte, Leipzig, Bielefeld, Berlin, Velhagen & Klasing, 1885-1953, Jg. 38, 1923/24, Bd. 1, Abb. S. 652
– Wirth 1990: Irmgard Wirth, Berliner Malerei im 19. Jahrhundert. Von der Zeit Friedrichs des Großen bis zum Ersten Weltkrieg, Berlin, Siedler, 1990, S. 342 f., Abb. 430


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.