SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Frauenbildnis
  • Frauenbildnis
  • Bild
  • Carl Brünner (4.12.1847 - 17.1.1918), Maler
  • 1884
  • Öl auf Leinwand
  • 38,5 x 30 cm
  • Ident.Nr. A II 977
  • 1941 Geschenk der Tochter des Künstler, Lisa Schettler, Kassel
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Beschreibung
Provenienz
Carl Brünner hatte neben Hans Thoma und Ferdinand Keller an der Karlsruher Akademie studiert und als Gehilfe bei Hans Makart gearbeitet, bevor er sich als Porträt- und Historienmaler einen gewissen Ruf erwarb. Das Bildnis einer alten Dame von 1884 entstand höchstwahrscheinlich in Karlsruhe, wo Brünner seit 1883 ansässig war. Es erfaßt das von den Spitzen der Haube gerahmte, faltige Gesicht in starker Nah- und Frontalansicht. Aus großen dunklen Augen blickt die Dargestellte den Betrachter wachsam an. Ihr Mund ist in Andeutung eines leisen Lächelns gebogen. Durch das kleine Format und den engen Bildausschnitt hat das Gemälde etwas Privates; es spricht von der Vertrautheit des Künstlers mit der Porträtierten, eine Vermutung, die durch die Provenienz aus Familienbesitz gestützt wird. Eine Inschrift auf der Bildrückseite läßt vermuten, daß es sich um eine Tante des Künstlers handelt. – Das Gemälde steht dem im 19. Jahrhundert beliebten Bildnisthema der Mutter des Künstlers nahe, zu dem sich in der Sammlung der Nationalgalerie unter anderem Arbeiten von Ferdinand von Rayski (Inv.-Nr. A I 1125), Alfred Rethel (Inv.-Nr. A II 868) und Fedor Encke (Inv.-Nr. A II 897) befinden. | Regina Freyberger


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. rechts Mitte (in Rot): C.B. 1884.

LITERATUR
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, Kat.-Nr. 1855
– Nationalgalerie 1986: Die Gemälde der Nationalgalerie. Verzeichnis. Deutsche Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Ausländische Malerei von 1800 bis 1930, bearb. v. Claude Keisch, Berlin (Ost), Die Museen, 1986, o. S.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 130 mit Abb.
– Zentralarchiv SMPK, J.Nr. 1113/41


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.