SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Unter dem Sternenzelt
  • Unter dem Sternenzelt
  • Bild
  • Max Schlichting (16.6.1866 - 23.6.1937), Maler
  • 1904
  • Öl auf Leinwand
  • 164,5 x 160 cm
  • Ident.Nr. A I 840
  • 1904 Ankauf aus der Großen Berliner Kunstausstellung
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Beschreibung
Eine ganze Werkgruppe Schlichtings widmet sich dem lukrativen Sujet der Gebäude und Plätze Venedigs: Venedig mit dem Auge der Besucher gesehen, wie die meist auf den Bildern dargestellten Betrachter und Bewunderer unterstreichen. Auf dem vorliegenden Bild stehen zwei Herren am Gitter um das Reiterstandbild des Condottiere Bartolomeo Colleoni von Andrea del Verrocchio und lassen die Szene der mondhellen Sternennacht am berühmten Ort auf sich wirken. Der Campo Santi Giovanni e Paolo, auf dem sie stehen, ist am rechten Bildrand durch die hoch aufragende Scuola Grande di San Marco begrenzt. Die Fassaden der Gebäude sind durch das kalte Licht des Mondes beschienen, der zudem mit Schlagschatten die Fläche des Platzes gliedert. Nur ein erleuchtetes Fenster und eine Fackel hinter dem Denkmal geben etwas künstliches Licht. In der Großen Berliner Kunstausstellung von 1904, aus der das Bild erworben wurde, zeigte Schlichting eine weitere Venedigansicht mit dem Titel »Colleoni Denkmal« (Kat.-Nr. 962). | Angelika Wesenberg


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. rechts unten: Max Schlichting 1904.

AUSSTELLUNGEN
– Große Berliner Kunstausstellung, Berlin, 1904

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1904: Große Berliner Kunstausstellung, Ausst.-Kat. Landesausstellungsgebäude am Lehrter Bahnhof Berlin 30.4.-2.10.1904, S. 66, Kat.-Nr. 960
– Benezit 1954: Emmanuel Bénézit (Hrsg.), Dictionnaire critique et documentaire des peintres, sculpteurs, dessinateurs et graveurs de tous les temps et de tous les pays, Paris, Gründ, 1954, 3. Aufl., Bd. 7, S. 600
– Nationalgalerie 1986: Die Gemälde der Nationalgalerie. Verzeichnis. Deutsche Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Ausländische Malerei von 1800 bis 1930, bearb. v. Claude Keisch, Berlin (Ost), Die Museen, 1986, o. S.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 752 mit Abb.
– Thieme/Becker 1907-1950: Ulrich Thieme und Felix Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig, Engelmann, 1907-1950, Bd. 30, 1936, S. 110


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.