SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Frau Luise Stachow
  • Frau Luise Stachow
  • Bild
  • Carl Begas d. Ä. (30.9.1794 - 23.11.1854), Maler
  • um 1843
  • Öl auf Leinwand
  • 62,2 x 62,2 cm
  • Ident.Nr. A II 979
  • 1942 Geschenk des Sohns der Dargestellten, des Geheimen Oberjustizrats Stachow, Weimar
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Beschreibung
Provenienz
Besonders in den 1840er Jahren verwandte Begas das runde Tondoformat, vor allem für repräsentative Bildnisse von Damen (und vielleicht angeregt durch die modernen Gesellschaftsporträts Franz Xaver Winterhalters). Das Porträt der sehr jungen Luise Stachow (Lebensdaten unbekannt), das etwa hundert Jahre später der Sohn der Dargestellten der Nationalgalerie vermachte, mag ein Brautbild gewesen sein. Im feierlichen Rund des Tondo steht die Büste der jungen Frau vor blauem Hintergrund wie vor einem bewegten Himmel. Ein feiner, gebauschter Schal in Rosé umfängt das schulterfreie weiße Spitzenkleid mit goldener Brosche. Trotz der akkuraten Stocklocken vermittelt das Porträt der jungen Gattin des Kammergerichtsrats Stachow in Berlin Frische und Jugendlichkeit. | Angelika Wesenberg


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
nicht bezeichnet

AUSSTELLUNGEN
– Künstlertradition in Berlin-Tiergarten. Ausstellung anläßlich der Hundertjahrfeier, Berlin, Bezirksamt Tiergarten, 11.5.-31.5.1961
– Die Künstlerfamilie Begas in Berlin, Berlin, Berlin Museum, 1968
– Berlinerinnen. Bekannte und unbekannte Frauen in Berlin aus drei Jahrhunderten, Berlin, Berlin Museum, 26.4.-29.6.1975
– Berlin zwischen 1789 und 1848. Facetten einer Epoche, Berlin (West), Akademie der Künste, 30.8.-1.11.1981
– Carl Joseph Begas (1794-1854). Blick in die Heimat, Heinsberg, Heimatmuseum, 4.9.-30.10.1994

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1961: Künstlertradition in Berlin-Tiergarten. Ausstellung anläßlich der Hundertjahrfeier, hrsg. v. Irmgard Wirth, Ausst.-Kat. Haus am Lützowplatz, Berlin 11.5.-31.5.1961, Kat.-Nr. 9
– Ausst.-Kat. Berlin 1975: Berlinerinnen. Bekannte und unbekannte Frauen in Berlin aus drei Jahrhunderten. Gemälde- Plastik- Graphik- Photographien- Autographen- Bücher, hrsg. v. Irmgard Wirth, Ausst.-Kat. Berlin Museum 26.4.-29.6.1975, Kat.-Nr. 99
– Ausst.-Kat. Berlin 1981: Berlin zwischen 1789 und 1848. Facetten einer Epoche, hrsg. v. Sonja Günther, Ausst.-Kat. Akademie der Künste, Berlin 30.8.-1.11.1981, S. 349, Kat.-Nr. 5.163
– Ausst.-Kat. Heinsberg 1994: Carl Joseph Begas (1794-1854). Blick in die Heimat, Ausst.-Kat. Kreismuseum Heinsberg 4.9.-30.10.1994, S. 150 f., Kat.-Nr. 139, Taf. S. 263 (Abb. 50)
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 25
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 38 mit Abb
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 64 mit Abb.
– Schweers 1981/1982: Hans F. Schweers (Hrsg.), Gemälde in deutschen Museen. Katalog der in der BRD ausgestellten Werke, München, Saur, 1981/1982, Bd. I, 1981, S. 68
– Wirth 1968: Irmgard Wirth, Die Künstlerfamilie Begas in Berlin, Berlin 1968, Abb. S. 14
– WVZ Fabeck 1968: Marilies von Fabeck, Joseph Carl Begas gen. d. Ä. (1794-1854). Königlich Preußischer Hofmaler, Innsbruck 1968, S. 171, 208, Kat.-Nr. 53/67


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.