SMB-digital

Online collections database

Reiterbildnis Wilhelms II.
  • Reiterbildnis Wilhelms II.
  • Bild
  • Werner Wilhelm Gustav Schuch (2.10.1843 - 24.4.1918), Maler
  • 1890
  • Öl auf Leinwand
  • 393 x 320 cm
  • Ident.Nr. A I 463
  • 1891 Ankauf vom Künstler mit Hilfe einer Spende des Berliner Bankiers Paul Merling
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Description
1890 porträtierte Werner Schuch den deutschen Kaiser Wilhelm II. (1859–1941) in der Uniform des Leib-Garde-Husaren-Regiments (Königshusaren), hoch zu Roß auf einem tänzelnden, wenn nicht sogar piaffierenden Goldfuchs. Das lebensgroße Bildnis, das 1891 angekauft und 1893 auf die Chicagoer Weltausstellung geschickt worden war, hing zunächst im Eingangsbereich der Nationalgalerie. Nach Hugo von Tschudis bedeutender Jahrhundertausstellung von 1906 wurde es im Zuge der Neueinrichtung des Hauses – vermutlich auf kaiserlichen Wunsch – prominent im ehemaligen Cornelius-Saal plaziert. Dort war es seit 1907 zu sehen, flankiert von Marinedarstellungen Carl Saltzmanns sowie von Schlachtenbildern und Bildnissen bedeutender Persönlichkeiten, die nicht zuletzt die deutsche Großmachtstellung in der Weltpolitik propagieren sollten. »In roter Husarenuniform nimmt der oberste Kriegsherr die Parade über seine Kavallerieregimenter ab, die gerade in schnurgerader Richtung an ihm vorbeigaloppieren, während dicht hinter ihm seine Generäle Wittig, [Alfred von] Waldersee und [Wilhelm von] Hahnke gleichfalls aufmerksam den Vorbeimarsch beobachten«, beschrieb Oskar Anwand das seinerzeit für die stattliche Summe von 40.000 Mark vom Staat angekaufte Herrscherbildnis (Westermanns Monatshefte, 50. Jg., Bd. 99, 1906, S. 112). | Regina Freyberger


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. links unten: Werner Schuch 1890.

AUSSTELLUNGEN
– World's Fair. Columbian Exposition, Chicago, 1.5.-30.10.1893

LITERATUR
– Anwand 1906: Oskar Anwand, Werner Schuch, in: Westermanns Illustrierte Deutsche Monatshefte, 50. Jg. (1906), Bd. 99, S. 107-122, S. 112, Taf. nach S. 120
– Boetticher 1891: Friedrich Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrhunderts, Leipzig, Schmidt & Günther, 1891, Bd. II, 2, S. 670, Kat.-Nr. 54
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1898-1918, Kat.-Nr. 600
– Nationalgalerie 1986: Die Gemälde der Nationalgalerie. Verzeichnis. Deutsche Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Ausländische Malerei von 1800 bis 1930, bearb. v. Claude Keisch, Berlin (Ost), Die Museen, 1986, o. S.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 776 mit Abb.
– Paul 1997: Barbara Paul, 'Preußens Gloria'. Deutsche Geschichte in der Nationalgalerie zu Berlin, in: Bilder der Macht, Macht der Bilder. Zeitgeschichte in Darstellungen des 19. Jahrhunderts, hrsg. v. Stefan Germer und Michael F. Zimmermann, Berlin, Klinkhardt & Biermann, 1997, S. 550-562, S. 558, Abb. 266
– Thieme/Becker 1907-1950: Ulrich Thieme und Felix Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig, Engelmann, 1907-1950, Bd. 30, 1936, S. 308


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.