SMB-digital

Online collections database

Porträt der Stiefmutter des Künstlers, Henriette Feuerbach
  • Porträt der Stiefmutter des Künstlers, Henriette Feuerbach
  • Bild
  • Anselm Feuerbach (12.9.1829 - 4.1.1880), Maler
  • 1878
  • Öl auf Leinwand
  • 86,5 x 69,8 cm
  • Ident.Nr. A I 945
  • 1906 Ankauf von Hofrat E. Seeger, Berlin, aus der Jahrhundertausstellung, Berlin
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Description
Provenienz
»In Nürnberg möchte ich absolut Dein und mein Porträt als wirkliche Kunstwerke malen, es muß sein und läßt mir keine Ruhe« (A. Feuerbach, Briefe an seine Mutter, Bd. 1, Berlin 1911, S. 384). Das Selbstbildnis, von dem hier die Rede ist (Staatliche Kunsthalle Karlsruhe), hat die gleichen Maße, doch die noch entschiedenere Profilansicht nach links läßt es nicht gut als ein Gegenstück zu dem der Mutter erscheinen. Der sparsame, treffsichere Auftrag der schwarzen und braunen Töne suggeriert ›Untermalung‹, weshalb beide Bilder, zumal das deutlich flüchtiger gemalte Selbstbildnis, als unvollendet gelten; doch es ist dies eine Technik, die Feuerbach von seinem Lehrer Thomas Couture übernommen hatte, und Signatur und Datierung bezeugen, daß er beide Arbeiten für abgeschlossen ansah.
Als der Vater des Künstlers – Altertumswissenschaftler und Autor eines berühmten Werkes über den »Apoll von Belvedere« – im September 1851 starb, nahm sich die Witwe des schwierigen jungen Mannes an, der damals in Paris studierte und nur 17 Jahre jünger war als sie. Henriette Feuerbach (1812–1892), geborene Heydenreich, war von überragender Bildung und ihr Leben lang als Publizistin, Übersetzerin, Herausgeberin (des Nachlasses von Mann und Sohn) und nebenher als Musiklehrerin tätig. Bis zuletzt vertrat sie ihren Sohn in allen Ausstellungs- und Verkaufsangelegenheiten – eine Vermittlerrolle, die durch seine Launen und Eitelkeiten erschwert wurde.
Als das Bildnis – das letzte von nur dreien, die Anselm von ihr malte – signiert wurde, war Henriette Feuerbach 66 Jahre alt. Fast zu entspannt liegt die große Hand auf der Sessellehne. Unter dem Witwenschleier zeigt sich, doch vom Betrachter abgewandt, ein jung gebliebenes, aber freudloses blasses Gesicht mit traumverlorenem Blick und dem Ausdruck nachdenklichen Duldens, den die leicht gebeugte Haltung, die der hochgewachsenen Frau offenbar eigentümlich war, unterstreicht. | Claude Keisch


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. rechts oben: AF. [ligiert] s. M. [seiner Mutter] / 78.

AUSSTELLUNGEN
– Jahrhundert-Ausstellung, Ausstellung deutscher Kunst aus der Zeit von 1775-1875, Berlin, Königliche National-Galerie, Jan. - Mai 1906
– Biennale, Venedig, 1934
– Deutsche Malerei des Neunzehnten Jahrhunderts, Wiesbaden, Museum Wiesbaden, 31.3.- April 1947
– Ein Jahrtausend Deutscher Kunst. Meisterwerke aus den Berliner Museen, Wiesbaden, Neues Museum und Landesmuseum, Juni - Aug. 1952
– A Hundred Years of German Painting, London, Tate Gallery, 1956
– Verkannte Kunst. Ausstellung der Ruhrfestspiele, Recklinghausen, Städtische Kunsthalle, 16.6.-31.7.1957
– Romantiker und Realisten. Maler des 19. Jahrhunderts in Baden, Karlsruhe, Badischer Kunstverein e.V., 20.6.15.8.-1965
– Anselm Feuerbach, Karlsruhe 1976, Karlsruhe, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, 6.5.-15.8.1976
– German Masters of the Nineteenth Century. Paintings and Drawings from the Federal Republic of Germany, New York, Metropolitan Museum of Art, 2.5.-5.7.1981
– German Masters of the Nineteenth Century. Paintings and Drawings from the Federal Republic of Germany, Toronto, Art Gallery of Ontario, 1.8.-11.10.1981
– Im Tempel der Kunst. Die Künstlermythen der Deutschen, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Alte Nationalgalerie, 1.10.2008-18.1.2009

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1906: Ausstellung deutscher Kunst aus der Zeit von 1775-1875 in der Königlichen Nationalgalerie, hrsg. v. Hugo von Tschudi, Ausst.-Kat. Königliche Nationalgalerie, Berlin 1.-5.1906, Bd. II, S. 154, Kat.-Nr. 491 b, Abb. in Bd. I, S. 200
– Ausst.-Kat. Berlin 1961: Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke der Nationalgalerie Berlin in der Orangerie des Schlosses Charlottenburg, Ausst.-Kat. Schloß Charlottenburg, Berlin, 1961, S. 28
– Ausst.-Kat. Berlin 2008: Im Tempel der Kunst. die Künstlermythen der Deutschen, hrsg. v. Bernhard Maaz, Ausst.-Kat. Alte Nationalgalerie, Berlin 1.10.2008-18.1.2009, S. 128, 156, Kat. 101, Farbabb. S. 128
– Ausst.-Kat. Karlsruhe 1965: Romantiker und Realisten. Maler des 19. Jahrhunderts in Baden, Ausst.-Kat. Badischer Kunstverein, Karlsruhe 20.6.-15.8.1965, Kat.-Nr. 95, mit Abb.
– Ausst.-Kat. Karlsruhe 1976: Anselm Feuerbach, 1829-1880, Gemälde und Zeichnungen, Ausst.-Kat. Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, 5.6.-15.8.1976, S. 193, Kat.-Nr. 65, Taf. S. 270
– Ausst.-Kat. London 1956: A Hundred Years of German Painting.1850–1950, hrsg. v. Alfred Hentzen, Ausst.-Kat. Tate Gallery, London 25.4.-10.6.1956, S. 19, Kat.-Nr. 44
– Ausst.-Kat. New York 1981: German Masters of the Nineteenth Century. Paintings and Drawings from the Federal Republic of Germany, hrsg. v. Gert Schiff und Stephan Waetzoldt, Ausst.-Kat. The Metropolitan Museum of Art, New York 2.5.-5.7.1981, Art Gallery of Ontario, Toronto 1.8.-11.10.1981, S. 100, Kat.-Nr. 28 mit Farbtaf.
– Ausst.-Kat. Recklinghausen 1957: Verkannte Kunst. Ausstellung der Ruhrfestspiele, Ausst.-Kat. Kunsthalle Recklinghausen, 16.6.1957-31.7.1957, o. S., Kat.-Nr. 47 mit Abb.
– Ausst.-Kat. Speyer 2002: Anselm Feuerbach, Ausst.-Kat. Historisches Museum der Pfalz, Speyer, 15.9.-19.1.2003, S. 82, 201 mit Abb.
– Ausst.-Kat. Venedig 1934: XIXa Esposizione Biennale Internazionale d'Arte, Ausst.-Kat. Venedig 1934, S. 52, Kat.-Nr. 203
– Ausst.-Kat. Wiesbaden 1947: Deutsche Malerei des Neunzehnten Jahrhunderts, hrsg. v. Theodore Allen Heinrich, Ausst.-Kat. Central Collecting Point Wiesbaden (Landesmuseum) 1947, S. 17, Kat.-Nr. 18
– Ausst.-Kat. Wiesbaden 1952: Ein Jahrtausend Deutscher Kunst. Meisterwerke aus den Berliner Museen, hrsg. v. Landesmuseum Wiesbaden, Ausst.-Kat. Landesmuseum Wiesbaden 1952, S. 17, Kat.-Nr. 84
– Beenken 1944: Hermann Beenken, Das neunzehnte Jahrhundert in der deutschen Kunst. Aufgaben und Gehalte. Versuch einer Rechenschaft, München, Bruckmann, 1944, S. 376 f. mit Abb.
– Boetticher 1891: Friedrich Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrhunderts, Leipzig, Schmidt & Günther, 1891, Bd. I, 1, S. 318, Kat.-Nr. 178
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 63, Abb. 203, S. 320
– Christoffel 1944: Ulrich Christoffel, Anselm Feuerbach, München, Bruckmann, 1944, Abb. 7
– Feuerbach 1878: Henriette Feuerbach (Hrsg.), Anselm Feuerbach, Ein Vermächtnis, Berlin, Knaur, 1878, S. 256 mit Abb.
– Grote 1967: Ludwig Grote (Hrsg.), Europäische Malerei in deutschen Galerien. Meister des 19. Jahrhunderts, München, Prestel, 1967, Abb. 144
– Hamann 1914: Richard Hamann, Die deutsche Malerei im 19. Jahrhundert, Leipzig, Berlin, Teubner, 1914, Bd. I, S. 225; Bd. II, Abb. 90
– Hamann 1925: Richard Hamann, Die deutsche Malerei vom 18. bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts, Leipzig, Berlin, Teubner, 1925, Abb. S. 325
– Hamann/Hermand 1965: Richard Hamann und Jost Hermand (Hrsg.), Gründerzeit, Berlin, Akademie-Verlag, 1965, Abb. S. 201
– Heyck 1909: Eduard Heyck, Feuerbach, Bielefeld, Leipzig, Velhagen & Klasing, 1909, 2. Aufl., S. 147, Abb. 99
– Historischer Verein der Pfalz 1975: Bezirksgruppe Speyer des Historischen Vereins der Pfalz (Hrsg.), Anselm Feuerbach, seine Familie und ihre Zeit, Speyer 1975, S. 86
– Honisch 1979: Dieter Honisch, Die Nationalgalerie Berlin, Recklinghausen, Bongers, 1979, S. 162, 330, Abb. 131
– Hütt 1986: Wolfgang Hütt, Deutsche Malerei und Graphik 1750-1945, Berlin, Henschelverlag Kunst und Gesellschaft, 1986, S. 217, Abb. 294
– Justi 1920: Ludwig Justi (Hrsg.), Deutsche Malkunst im 19. Jahrhundert. Ein Führer durch die Nationalgalerie, Berlin, Bard, 1920, S. 200 f.
– Justi 1921: Ludwig Justi (Hrsg.), Deutsche Malkunst im 19. Jahrhundert. Ein Führer durch die Nationalgalerie, Berlin, Bard, 1921, 2. Aufl., S. 200 f.
– Justi 1932: Ludwig Justi, Von Runge bis Thoma. Deutsche Malkunst im 19. und 20. Jahrhundert. Ein Gang durch die National-Galerie, Berlin, Bard, 1932, S. 183, Taf. 66
– Keller 1979: Horst Keller, Deutsche Maler des 19. Jahrhunderts, München, Hirmer, 1979, Abb. 177
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1908-1934, Kat.-Nr. 905
– Nationalgalerie 1945: Paul Ortwin Rave (Hrsg.), Die Malerei des XIX. Jahrhunderts. 240 Bilder nach Gemälden der National-Galerie, Berlin, Gebr. Mann, 1945, S. 27, Taf. 171
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 118 f. mit Abb.
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 238 mit Abb.
– Paul-Pescatore 1939: Anni Paul-Pescatore, Anselm Feuerbach. Briefe an die Mutter, Berlin, Königsberg, Leipzig, Kanter, 1939, S. 328, Taf. nach S. 320
– Rave 1949: Paul Ortwin Rave, Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts, Berlin, Mann, 1949, S. 323, Taf. 175
– Reidemeister/Brauer 1961: Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke der Nationalgalerie Berlin in der Orangerie des Schloss Charlottenburg, bearb. v. Leopold Reidemeister und Henrich Brauer, Berlin 1961, 1961, 1964, 1966, S. 28
– Scheffler 1903: Karl Scheffler (Hrsg.), Kunst und Künstler. Illustrierte Monatsschrift für bildende Kunst und Kunstgewerbe, Berlin, Cassirer, 1903-1933, IX, 1911, Abb. 430
– Scheffler 1912: Karl Scheffler, Die Nationalgalerie zu Berlin. Ein kritischer Führer, Berlin, Cassirer, 1912, S. 72, Abb. S. 73
– Scheffler 1920: Karl Scheffler, Deutsche Maler und Zeichner im neunzehnten Jahrhundert, Leipzig, Insel Verlag, 1920, 2. Aufl., S. 80 mit Taf.
– Scheffler 1927: Karl Scheffler, Die Europäische Kunst im Neunzehnten Jahrhundert. Malerei und Plastik. Band I. Geschichte der europäischen Malerei. Vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Band II. Geschichte der europäischen Malerei vom Impressionismus bis zur Gegenwart. Geschichte der europäischen Plastik im neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert, Berlin: B. Cassirer, 1927, Bd. I, Abb. S. 424
– Sutton 1884: Denys Sutton (Hrsg.), Apollo. The Magazine of the Arts, London, Holdings, 1884 ff., Oct. 1962, Abb. 60
– Uhde-Bernays 1913: Hermann Uhde-Bernays, Feuerbach. Des Meisters Gemälde in 200 Abbildungen, Stuttgart, Berlin, Deutsche Verlagsanstalt, 1913, S. XXXI, Taf. S. 173
– Voigtländer 1912: Emmy Voigtländer, Anselm Feuerbach. Versuch einer Stilanalyse, Leipzig, Seemann, 1912, S. 86
– Waldmann 1927: Emil Waldmann, Die Kunst des Realismus und des Impressionismus im 19. Jahrhundert, Berlin, Propyläen, 1927, 2. Aufl., S. 618, vgl. Taf. S. 272
– Wesenberg 2001: Angelika Wesenberg und Eve Förschl (Hrsg.), Nationalgalerie Berlin. Das XIX. Jahrhundert. Katalog der ausgestellten Werke, Leipzig, Seemann, 2001, S. 131 f., Kat.-Nr. 140, Farbabb. S. 132
– WVZ Allgeyer 1904: Julius Allgeyer, Anselm Feuerbach, Berlin, Stuttgart, Spemann, 1904, 2. Aufl., Bd. 2, S. 548, Kat.-Nr. 644 (falsche Maße); Bd. 1, Taf. vor S. XIII
– WVZ Ecker 1991: Jürgen Ecker, Anselm Feuerbach. Leben und Werk. Kritischer Katalog der Gemälde, Ölskizzen und Ölstudien, München, Hirmer, 1991, S. 366 f., Kat.-Nr. 513 mit Abb.
– WVZ Uhde-Bernays 1929: Hermann Uhde-Bernays, Anselm Feuerbach. Katalog seiner sämtlichen Gemälde, München, Bruckmann, 1929, Kat.-Nr. 336, Abb. 306


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.