SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Bildnis Carl Friedrich Lüders, Obermeister der Leipziger Zimmererinnung
  • Bildnis Carl Friedrich Lüders, Obermeister der Leipziger Zimmererinnung
  • Bild
  • Friedrich Traugott Georgi (24.7.1783 - 3.3.1838), Maler
  • um 1825
  • Öl auf Leinwand
  • 125 x 92,5 cm
  • Ident.Nr. A III 323
  • 1954 Überweisung des Ministeriums für Kultur als Teil des Freundschaftsgeschenks der Volksrepublik Polen an die DDR
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Beschreibung
Provenienz
Der sächsische Porträtmaler Friedrich Traugott Georgi ging nach seinem Studium an der Dresdner Akademie nach Annaberg und wurde dort einer der Gefragtesten seines Faches. Orientiert an der Bildnisauffassung Anton Graffs gelangen ihm einfühlsame und treffende Charakterisierungen seiner meist bürgerlichen Auftraggeber. Das repräsentative Bildnis des Carl Friedrich Lüders (Lebensdaten unbekannt) zeigt den Obermeister der Leipziger Zimmererinnung auf einem edlen blauen Damastsofa. Die Vorhangdrapierung und der Pfeiler mit goldenem Akanthuskapitell im Hintergrund verweisen auf Rang und Wohlstand des Dargestellten. Selbstbewußt, den Blick zum Betrachter gerichtet, präsentiert sich der elegant gekleidete Handwerksmeister, ausgestattet mit goldener Uhr und kostbarer Krawattennadel, als Vertreter der städtischen Oberschicht. | Birgit Verwiebe


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. rechts unten: T Georgi

AUSSTELLUNGEN
– Deutsche Malerei. Freundschaftsgeschenk des polnischen Volkes an das deutsche Volk, Berlin (Ost), Staatliche Museen zu Berlin, 19.12.1953-28.2.1954
– Neuerwerbungen der Nationalgalerie seit 1945. Jubiläums-Ausstellung zum hundertjährigen Bestehen der Sammlung 1861-1961, Berlin, Staatliche Museen, Nationalgalerie, 1961
– Die Kleine Nationalgalerie, ein Bildersaal deutscher Kunst im 19. Jahrhundert, Dortmund, Museum für Kunst- und Kulturgeschichte, 26.6.2005-31.12.2007

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1954: Deutsche Malerei. Freundschaftsgeschenk des polnischen Volkes an das deutsche Volk, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin 19.12.1953-28.2.1954, S. 52, Kat.-Nr. 12, Taf. S. 30
– Ausst.-Kat. Berlin 1961: Neuerwerbungen seit 1945. Jubiläums-Ausstellung zum hundertjährigen Bestehen der Sammlung. 1861-1961, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin 1961, o. S.
– Ausst.-Kat. Dortmund 2005: Die Kleine Nationalgalerie. Ein Bildersaal deutscher Kunst im 19. Jahrhundert, hrsg. v. Brigitte Buberl, Ausst.-Kat. Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Dortmund 26.6.2005-31.12.2007, S. 82, Kat.-Nr. 6
– Nationalgalerie 1986: Die Gemälde der Nationalgalerie. Verzeichnis. Deutsche Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Ausländische Malerei von 1800 bis 1930, bearb. v. Claude Keisch, Berlin (Ost), Die Museen, 1986, o. S.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 284 mit Abb.
– Thieme/Becker 1907-1950: Ulrich Thieme und Felix Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig, Engelmann, 1907-1950, Bd. 13, 1920, S. 428


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.