SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Familie Rumpf
  • Familie Rumpf
  • Bild
  • Lovis Corinth (21.7.1858 - 17.7.1925), Maler
  • 1901
  • Öl auf Leinwand
  • 113 x 140 cm
  • Ident.Nr. A II 596
  • 1927 Ankauf aus dem Besitz der Familie Rumpf, Potsdam
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Jörg P. Anders
Beschreibung
Provenienz
Walter Leistikow, in dessen Atelier Lovis Corinth während seiner ersten Berliner Zeit arbeiten durfte, führte diesen auch in das literarische und künstlerische Berlin ein. So lernte er Gerhart Hauptmann, Peter Hille, Ludwig von Hofmann, Edvard Munch und den Landschafts- und Architekturmaler Fritz Rumpf kennen. Dessen neuerbautes Haus in Potsdam war selbst wieder gesellschaftlicher Treffpunkt und Ausgangspunkt neuer Beziehungen. Corinth verbrachte oft mehrere Tage im Haus dieses Freundes.
Unter den nicht wenigen Familien- und Gruppenbildern um 1900 gehört die klug arrangierte, so kunstvoll beleuchtete wie verschattete »Familie Rumpf« zu den aufregendsten. Dargestellt sind die Ehefrau und die sechs Kinder des Malers Fritz Rumpf (1856–1927) im Eßzimmer ihrer Villa. Den Hausherrn selbst malte Corinth im selben Jahr in einem Einzelporträt (C. Berend-Corinth, Lovis Corinth, Werkverzeichnis, München 1992, WVZ Nr. 218).
Eine Hauptwirkung des Bildes beruht auf dem Gegenlichteffekt. Corinth hatte ihn wenig zuvor an dem »Porträt des Ohm Friedrich Corinth« (ebd., WVZ Nr. 199) erprobt. Am Bild der »Familie Rumpf« malte er nur in den Vormittagsstunden, wenn das Licht durch das kunstvoll verglaste Fenster im Hintergrund fiel und den beiden ganz links sitzenden Kindern ein scherenschnittklares Profil verlieh, bei den frontal oder leicht schräg sitzenden Personen jedoch Teile des Gesichtes verschattete.
Die symmetrische Anordnung der Figuren wirkt bühnenhaft: Mutter und Kleinkind rechts, zwei größere Kinder links – wie gegeneinander ausgewogen; in der Mitte das monströse, rosa gewandete Mädchen, welches durch die zu seinen Füßen sitzenden Knaben zusätzliche Bedeutung im Bildganzen erhält. Keine der Figuren steht in Beziehung zu einer anderen, nur die Mutter und die beiden Jungen im Vordergrund schauen den Betrachter an. | Angelika Wesenberg


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. links Mitte: FAMiLiE RUMPF/ Dezember 1901/ LOViS CORiNTH pinx

AUSSTELLUNGEN
– Galerie Paul Cassirer, Berlin, 1906
– Neue Sezession, München, 1910
– Lovis Corinth. Katalog der Ausstellung des Lebenswerkes von Lovis Corinth, veranstaltet von Paul Cassirer in den Räumen der Secession, Berlin, Berliner Secession, 19.1.-23.2.1913
– Corinth-Ausstellung, einhundertsiebenzig Bilder aus Privatbesitz, Berlin, National-Galerie im Kronprinzenpalais, 1923
– Lovis Corinth, Berlin, Nationalgalerie, 1926
– Lovis Corinth. Ausstellung von Gemälden und Aquarellen zu seinem Gedächtnis, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, 1926
– Lovis Corinth, Gedächtnisausstellung, Düsseldorf, Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Mai bis Juni 1926
– Lovis Corinth, Frankfurt am Main, Kunstverein, 1926
– Lovis Corinth. Ausstellung von Gemälden zu seinem Gedächtnis, Kassel, Kunstverein und Staatliche Gemälde-Galerie, 12.9.-15.10.1926
– Lovis Corinth, Wien, Künstlerbund Hagen in der Neuen Galerie, März bis Mai 1929
– Deutsche Malerei des Neunzehnten Jahrhunderts, Wiesbaden, Museum Wiesbaden, 31.3.- April 1947
– Ein Jahrtausend Deutscher Kunst. Meisterwerke aus den Berliner Museen, Wiesbaden, Neues Museum und Landesmuseum, Juni - Aug. 1952
– Lovis Corinth. 1858-1925. Aus Anlaß seines 100. Geburtstages, Berlin (West), Nationalgalerie im Knobelsdorff-Flügel von Schloß Charlottenburg, 18.1.-2.3.1958
– Berlin, Ort der Freiheit für die Kunst, Berlin, Staatliche Museen, Nationalgalerie, 18.9.-6.11.1960
– Berlin, Ort der Freiheit für die Kunst, Recklinghausen, Kunsthalle, 2.6.-17.7.1960
– Berlin, Ort der Freiheit für die Kunst, Wien, Museum des 20. Jahrhunderts, 2.8.-4.9.1960
– Berliner Bildnisse aus drei Jahrhunderten, München, Städtische Galerie, 1.6.-1.7.1962
– Twentieth-Century German Art in Berlin. Art Allemand du Vingtième Siècle à Berlin, Montreal, Montreal Museum of Fine Arts, 9.8.-10.9.1967
– German Painting of the 19th century, Cleveland (Ohio), Cleveland Museum of Art, 9.12.1970-24.1.1971
– German Painting of the 19th century, New Haven (Connecticut), Yale University Art Gallery, 15.10.-22.11.1970
– German Painting of the 19th century, Chicago, Art Institute of Chicago, 27.2.-28.3.1971
– Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts, Köln, Kunsthalle, 29.4.-13.6.1971
– Lovis Corinth. 1858-1925. Aquarelle Gemälde Pastelle Zeichnungen, Bielefeld, Kunsthalle, 8.9.-20.10.1974
– Lovis Corinth. Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und druckgraphische Zyklen, Köln, Wallraf-Richartz-Museum, 10.1.-21.3.1976
– Bilder vom Menschen in der Kunst des Abendlandes. Jubiläumsausstellung der Preußischen Museen Berlin 1830-1980, Berlin (West), Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, Neue Nationalgalerie, 5.7.-28.9.1980
– Berlin um 1900, Berlin (West), Berlinische Galerie in der Akademie der Künste, 9.9.-28.10.1984
– Große Ostpreußen, Berlin, Deutschlandhaus, 14.9.-30.12.-1986
– Art in Berlin 1815-1989, Atlanta (Georgia), High Museum of Art, 14.11.1989-14.1.1990
– Lovis Corinth. Retrospektive. Gemälde & Aquarelle. Zeichnungen. Druckgraphik, Berlin, Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, Nationalgalerie, 2.8.-20.10.1996
– Lovis Corinth. Retrospektive. Gemälde & Aquarelle. Zeichnungen. Druckgraphik, München, Haus der Kunst, 4.5.-21.7.1996
– Von Caspar David Friedrich bis Manet. Meisterwerke der Nationalgalerie Berlin, Bremen, Kunsthalle, 14.8.-24.10.1999
– Spirit of an Age. Nineteenth-Century Paintings from the Nationalgalerie, Berlin, London, National Gallery, 8.3.-13.5.2001
– Spirit of an Age. Nineteenth-Century Paintings from the Nationalgalerie, Berlin, Washington, National Gallery of Art, 10.6.-3.9.2001
– Berlin Tokyo, Tokyo Berlin. Die Kunst zweier Städte, Berlin, Neue Nationalgalerie, 7.6.-3.10.2006
– Tokyo - Berlin / Berlin - Tokyo, Tokio, Mori Art Museum, 28.01.-07.05.2006
– Berlin Tokyo, Tokyo Berlin. Die Kunst zweier Städte, Tokyo, Mori Art Museum, 2006
– Impressionismus - Expressionismus. Kunstwende, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Alte Nationalgalerie, 22.5.-20.9.2015

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Atlanta 1989: Art in Berlin 1815-1989, hrsg. v. Kelly Morris, Ausst.-Kat. High Museum of Art, Atlanta 14.11.1989-14.1.1990, Kat.-Nr. 27, Farbabb. S. 133
– Ausst.-Kat. Berlin 1913: Lovis Corinth, Katalog der Ausstellung des Lebenswerkes von Lovis Corinth, Texte von Max Liebermann and Lovis Corinth, Ausst.-Kat. Paul Cassirer (in den Räumen der Secession), Berlin, 19.1.-23.2.1913, S. 18, Kat.-Nr. 58
– Ausst.-Kat. Berlin 1923: Lovis Corinth. Einhundertsiebenzig Bilder aus Privatbesitz ausgestellt 1923 im ehemaligen Kronprinzenpalais, National-Galerie, Berlin, 1923, Kat.-Nr. 19
– Ausst.-Kat. Berlin 1926: Lovis Corinth. Ausstellung von Gemälden und Aquarellen zu seinem Gedächtnis. In der Nationalgalerie Berlin 1926, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin 1926, Kat.-Nr. 84, mit Abb.
– Ausst.-Kat. Berlin 1926: Lovis Corinth, Ausstellung von Gemälden und Aquarellen zu seinem Gedächtnis, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin, 1926, S. 34, Kat.-Nr. 84 mit Taf.
– Ausst.-Kat. Berlin 1958: Lovis Corinth. 1858-1925. Aus Anlass seines 100. Geburtstages, Ausst.-Kat. Schloss Charlottenburg, Berlin 18.1.-2.3.1958, S. 16, Kat.-Nr. 9 mit Taf.
– Ausst.-Kat. Berlin 1960: Berlin, Ort der Freiheit für die Kunst, hrsg. v. Werner Doede, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Hochschule für bildende Künste, Berlin, Recklingshausen 2.6.-17.7.1960; Wien 2.8.1-4.9.1960; Berlin 18.9.-6.11.1960, Kat.-Nr. 19, mit Abb.
– Ausst.-Kat. Berlin 1961: Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke der Nationalgalerie Berlin in der Orangerie des Schlosses Charlottenburg, Ausst.-Kat. Schloß Charlottenburg, Berlin, 1961, S. 48
– Ausst.-Kat. Berlin 1980: Bilder vom Menschen in der Kunst des Abendlandes. Jubiläumsausstellung der Preußischen Museen Berlin 1830-1980, hrsg. v. Brigitte Hüfler, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin 5.7.-28.9.1980, Kat.-Nr. 4/15, Abb. S. 170
– Ausst.-Kat. Berlin 1984: Berlin um 1900, Ausst.-Kat. Akademie der Künste, Berlin, 9.9.-28.10.1984, S. 272, Kat.-Nr. 886
– Ausst.-Kat. Berlin 1992: Kunst in Deutschland 1905-1937. Die verlorene Sammlung der Nationalgalerie im ehemaligen Kronprinzen-Palais., hrsg. v. Udo Kittelmann, Ausst.-Kat. Alte Nationalgalerie, Berlin 3.-12.1992, S. 89 f., Kat.-Nr. 40 mit Abb.
– Ausst.-Kat. Berlin 2006: Berlin-Tokyo,Tokyo-Berlin. Die Kunst zweier Städte, hrsg. von David Elliott, Gabriele Knapstein, Angela Schneider, Ausst.-Kat. Mori Art Museum, Tokio 28.1.2006-7.5.2006; Staatliche Museen zu Berlin, Neue Nationalgalerie 7.6.2006-3.10.2006, S. 82 f., 330, Farbabb. S. 86
– Ausst.-Kat. Berlin 2015: Impressionismus - Expressionismus. Kunstwende, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Ausst.-Kat. Staatliche Museen zu Berlin, Alte Nationalgalerie, 22.5.-20.9.2015, Kat.-Nr. 106
– Ausst.-Kat. Bielefeld 1974: Lovis Corinth 1858-1925. Aquarelle Gemälde Pastelle Zeichnungen, Ausst.-Kat. Kunsthalle Bielefeld 8.9.-20.10.1974, S. 8, Kat.-Nr. 4, Taf. S. 12
– Ausst.-Kat. Bremen 1999: Von Caspar David Friedrich bis Manet. Meisterwerke der Nationalgalerie Berlin, hrsg. v. Bernhard Maaz, Ausst.-Kat. Kunsthalle Bremen 14.8.-24.10.1999, S. 75, 98 f., Farbtaf. S. 103
– Ausst.-Kat. Düsseldorf 1926: Lovis Corinth, Ausst.-Kat. Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf, 1926, Kat.-Nr. 17 mit Abb.
– Ausst.-Kat. Frankfurt am Main 1926: Lovis Corinth, Ausst.-Kat. Kunstverein, Frankfurt am Main, 1926, Kat.-Nr. 19
– Ausst.-Kat. Kassel 1926: Lovis Corinth. Ausstellung von Gemälden zu seinem Gedächtnis, Ausst.-Kat. Kunstverein, Kassel; Staatl. Gemälde-Galerie 12.9.-15.10.1926., Kat.-Nr. 18, mit Abb.
– Ausst.-Kat. Köln 1971: Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts, hrsg. v. Helmut R. Leppien und Carl-Wolfgang Schümann, Ausst.-Kat. Kunsthalle Köln 29.4.-13.6.1971, Kat.-Nr. 17, Abb. 50
– Ausst.-Kat. Köln 1976: Lovis Corinth. Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und druckgraphische Zyklen, Ausst.-Kat. Kunsthalle Köln, 10.1.-21.3.1976, Kat.-Nr. 17, Taf. 10
– Ausst.-Kat. London 2001: Spirit of an Age. Nineteenth-Century Paintings from the Nationalgalerie, Berlin, Ausst.-Kat. National Gallery, London 2001, S. 182 f., Kat.-Nr. 73 mit Farbabb.
– Ausst.-Kat. Montreal 1967: Deutsche Kunst des 20. Jahrhunderts in Berlin. Twentieth-Century German Art in Berlin. Art Allemand du Vingtième Siècle à Berlin, Ausst.-Kat. The Montreal Museum of Fine Arts 9.8.1967-10.9.1967., Kat.-Nr. 5
– Ausst.-Kat. München 1910: Neue Sezession, Ausst.-Kat. München 1910, Kat.-Nr. 9
– Ausst.-Kat. München 1962: Berliner Bildnisse aus drei Jahrhunderten, hrsg. von Irmgard Wirth,Dora Lüttgen, Ausst.-Kat. Städtische Galerie München 1.6.1962-1.7.1962, Kat.-Nr. 10
– Ausst.-Kat. München 1996: Lovis Corinth, hrsg. v. Peter-Klaus Schuster, Christoph Vitali, Barbara Butts, Ausst.-Kat. Haus der Kunst, München 4.5.-21.7.1996; Nationalgalerie im Alten Museum, Berlin 2.8.-20.10.1996; The Saint Louis Art Museum, Saint Louis 14.11.1996-26.1.1997; Tate Gallery, London 20.2.-4.5.1997, S. 147, Kat.-Nr. 48 mit Farbabb.
– Ausst.-Kat. München 1996: Lovis Corinth, hrsg. v. Peter-Klaus Schuster, Chritoph Vitali, Barbara Butts, Ausst.-Kat. Haus der Kunst, München, 4.5.-21.7.1996; Nationalgalerie im Alten Museum, Berlin, 2.8.-20.10.1996, S. 147, Kat.-Nr. 48
– Ausst.-Kat. Tokio 2006: Tokyo-Berlin, Tokyo 2006, hrsg. v. David Elliott, Ausst.-Kat. Mori Art Museum, Tokio 28.1.-7.5.2006; Staatliche Museen zu Berlin, Neue Nationalgalerie 7.6.-3.10.2006, S. 349, Kat.-Nr. 1-3, Farbtaf. S. 84
– Ausst.-Kat. Wien 1929: Lovis Corinth, Ausst.-Kat. Hagenbund, Neue Galerie, Wien, März bis Mai 1929, Kat.-Nr. 9
– Ausst.-Kat. Wiesbaden 1947: Deutsche Malerei des Neunzehnten Jahrhunderts, hrsg. v. Theodore Allen Heinrich, Ausst.-Kat. Central Collecting Point Wiesbaden (Landesmuseum) 1947, Kat.-Nr. 12
– Ausst.-Kat. Wiesbaden 1952: Ein Jahrtausend Deutscher Kunst. Meisterwerke aus den Berliner Museen, hrsg. v. Landesmuseum Wiesbaden, Ausst.-Kat. Landesmuseum Wiesbaden 1952, Kat.-Nr. 50
– Ausst.-Kat. Yale 1970: German Painting of the 19th century, hrsg. v. Kermit S. Champa und Kate H. Champa, Ausst.-Kat. University Art Gallery, Yale 15.10.-22.11.1970; Museum of Art, Cleveland 9.12.1970-24.1.1971; Art Institute, Chicago 27.2.-28.3.1971, Kat.-Nr. 17, Abb. 98
– Bertrand 1940: Robert Bertrand, Lovis Corinth, Paris, Braun, 1940, Abb. 21
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 50
– Corinth 1979: Thomas Corinth (Hrsg.), Lovis Corinth, eine Dokumentation, Tübingen, Wasmuth, 1979, S. 379
– Die Kunst für Alle 1886-1941: Friedrich Pecht (Hrsg.), Die Kunst für Alle, München, Bruckmann, 1886-1941, 23. Jg., 1908, S. 485
– Doede 1961: Werner Doede, Berlin. Kunst und Künstler seit 1870. Anfänge und Entwicklungen, Recklinghausen, Bongers, 1961, Abb. S. 87
– Echte/Feilchenfeldt 2011: Bernhard Echte und Walter Feilchenfeldt (Hrsg.), "Man steht da und staunt", Kunstalon Paul Cassirer. Die Ausstellungen 1901-1905, Wädenswil, Nimbus, 2011, S.215-216 mit Abb.
– Gersdorff 1985: Dagmar von Gersdorff, Kinderbildnisse aus vier Jahrtausenden aus den Sammlungen der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Berlin, Frölich & Kaufmann, 1985, S. 90, Kat.-Nr. 84 mit Abb.
– Grunow 2013: Sonja Grunow, Kinderbild um 1900, Berlin, Lit, 2013, S. 60-62, Abb. 2.31
– Hentze 1970: Alfred Hentzen, Das Ende der Neuen Abteilung der National-Galerie im ehemaligen Kronprinzen-Palais, in: Die Berliner National-Galerie im Bildersturm, Berlin 1971, S. 24-89, S. 59
– Hochhuth 1969: Rolf Hochhuth, Des Lebens Überfluss. Liebe in deutschen Erzählungen von Grimmelshausen bis Gerhart Hauptman, Gütersloh, Mohn, 1969, Farbtaf. 56
– Honisch 1979: Dieter Honisch, Die Nationalgalerie Berlin, Recklinghausen, Bongers, 1979, S. 353, Abb. 193, S. 208
– Justi 1931: Ludwig Justi, Von Corinth bis Klee. Deutsche Malkunst im 19. und 20. Jahrhundert. Ein Gang durch die National-Galerie, Berlin, Bard, 1931, Taf. 8
– Justi 1934: Verzeichnis der Kunstwerke in der neuen Abteilung der National-Galerie im ehemaligen Kronprinzenpalais, bearb. v. Ludwig Justi, Berlin, Mittler, 1934, 1934, 1935, S. 3
– Keisch 2005: Die Alte Nationalgalerie Berlin, hrsg. v. Claude Keisch, London, Beck, Scala, 2005, S. 124, Kat.-Nr. 139 mit Farbabb.
– Krieger 1967: Peter Krieger, Maler des Impressionismus, Berlin, Mann, 1967, S. 31, Kat.-Nr. 4, Taf. 23
– Kuhn 1925: Alfred Kuhn, Lovis Corinth, Berlin, Propyläen, 1925, Abb. 34
– Kunstwanderer 1928: "Aufsatz", in: Der Kunstwanderer 1919-1932, Jg. 10 (1928), Heft 1 (Juli)
– Maaz 1996: Bernhard Maaz (Hrsg.), Alte Nationalgalerie Berlin, München, New York, Prestel, 1996, S. 120 f., Kat.-Nr. 162 mit Farbabb.
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1928, S. 23, Kat.-Nr. 1525
– Nationalgalerie 1933: Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke der Neuen Abteilung im ehemaligen Kronprinzen-Palais, bearb. v. Anni Paul-Pescatore und Paul Ortwin Rave, hrsg. v. Nationalgalerie Berlin, Berlin 1933, S. 6, Kat.-Nr. 1525
– Nationalgalerie 1945: Paul Ortwin Rave (Hrsg.), Die Malerei des XIX. Jahrhunderts. 240 Bilder nach Gemälden der National-Galerie, Berlin, Gebr. Mann, 1945, S. 38, Taf. 234
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 160 mit Abb.
– Osten 1955: Gert von der Osten, Lovis Corinth, München, Bruckmann, 1955, S. 83
– Paret 1981: Peter Paret, Die Berliner Secession. Moderne Kunst und ihre Feinde im kaiserlichen Deutschland, Berlin, Severin und Siedler, 1981, Farbtaf. 31
– Rave 1949: Paul Ortwin Rave, Kunstdiktatur im Dritten Reich, Hamburg, Mann, 1949, S. 69
– Rave 1949: Paul Ortwin Rave, Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts, Berlin, Mann, 1949, S. 333, Taf. 244
– Reidemeister/Brauer 1961: Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke der Nationalgalerie Berlin in der Orangerie des Schloss Charlottenburg, bearb. v. Leopold Reidemeister und Henrich Brauer, Berlin 1961, 1961, 1964, 1966, S. 48
– Roh 1962: Franz Roh, "Entartete" Kunst. Kunstbarbarei im Dritten Reich, Hannover, Fackelträger, 1962, S. 126
– Rohde 1942: Alfred Rohde, Lovis Corinth, Königsberg, Kanter, 1942
– Scheffler 1903: Karl Scheffler (Hrsg.), Kunst und Künstler. Illustrierte Monatsschrift für bildende Kunst und Kunstgewerbe, Berlin, Cassirer, 1903-1933, 6. Jg., 1908, S. 252
– Schulz 1986: Wolfgang Schulz und Gisela Höhle, Große Ostpreußen, Berlin, Deutschlandhaus Berlin, 1986, S. 199, Farbtaf. II, S. 98
– Schuster 2001: Peter-Klaus Schuster (Hrsg.), Die Nationalgalerie, Köln, DuMont, 2001, S. 160 mit Farbtaf.
– Uhr 1990: Horst Uhr, Lovis Corinth, Berkeley, Los Angeles & Oxford, University of California Press, 1990, Farbtaf. 15
– Walravens 1989: Hartmut Walravens (Hrsg.), Du verstehst unsere Herzen gut. Fritz Rumpf (1888-1949) im Spannungsfeld der deutsch-japanischen Kulturbeziehungen, Berlin, Japanisch-Deutsches Zentrum, 1989, Farbabb. S. 116
– Weidemann 1976: National-Galerie. Gemälde des 20. Jahrhunderts, bearb. v. Friedegund Weidemann und Roland März, Berlin, Akademie, 1976, S. 92
– Wesenberg 2001: Angelika Wesenberg und Eve Förschl (Hrsg.), Nationalgalerie Berlin. Das XIX. Jahrhundert. Katalog der ausgestellten Werke, Leipzig, Seemann, 2001, S. 92 f., Kat.-Nr. 95 mit Farbabb.
– Wirth 1990: Irmgard Wirth, Berliner Malerei im 19. Jahrhundert. Von der Zeit Friedrichs des Großen bis zum Ersten Weltkrieg, Berlin, Siedler, 1990, S. 491, Farbtaf. 81
– WVZ Berend-Corinth 1958: Charlotte Berend-Corinth, Die Gemälde von Lovis Corinth. Werkkatalog, München, Bruckmann, 1958, S. 81, Kat.-Nr. 219, Taf. S. 389
– WVZ Berend-Corinth 1992: Charlotte Berend-Corinth, Lovis Corinth. Die Gemälde, Werkverzeichnis, neu bearbeitet von Béatrice Hernad, München, Bruckmann, 1992, 2. Aufl., S. 86, WVZ Nr. 219


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.