SMB-digital

Online collections database

Rückkehr von der Kirchweih
  • Rückkehr von der Kirchweih
  • Bild
  • Ferdinand Georg Waldmüller (15.1.1793 - 23.8.1865), Maler
  • um 1859/1860
  • Öl auf Holz
  • 74 x 94,4 cm
  • Ident.Nr. NG 9/91
  • 1897 Ankauf aus der Kunsthandlung Friedrich Schwarz, Wien; 1935 an die Reichskanzlei verkauft; 1991 erneuter
    Ankauf von Robert R. Kral, Oakland, Kalifornien, mit Unterstützung der Ernst von Siemens Kunststiftung
  • Erworben mit Unterstützung der Ernst von Siemens Kunststiftung
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Jörg P. Anders
Description
Provenienz
In seiner späten Schaffensphase widmete sich Ferdinand Georg Waldmüller verstärkt Darstellungen ländlichen Volkslebens, gelegentlich mit sozialkritischer Aussage. Seine häufig aus dem Wiener Umland stammenden Modelle wie Dorfkinder, Mägde, Burschen und Bauern studierte er genauestens. In »Rückkehr von der Kirchweih« treffen Besucher eines Kirchweihfestes mit dem Reisewagen auf einem typisch niederösterreichischen Bauernhof ein. Während einige der Ankömmlinge noch im Begriff sind, aus der Kutsche zu steigen, spannt ein Knecht bereits die Pferde aus. Mitgebrachte Geschenke werden verteilt und bewundert. Im vom Sonnenlicht hell beleuchteten Zentrum des Bildes laufen drei blonde Kinder direkt auf den Betrachter zu und präsentieren ihre Lebkuchen. Besonderes Augenmerk richtet sich auf die Bauerntochter im Vordergrund rechts. Sie trägt einen Kranz Rosen im Haar und hat auf dem Fest offensichtlich von ihrem zukünftigen Ehemann ein rotes Tuch als Brautgeschenk erhalten. Stolz zeigt sie der Großmutter das Zeichen ihrer ehelichen Bestimmung. Die Freude der Auserkorenen, das Staunen der sie umringenden Kinder, von Magd und Knecht, hat der Künstler überzeugend zum Ausdruck gebracht. Die verschiedenen anekdotisch geschilderten, bewegungsreichen Szenen werden auf dem Dorfplatz wie auf einer Bühne zusammengeführt. Spannungsreich gliedert der Wechsel von grellen Sonnenpartien und langen Schatten das Geschehen und steigert die suggestive Wirkung der Komposition. | Birgit Verwiebe


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. rechts oben: Waldmüller

AUSSTELLUNGEN
– Ferdinand G. Waldmüller, Wien, Österreichischer Kunst-Verein, Dez. 1865
– Jahrhundert-Ausstellung, Ausstellung deutscher Kunst aus der Zeit von 1775-1875, Berlin, Königliche National-Galerie, Jan. - Mai 1906
– Ferdinand Georg Waldmüller, Wien, Kunstforum Länderbank Wien, 14.9.-16.12.1990
– Ferdinand Georg Waldmüller: 1793-1865, Wien, Belvedere, 09.06.-11.10.2009

LITERATUR
– Aukt.-Kat. Wien 1872: Versteigerung der großen Gallerie und der übrigen Kunst-Sammlungen des am 20. September 1871 verstorbenen Herrn F. J. Gsell, Aukt.-Kat., Georg Plach, Wien, 14.3.1872, S. 92, Los 415
– Ausst.-Kat. Berlin 1906: Ausstellung deutscher Kunst aus der Zeit von 1775-1875 in der Königlichen Nationalgalerie, hrsg. v. Hugo von Tschudi, Ausst.-Kat. Königliche Nationalgalerie, Berlin 1.-5.1906, Bd. I, Kat.-Nr. 1921, Abb. Bd. II, S. 595
– Ausst.-Kat. Wien 1865: Ferdinand Georg Waldmüller, hrsg. v. , Ausst.-Kat. Österreichischer Kunstverein, Wien, 1865, Kat.-Nr. 24
– Ausst.-Kat. Wien 1990: Ferdinand Georg Waldmüller, Ausst.-Kat. Kunstforum Länderbank, Wien 14.9.-16.12.1990, S. 212, 248, Kat.-Nr. 116, Farbtaf. 93
– Boetticher 1891: Friedrich Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrhunderts, Leipzig, Schmidt & Günther, 1891, Bd. II, 2, S. 969, Kat.-Nr. 82
– Brauner/Maaz/Strohschein 2001: Dokumentation der Verluste. Band II. Nationalgalerie, bearb. v. Lothar Brauner, Bernhard Maaz und Ruth Strohschein, Berlin, Staatliche Museen, 2001, S. 9, Abb. 2
– Buchsbaum 1976: Maria Buchsbaum, Ferdinand Georg Waldmüller. 1793-1865, Salzburg, Residenz, 1976, S. 183, 192, Abb. 157
– Eberlein 1938: Kurt Karl Eberlein, Ferdinand Georg Waldmüller. Das Werk des Malers, Berlin, Juncker, 1938, Taf. 30
– Ernst-von-Siemens-Stiftung 1993: Ernst-von-Siemens-Stiftung (Hrsg.), Tätigkeitsbericht der Ernst-von-Siemens-Stiftung 1983-1993, München 1993, S. 84 f. mit Farbtaf.
– Grimschitz 1957: Bruno Grimschitz und Emil Richter, Ferdinand Georg Waldmüller, Salzburg, Galerie Welz, 1957, S. 70, 360, Kat.-Nr. 918 mit Abb., Taf. 122
– Hamann 1925: Richard Hamann, Die deutsche Malerei vom 18. bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts, Leipzig, Berlin, Teubner, 1925, Abb. S. 211
– Jahrbuch Preußischer Kulturbesitz 1963ff: Jahrbuch Preußischer Kulturbesitz, hrsg. im Auftrag des Stiftungsrats vom Präsidenten der Stiftung Preussischer Kulturbesitz, Berlin, Mann, 1963, Bd. XXVIII, 1992, S. 361-389
– Maaz 1996: Bernhard Maaz (Hrsg.), Alte Nationalgalerie Berlin, München, New York, Prestel, 1996, S. 63 f., Kat.-Nr. 78 mit Farbabb.
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1898-1934, Kat.-Nr. 733
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 886 mit Abb.
– Roessler 1908: Arthur Roessler, Ferdinand Georg Waldmüller, Wien 1908, Abb. S. 127
– Roessler/Pisko, 1907: Ferdinand Georg Waldmüller. Sein Leben, sein Werk und seine Schriften, Wien, Pisko, 1907, Bd. 1, Taf. 275
– Thieme/Becker 1907-1950: Ulrich Thieme und Felix Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig, Engelmann, 1907-1950, Bd. 35, 1942, S. 75
– Wesenberg 2001: Angelika Wesenberg und Eve Förschl (Hrsg.), Nationalgalerie Berlin. Das XIX. Jahrhundert. Katalog der ausgestellten Werke, Leipzig, Seemann, 2001, S. 451, Kat.-Nr. 530 mit Farbabb.
– WVZ Feuchtmüller 1996: Rupert Feuchtmüller, Ferdinand Georg Waldmüller 1793-1865. Leben, Schriften, Werke, Wien, Brandstätter, 1996, S. 252-254, 274, 517, Kat.-Nr. 997 mit Abb., Farbtaf. S. 253, Farbdetails S. 252, 254, 255


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.