SMB-digital

Online collections database

Fliederstrauß
  • Fliederstrauß
  • Bild
  • Lesser Ury (7.11.1861 - 18.10.1931), Maler
  • 1922
  • Öl auf Leinwand
  • 101,5 x 70 cm
  • Ident.Nr. A II 403
  • 1923 erworben im Tausch beim Künstler
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Klaus Göken
Description
Eine Anregung zu diesem Bild könnte Ury von Édouard Manets Gemälde gleichen Motivs erhalten haben (aus der Sammlung Bernstein in Berlin, seit 1909 in der Nationalgalerie, Inv.-Nr. A II 379). Der Überlieferung nach hat Lesser Ury in der Nacht nach der Geburtstagsfeier zu seinem 60. Geburtstag drei große Blumensträuße gemalt, deren eines stark an den ein Jahr später entstandenen großen »Fliederstrauß« erinnert, das Bild, das Ludwig Justi 1923 im Tausch erwarb (vgl. J. Seyppel, Lesser Ury, Berlin 1987, S. 118 f.). Mit Beginn der zwanziger Jahre gewann Ury auch offizielle Anerkennung in Museen und Vereinen. »Seit dem 7. November 1921, seinem 60. Geburtstag, ist Lesser Ury Ehrenmitglied der Berliner Secession. Er hat neben Hans Thoma diese höchste Auszeichnung erhalten, die die Secession einem Schaffenden bieten kann. ›Der Künstler, der sein Leben lang ohne Rücksicht auf Modeströmungen und Tageserfolge unbeirrt seinen eigenen Weg geht, ist uns ein Vorbild.‹ So lauteten die ehernen Worte des Ehrendiploms, das Lovis Corinth seinem Kollegen an seinem Ehrentage überreicht hat« (Vorwort zur Lesser Ury-Ausstellung der Berliner Secession, 1922). | Angelika Wesenberg


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. rechts Mitte: L. Ury / 1922.

AUSSTELLUNGEN
– Lesser Ury. Gedenk-Ausstellung, Berlin, National-Galerie, 1931
– Malerei der deutschen Impressionisten, Berlin (Ost), Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, 1.12.1976-27.2.1977
– Lesser Ury, Zauber des Lichts, Berlin, Käthe-Kollwitz-Museum, 1995
– Berliner Impressionismus, Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, Köln, Käthe Kollwitz Museum, 10.10.2013-26.1.2014
– Berliner Impressionismus, Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, Edenkoben, Schloß Villa Ludwigshöhe, 2.3.-17.8.2014
– Berliner Impressionismus, Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, Konstanz, Städtische Wessenberg-Galerie, 6.9.-16.11.2014

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1931: Lesser Ury. Gedenk-Ausstellung, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin 1931, S. 40, Kat.-Nr. 130, Taf. S. 41
– Ausst.-Kat. Berlin 1976: Malerei der deutschen Impressionisten, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin, 1976, S. 53, Kat.-Nr. 142, Taf. 80, S. 160
– Ausst.-Kat. Berlin 1995: Lesser Ury, Zauber des Lichts, Ausst.-Kat. Käthe Kollwitz-Museum Berlin 1995, S. 204, Kat.-Nr. 101, Farbtaf. S. 186
– Ausst.-Kat. Köln 2013: Berliner Impressionismus, Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Ausst.-Kat. Käthe Kollwitz Museum Köln 10.10.2013-26.1.2014; Schloß Villa Ludwigshöhe, Edenkoben 2.3.-17.8.2014; Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz 6.9.-16.11.2014, S. 89, Kat.-Nr. 36
– Ausst.-Kat. Würzburg 2009: Berliner Impressionismus. Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Ausst.-Kat. Museum Kulturspeicher Würzburg 20.3.-1.6.2009; Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund 20.6.2009-11.4.2010, Kat.-Nr. 36, S. 89
– Brauner 1967: Lothar Brauner, Lesser Ury in der Nationalgalerie. Zu den Erwerbungen der letzten Jahre, in: Forschungen und Berichte, (1967), Bd. 9, S. 59-64, S. 59, 64
– Justi 1926: Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, hrsg. v. Ludwig Justi, Berlin, Mittler, 1926, Kat.-Nr. 1449
– Justi 1926: Ludwig Justi, Paul Ortwin Rave und Ludwig Thormaehlen, Zweihundert Bilder der Nationalgalerie. Erworben 1910 bis 1925 von Ludwig Justi, Berlin, Bard, 1926, S. 19, Taf. 140
– Justi 1931: Ludwig Justi, Von Corinth bis Klee. Deutsche Malkunst im 19. und 20. Jahrhundert. Ein Gang durch die National-Galerie, Berlin, Bard, 1931, S. 68
– Nationalgalerie 1986: Die Gemälde der Nationalgalerie. Verzeichnis. Deutsche Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Ausländische Malerei von 1800 bis 1930, bearb. v. Claude Keisch, Berlin (Ost), Die Museen, 1986, o. S.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Seyppel 1987: Joachim Seyppel, Lesser Ury. Der Maler der alten City (mit Werkverzeichnis), Berlin, Mann, 1987, S. 118 f., Kat.-Nr. 313
– Wesenberg 2002: Angelika Wesenberg, Lesser Ury in der Nationalgalerie, in: Lesser Ury. Bilder der Bibel. Der Malerradierer, Ausst.-Kat., hrsg. v. Chana C. Schütz, Berlin, Jüdische Verlagsanstalt, 2002, S. 55-59


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.