SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Pater Medardus
  • Pater Medardus
  • Bild
  • Carl Blechen (29.7.1789 - 23.7.1840), Maler
  • 1826
  • Öl auf Leinwand
  • 33,6 x 27,2 cm
  • Ident.Nr. A III 848
  • 1891 Ankauf aus der Sammlung des Bankiers Christian Wilhelm Brose, Berlin
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Karin März
Beschreibung
Provenienz
1826, während seiner Tätigkeit als Bühnenmaler, zeigte Carl Blechen auf der Berliner Akademieausstellung neun Gemälde »nach eigener Erfindung«, die von der Kritik allgemein positiv aufgenommen wurde: »Herrn Blechens kühne, fruchtbare Phantasie im Gebiet des Schauerlichen«, schrieb die Spenersche Zeitung vom 28. Oktober 1826, »hat sich denn auch jetzt in seinen Landschaften meist überall vorteilhaft an den Tag gelegt […]. Unter den kleineren Studien räumen wir den Figuren des höchsten Entsetzens, die, wo wir nicht irren, aus Hoffmanns Teufels-Elixiren entnommen sind, den Vorzug ein. Wir glauben, der geniale Hoffmann würde sich ihrer gefreut haben; denn sie sind in der Tat imstande, unser Haar sich sträuben zu machen.«
Blechens kleinformatiges Gemälde »Pater Medardus« zeigt einen mit angstverzerrtem Gesicht flüchtenden Mönch in einem düsteren Gewölbe. Die Finger seiner erhobenen Hände wirken krampfartig gespreizt, seine weit aufgerissenen Augen heften sich auf die grelle Flamme einer umgestürzten Lampe, aus der Finsternis taucht der Kopf eines Ungetüms auf.
Als literarische Vorlage für dieses Bild diente Blechen E. T. A. Hoffmanns 1816 erschienener Roman »Die Elixiere des Teufels«. Darin werden Künstlernaturen geschildert, deren Schicksal von Bewußtseinsspaltung, Sinnesverwirrung und Doppelgängertum bestimmt wird. Hoffmann erzählt die geheimnisvolle Lebensgeschichte des Kapuzinermönchs Medardus, der, durch den Teufel verführt, heimlich einen als Reliquie gehüteten alten Wein austrinkt, um seine Wirkung zu erfahren. In der Suchernatur der Figur des Medardus sah Blechen wohl Teile der eigenen Existenz gespiegelt. | Birgit Verwiebe


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. links unten: C.Blechen 1826

AUSSTELLUNGEN
– Berliner Akademie-Ausstellung, Berlin, Akademie der Künste, 1826
– Werke von Marie von Parmentier - Karl Blechen - Adolf Schrödter und August Bromeis. Vierzehnte Sonder-Ausstellung in der Königlichen National-Galerie., Berlin, Königliche National-Galerie, 20.11.1881-20.1.1882
– Schätze der Weltkultur von der Sowjetunion gerettet, Berlin (Ost), Staatliche Museen zu Berlin, National-Galerie
– Sonderausstellung Carl Blechen, Cottbus, Schloß Branitz, 1.6.-31.8.1963
– Karl Blechen. 1798-1840. Ölskizzen, Aquarelle, Sepiablätter, Zeichnungen, Entwürfe, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, National-Galerie, 1973
– Weltschätze der Kunst - der Menschheit bewahrt. Ausstellung anläßlich des 40. Jahrestages des Sieges über den Hitlerfaschismus und der Befreiung des deutschen Volkes, Berlin (Ost), Staatliche Museen zu Berlin im Alten Museum, 13.3.-23.5.1985
– Carl Blechen, zwischen Romantik und Realismus, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, 31.8.-4.11.1990
– Kunst der Goethezeit. "Classizismus und Romantizismus", Papenburg-Aschendorf, Gut Altenkamp, 8.5.-26.9.1999
– Die Nacht und ihre Kinder, Weimar, Neues Museum, 27.8.-5.11.2006
– Im Tempel der Kunst. Die Künstlermythen der Deutschen, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Alte Nationalgalerie, 1.10.2008-18.1.2009
– Schwarze Romantik - Von Goya bis Max Ernst, Frankfurt a.M., Städel-Museum, 26.09.2012-20.01.2013

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1826: Verzeichniß derjenigen Kunstwerke, welche von der Königlichen Akademie der Künste [...] öffentlich ausgestellt sind, Ausst.-Kat. Akademie der Künste, Berlin, 1826, S. 30, Kat.-Nr. 263-271
– Ausst.-Kat. Berlin 1881: Vierzehnte Sonderausstellung in der Königlichen National-Galerie. Werke von Marie von Parmentier, Karl Blechen, Adolf Schrödter und August Bromeis, Ausst.-Kat. Königliche Nationalgalerie, Berlin 20.11.1881-20.1.1882, S. 17, Kat.-Nr. 154
– Ausst.-Kat. Berlin 1958: Schätze der Weltkultur von der Sowjetunion gerettet, Ausst.-Kat. Pergamonmuseum, Berlin 1958; Nationalgalerie, Berlin 1958, o. S., Kat.-Nr. H 7
– Ausst.-Kat. Berlin 1973: Karl Blechen. 1798-1840. Ölskizzen Aquarelle Sepiablätter Zeichnungen Entwürfe, Ausst.-Kat. Nationalgalerie Berlin 1973, S. 31, Kat.-Nr. 35
– Ausst.-Kat. Berlin 1985: Weltschätze der Kunst - der Menschheit bewahrt. Ausstellung anlässlich des 40. Jahrestages des Sieges über den Hitlerfaschismus und der Befreiung des deutschen Volkes, hrsg. v. Arne Effenberger, Rainer Michaelis und Hermann Simon, Ausst.-Kat. Nationalgalerie im Alten Museum, Berlin 13.3.-23.5.1985, S. 184, Kat.-Nr. 158 mit Abb.
– Ausst.-Kat. Berlin 1990: Carl Blechen. Zwischen Romantik und Realismus, hrsg. v. Peter-Klaus Schuster, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin 31.8.-4.11.1990, S. 13, 105, Kat.-Nr. 14 mit Farbabb.
– Ausst.-Kat. Berlin 2008: Im Tempel der Kunst. die Künstlermythen der Deutschen, hrsg. v. Bernhard Maaz, Ausst.-Kat. Alte Nationalgalerie, Berlin 1.10.2008-18.1.2009, S. 70, 153, Kat. 37, Farbabb. S. 70
– Ausst.-Kat. Bremen 1999: Von Caspar David Friedrich bis Manet. Meisterwerke der Nationalgalerie Berlin, hrsg. v. Bernhard Maaz, Ausst.-Kat. Kunsthalle Bremen 14.8.-24.10.1999, S. 31, Abb. 2
– Ausst.-Kat. Cottbus 1963: Katalog der Leihgaben. Sonderausstellung Carl Blechen im Museum Cottbus, Schloß Branitz, Ausst.-Kat. Museum Cottbus, Schloß Branitz 1.6.-31.8.1963, Kat.-Nr. 65
– Ausst.-Kat. Dublin 2004: A German Dream. Masterpieces of Romanticism from the Nationalgalerie Berlin, hrsg. v. Bernhard Maaz, Ausst.-Kat. National Gallery of Ireland, Dublin 17.10.2004-30.1.2005, S. 29, Farbabb. Fig. 24
– Ausst.-Kat. Papenburg-Aschendorf 1999: "Classizismus und Romantizismus". Kunst der Goethezeit, hrsg. v. Birgit Verwiebe, Ausst.-Kat. Gut Altenkamp, Papenburg-Aschendorf 8.5.-26.9.1999, S. 120, Kat.-Nr. 45
– Berger 1965: Karl Berger, Karl Blechen, Farbige Gemäldewiedergaben, Leipzig 1965, S. 8
– Boetticher 1891: Friedrich Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrhunderts, Leipzig, Schmidt & Günther, 1891, Bd. I, 1, S. 109 f., Kat.-Nr. 6 und 63
– Donop 1902: Katalog der Handzeichnungen Aquarelle und Oelstudien in der Königl. National-Galerie, bearb. v. Lionel von Donop, Berlin, Mittler, 1902, S. 29, Kat.-Nr. 212
– Emmrich 1989: Irma Emmrich, Carl Blechen, München, Dresden, Beck, 1989, S. 284, Taf. 18
– Heider 1970: Gertrud Heider (Hrsg.), Carl Blechen, Leipzig, Seemann, 1970, S. 182, Kat.-Nr. 9, Taf. S. 46
– Kern 1911: Guido Joseph Kern, Karl Blechen. Sein Leben und seine Werke, Berlin, Cassirer, 1911, S. 39, 181, Kat.-Nr. 640 ("Mönch in Ekstase"), Abb. S. 27
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1934, S. 12, Kat.-Nr. 870e
– Nationalgalerie 1986: Die Gemälde der Nationalgalerie. Verzeichnis. Deutsche Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Ausländische Malerei von 1800 bis 1930, bearb. v. Claude Keisch, Berlin (Ost), Die Museen, 1986, o. S., Abb. 37
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 82 mit Abb.
– Ost 1971: Hans Ost, Einsiedler und Mönche in der deutschen Malerei des 19. Jahrhunderts, Düsseldorf, Rheinland, 1971, S. 128 ff.
– Paul-Pescatore 1944: Anni Paul-Pescatore (Hrsg.), Karl Blechen. Sechzig Bilder, Königsberg, Kanter, 1944, Taf. 14
– Schorn 1820-1848: Ludwig Schorn (Hrsg.), Kunstblatt, Stuttgart, Tübingen, Cotta'sche Buchhandlung, 1820-1848, 1827, S. 162
– Spenersche Zeitung 1826: "Besprechung der Akademie-Ausstellung", in: Berlinische Nachrichten (Spenersche Zeitung), Heft 253 vom 28.10.1826
– Völlnagel/Wullen 2006: Jörg Völlnagel und Moritz Wullen, Die Nacht und ihre Kinder, Weimar 2006, Farbabb. S. 16
– Wesenberg 2001: Angelika Wesenberg und Eve Förschl (Hrsg.), Nationalgalerie Berlin. Das XIX. Jahrhundert. Katalog der ausgestellten Werke, Leipzig, Seemann, 2001, S. 49 f., Kat.-Nr. 37, Farbabb. S. 50
– WVZ Rave 1940: Paul Ortwin Rave, Karl Blechen. Leben, Würdigungen, Werk, Berlin 1940, S. 228, Kat.-Nr. 620, Abb. S. 231


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.