SMB-digital

Online collections database

Holländischer Kanal
  • Holländischer Kanal
  • Bild
  • Ludwig Dill (2.2.1848 - 31.3.1940), Maler
  • um 1880
  • Öl auf Leinwand
  • 59 x 74 cm
  • Ident.Nr. A I 512
  • 1893 Ankauf aus der Großen Berliner Kunstausstellung
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Description
Bevor Ludwig Dill in den 1890er Jahren das Dachauer Moos für sich entdeckte und als einen Ort beschrieb, »von dem man das Gefühl hat, daß einem dort wohl wäre, wo man immer sein möchte, weil man dort leben, dort sterben könnte« (zit. nach: A. Roeßler, Neu-Dachau, Bielefeld 1905, S. 45), hatte er Studienreisen nach Venedig und 1880 nach Holland unternommen. »In Amsterdam«, so Dill, »verstand ich unter dem köstlich-duftenden Himmel die entzückenden Lüfte der Maris und Genossen. Wir badeten ordentlich in diesem einzigen Element« (L. Dill, Lebenserinnerungen, München 2010, S. 63).
Die Haager Schule und insbesondere Jacob Maris inspirierten ihn denn auch zu atmosphärisch so dichten Landschaftsbildern und Wolkenstimmungen wie auf dem Bild »Holländischer Kanal«. In lockerem Pinselstrich erfaßte er hier das Dämmerlicht und die schimmernden Wolkenmassen, die sich im Wasser spiegeln. Im Halbdunkel leuchtet das helle Hemd des Anglers auf dem Steg. – Dem Wolkenspiel sowie den Licht- und Farbphänomenen der Natur galt Dills besonderes Interesse; sie studierte er auch später im Dachauer Moos. | Regina Freyberger


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. rechts unten: L DILL

AUSSTELLUNGEN
– Große Berliner Kunstausstellung, Berlin, 1893
– Die Kleine Nationalgalerie, ein Bildersaal deutscher Kunst im 19. Jahrhundert, Dortmund, Museum für Kunst- und Kulturgeschichte, 26.6.2005-31.12.2007
– Wege zur Moderne – Richard Hamann als Sammler, Marburg, Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Philipps-Universität Marburg, 28.03.-28.06.2009.

LITERATUR
– AKL 1983: Günter Meißner (Hrsg.), Allgemeines Künstler-Lexikon. Die Bildenden Künstler aller Zeiten und Völker, Leipzig, Seemann, Saur, De Gruyter, 1983, Bd. 27, 2000, S. 395
– Ausst.-Kat. Berlin 1893: Große Berliner Kunstausstellung, Ausst.-Kat. Landesausstellungsgebäude am Lehrter Bahnhof Berlin 14.5.-17.9.1893, S. 24, Kat.-Nr. 274, Taf. 38
– Ausst.-Kat. Dortmund 2005: Die Kleine Nationalgalerie. Ein Bildersaal deutscher Kunst im 19. Jahrhundert, hrsg. v. Brigitte Buberl, Ausst.-Kat. Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Dortmund 26.6.2005-31.12.2007, S. 200, Kat.-Nr. 84
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 56
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1897-1921, Kat.-Nr. 655
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 103 mit Abb.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 200 mit Abb.
– Roessler 1905: Arthur Roessler, Neu-Dachau; Ludwig Dill, Adolf Hölzel, Arthur Langhammer, Bielefeld, Velhagen & Klasing, 1905
– WVZ Schäfer 1997: Bärbel Schäfer, Ludwig Dill : Leben und Werk, Dachau, Museumsverein, 1997, S. 348, 989


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.