SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Der Maler Franz Pforr
  • Der Maler Franz Pforr
  • Bild
  • Friedrich Overbeck (3.7.1789 - 12.11.1869), Maler
  • 1810/1865
  • Öl auf Leinwand
  • 62 x 47 cm
  • Ident.Nr. A II 381
  • 1883 Ankauf von dem Maler Carl Hoffmann dem Jüngeren in Rom, dessen Mutter Caroline Hoffmann-Overbeck als Adoptivkind des Malers dessen Nachlaß übernommen hatte
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Jörg P. Anders
Beschreibung
Provenienz
Seitdem sich Friedrich Overbeck und Franz Pforr 1806 an der Wiener Akademie begegnet waren, verband beide eine innige Freundschaft. Mit vier weiteren Studienfreunden gründeten sie 1809 den Lukasbund, um den Traum gemeinschaftlichen Arbeitens zu verwirklichen und die Kunst im christlich-nationalen Sinne zu erneuern. 1810 gingen die Lukasbrüder nach Rom; noch im gleichen Jahr schuf Overbeck das berühmte Idealbildnis Pforrs (1788–1812), das den Freund im Augenblick vollendeten Glückes zeigen sollte. Bereits zwei Jahre zuvor hatten sich die beiden Künstler gegenseitig Freundschaftsbilder versprochen, in denen sie ihre unterschiedlichen Kunstanschauungen auszudrücken suchten: Während Overbeck sich vor allem an Raffael und seiner Epoche orientierte, betrachtete Pforr die Dürerzeit als sein künstlerisches Ideal. Overbecks Porträt entstand in Anlehnung an einen Traumbericht Pforrs, worin dieser sich als Historienmaler sah, umgeben von altmeisterlichen Bildern und verzückt von der Anwesenheit einer schönen Frau (vgl. M. Howitt und F. Binder, Friedrich Overbeck, sein Leben und Schaffen, Bern 1886, S. 205–207). Overbeck malte Pforr in altdeutscher Kleidung, aus einem weinumrankten gotischen Fenster blickend. An der Balustrade sind Totenkopf und Kreuz, Pforrs Signum seit Wiener Tagen, zu erkennen. Bei der Handarbeit kniend, liest seine erträumte Ehefrau in der Bibel. Der Ausblick auf eine altdeutsche Stadt sowie auf eine südliche Küstenlandschaft beschwört das nazarenische Ideal der Verbundenheit von deutscher und italienischer Kunst. | Birgit Verwiebe


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
nicht bezeichnet
Inschrift rechts oben: F. Pforr [verwischt]

AUSSTELLUNGEN
– 1813 bis 1815. Großdeutschlands Freiheitskampf, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, National-Galerie, 1940
– Deutsche Malerei des Neunzehnten Jahrhunderts, Wiesbaden, Museum Wiesbaden, 31.3.- April 1947
– Ein Jahrtausend Deutscher Kunst. Meisterwerke aus den Berliner Museen, Wiesbaden, Neues Museum und Landesmuseum, Juni - Aug. 1952
– Deutsche Kunst des 19. Jahrhunderts im Revier. Aus den Beständen der ehemals Preußischen Kunstsammlungen in Berlin, Essen, Museum Folkwang und Villa Hügel e.V., 23.7. - Okt.1955
– The Romantic Movement. Fifth Exhibition to Celebrate the Tenth Anniversary of the Council of Europe, London, Tate Gallery und Arts Council Gallery, 10.7.1959-27.9.1959
– Die Nazarener, Frankfurt am Main, Städelsches Kunstinstitut und Städtische Galerie, 28.4.-28.8.1977
– Le "Gothique" Retrouvé avant Viollet-le-Duc, Paris, Hôtel de Sully, 31.10.1979-17.2.1980
– Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts. 60 Meisterwerke aus der Nationalgalerie Berlin Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, Düsseldorf, Kunsthalle, 20.7.-14.9.1980
– German Masters of the Nineteenth Century. Paintings and Drawings from the Federal Republic of Germany, New York, Metropolitan Museum of Art, 2.5.-5.7.1981
– I Nazareni a Roma, Rom, Galleria Nazionale d'Arte Moderna, 22.1.-22.3.1981
– German Masters of the Nineteenth Century. Paintings and Drawings from the Federal Republic of Germany, Toronto, Art Gallery of Ontario, 1.8.-11.10.1981
– C. W. Eckersberg i Rom 1813-16, Kopenhagen, Thorvaldsens Museum, 15.12.1983-12.4.1984
– Meisterwerke deutscher Malerei des 19. Jahrhunderts aus der Nationalgalerie Berlin - Staatliche Museen Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Kobe, Hyogo Prefectural Museum of Modern Art, 16.11.-15.12.1985
– Deutsche Romantiker. Bildthemen der Zeit von 1800-1850, München, Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung, 14.6.-1.9.1985
– Nationalgalerie Berlin. 19. Jahrhundert, Peking, Staatliche Chinesische Kunsthalle, 7.10.-28.10.1985
– Meisterwerke deutscher Malerei des 19. Jahrhunderts aus der Nationalgalerie Berlin, Tokyo, Nationalmuseum für moderne Kunst, 1.2.-23.3.1986
– Johann Friedrich Overbeck, 1789-1869, zur zweihundertsten Wiederkehr seines Geburtstages, Lübeck, Museum für Kunst- und Kulturgeschichte der Hansestadt Lübeck, Behnhaus, 25.6.-3.9.1989
– Der Traum vom Glück. Die Kunst des Historismus in Europa, Wien, Künstlerhaus Wien & Akademie der bildenden Künste, 13.9.1996-6.1.1997
– Museums of the World: Homage to The Pushkin Museum Centenary. Exhibition of Painting From Museums of France, Germany, Great Britain, Hungary, Italy, Spain, USA, Vatican and Russia, Moskau, Pushkin State Museum of Fine Arts, 1998
– Spirit of an Age. Nineteenth-Century Paintings from the Nationalgalerie, Berlin, London, National Gallery, 8.3.-13.5.2001
– Spirit of an Age. Nineteenth-Century Paintings from the Nationalgalerie, Berlin, Washington, National Gallery of Art, 10.6.-3.9.2001
– Johann Friedrich Overbeck, Italia und Germania, München, Neue Pinakothek, 20.2.-14.4.2002
– A German Dream. Masterpieces of Romanticism from the Nationalgalerie Berlin, Dublin, National Gallery of Ireland, 17.10.2004-30.1.2005
– A Century of German Genius: Masterpieces from Classicism to Early Modernism. Collections of the Berlin State Museums, Taipeh, National Palace Museum, 1.5.-1.8.2004
– Hieroglyphen um Nofretete, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Kulturforum am Potsdamer Platz, 1.3.-2.8.-2005
– Religion Macht Kunst. Die Nazarener, Frankfurt am Main, Schirn Kunsthalle, 15.4.-24.7.2005
– Rebels and martyrs: the image of the artist in the nineteenth century, London, National Gallery, 26.06.-11.09.2006
– Im Tempel der Kunst. Die Künstlermythen der Deutschen, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Alte Nationalgalerie, 1.10.2008-18.1.2009
– Pre-Raphaelites. Victorian Avant-Garde, London, Tate Britain, 12.9.2012-13.1.2013

LITERATUR
– Andrews 1964: Keith Andrews, The Nazarenes. A Brotherhood of German Painters in Rome, Oxford, Clarendon Press, 1964, S. 98, Abb. Plate 16 a
– Andrews 1967: Keith Andrews, I Nazareni, Milano, Fabbri, 1967, Farbtaf. III
– art. Das Kunstmagazin: Wolf Uecker u.a. (Hrsg.), art. Das Kunstmagazin, Hamburg, Gruner + Jahr, 1979 ff., Nr. 4, April 2005, Farbabb. S. 86
– Ausst.-Kat. Berlin 1940: 1813 bis 1815. Großdeutschlands Freiheitskampf, Ausst.-Kat. Staatliche Museen Berlin 1940, S. 58, 61, Kat.-Nr. 159
– Ausst.-Kat. Berlin 1961: Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke der Nationalgalerie Berlin in der Orangerie des Schlosses Charlottenburg, Ausst.-Kat. Schloß Charlottenburg, Berlin, 1961, S. 14
– Ausst.-Kat. Berlin 2005: Hieroglyphen! Der Mythos der Bilderschrift von Nofretete bis Andy Warhol, hrsg. von Dietrich Wildung, Moritz Wullen, Ausst.-Kat. Kulturforum am Potsdamer Platz, Berlin 1.3.-2.8.2005, S. 97, 122, Farbtaf. 35
– Ausst.-Kat. Berlin 2008: Im Tempel der Kunst. die Künstlermythen der Deutschen, hrsg. v. Bernhard Maaz, Ausst.-Kat. Alte Nationalgalerie, Berlin 1.10.2008-18.1.2009, S. 56, 153, Kat. 24, Farbtaf. S. 59
– Ausst.-Kat. Dublin 2004: A German Dream. Masterpieces of Romanticism from the Nationalgalerie Berlin, hrsg. v. Bernhard Maaz, Ausst.-Kat. National Gallery of Ireland, Dublin 17.10.2004-30.1.2005, S. 76, Kat.-Nr. 15 mit Farbtaf., Farb-Rücktitel
– Ausst.-Kat. Düsseldorf 1980: Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts. 60 Meisterwerke aus der Nationalgalerie Berlin Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, Ausst.-Kat. Kunsthalle Düsseldorf 20.7.-14.9.1980, S. 86 f., Kat.-Nr. 40
– Ausst.-Kat. Edinburgh 1994: The Romantic Spirit in German Art 1790-1990, hrsg. v. Keith Hartley, Ausst.-Kat. Royal Scottish Academy and FruitMarket Gallery, Edinburgh 28.7.-7.9.1994; Hayward Gallery South Bank Centre, London 29.9.1994-8.1.1995, S. 117, Abb. 2
– Ausst.-Kat. Essen 1955: Deutsche Kunst des 19. Jahrhunderts im Revier aus den Beständen der ehemals Preussischen Kunstsammlungen in Berlin, Ausst.-Kat. Folkwang Museums in Villa Hügel, Essen 1.7.-31.10.1955, Kat.-Nr. 58
– Ausst.-Kat. Frankfurt 1977: Die Nazarener, hrsg. v. Klaus Gallwitz, Ausst.-Kat. Städtische Galerie im Städelschen Kunstinstitut, Frankfurt am Main 28.4.-28.8.1977, S. 158, Kat.-Nr. D 15, Farbtaf. S. 165
– Ausst.-Kat. Frankfurt 2005: Religion Macht Kunst. Die Nazarener, hrsg. v. Max Hollein und Christa Steinle, Ausst.-Kat. Schirn Kunsthalle Frankfurt 15.4.-24.7.2005, S. 261, Farbtaf. S. 103
– Ausst.-Kat. Kopenhagen 1983: C.W. Eckersberg i Rom 1813-16, Ausst.-Kat. Thorvaldsens Museum, Kopenhagen, 15.12.1983-12.4.1984, S. 125, Kat.-Nr. 70 mit Abb.
– Ausst.-Kat. Kopenhagen 1992: Kunst og liv i Thorvaldsens Rom, Ausst.-Kat. Thorvaldsens Museum, Kopenhagen, 2.9.-1.11.1992, Abb. S. 63
– Ausst.-Kat. London 1959: The Romantic Movement. Fifth exhibition to celebrate the tenth anniversary of the Council of Europe, Ausst.-Kat. the Tate Gallery, the Arts Council Gallery, London 10.7.-27.9.1959, S. 187, Kat.-Nr. 274
– Ausst.-Kat. London 2001: Spirit of an Age. Nineteenth-Century Paintings from the Nationalgalerie, Berlin, Ausst.-Kat. National Gallery, London 2001, S. 82, Kat.-Nr. 13, Farbtaf. S. 83
– Ausst.-Kat. London 2012: Pre-Raphaelites, Victorian Avant-Garde, Ausst.-Kat. Tate Britain, London, 12.9.2012-13.1.2013; National Gallery, Washington, 17.2.-19.5.2013; State Pushkin Museum of Fine Arts, Moskau, 10.6.-30.9.2013, S. 26, Kat.-Nr. 1
– Ausst.-Kat. London 2012: Pre-Raphaelites. Victorian Avant-Garde, hrsg. v. Tim Barringer, Jason Rosenfeld und Alison Smith, Ausst.-Kat. Tate Britain, London, 12.9.2012-13.1.2013; National Gallery of Art, Washington, D.C., 17.2.-19.5.2013; Puschkin Museum, Moskau, 10.6.-30.9.2013, Kat. 1, S. 26
– Ausst.-Kat. Lübeck 1989: Johann Friedrich Overbeck, 1789-1869, zur zweihundertsten Wiederkehr seines Geburtstages, hrsg. v. Andreas Blühm, Gerhard Gerkens und Frank Büttner, Ausst.-Kat. Museum für Kunst- und Kulturgeschichte der Hansestadt Lübeck, Behnhaus, 25.6.1989-3.9.1989, S. 114 f., Kat.-Nr. 11 mit Farbtaf.
– Ausst.-Kat. Moskau 1998: Museums of the World: Homage to the Pushkin Museum Centenary. Exhibition of paintings from museums of France, Germany, Great Britain, Hungary, Italy, Spain, USA, Vatican and Russia [russisch], Ausst.-Kat. Pushkin State Museum of Fine Arts, Moskau, 1998, S. 14 [russisch], Farbtaf. S. 15
– Ausst.-Kat. München 1985: Deutsche Romantiker. Bildthemen der Zeit von 1800-1850, Ausst.-Kat. Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung, München 14.6.-1.9.1985, S. 34, Kat.-Nr. 3, Farbtaf. S. 33
– Ausst.-Kat. München 1995: Ernste Spiele. Der Geist der Romantik in der deutschen Kunst 1790-1990, hrsg. v. Christoph Vitali, Ausst.-Kat. Royal Scottish Academy und Fruit Market Gallery, Edinburgh 28.7.-7.9.1994, Hayward Gallery, London 29.9.1994-8.1.1995, Haus der Kunst München 4.2.-1.5.1995, S. 468, Abb. 2
– Ausst.-Kat. München 2002: Johann Friedrich Overbeck, Italia und Germania, Ausst.-Kat. Neue Pinakothek, München, 20.2.-14.4.2002, S. 48 f.
– Ausst.-Kat. Münster 1995: Hildegard Westhoff-Krummacher, Als die Frauen noch sanft und engelsgleich waren. Die Sicht der Frau in der Zeit der Aufklärung und des Biedermeier, Ausst.-Kat. Westfälisches Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Münster, 19.11.1995-11.2.1996, S. 154-156, Abb. 13
– Ausst.-Kat. New York 1981: German Masters of the Nineteenth Century. Paintings and Drawings from the Federal Republic of Germany, hrsg. v. Gert Schiff und Stephan Waetzoldt, Ausst.-Kat. The Metropolitan Museum of Art, New York 2.5.-5.7.1981, Art Gallery of Ontario, Toronto 1.8.-11.10.1981, S. 176 f., Kat.-Nr. 66 mit Farbtaf.
– Ausst.-Kat. Paris 1979: Le "Gothique" retrouvé avant Viollet-le-Duc, Ausst.-Kat. Hôtel de Sully, Paris, 31.10.1979-17.2.1980, S. 40, Kat.-Nr. 53 mit Abb.
– Ausst.-Kat. Rom 1981: I Nazareni a Roma, hrsg. v. Klaus Gallwitz, Ausst.-Kat. Galleria Nazionale d'Arte Moderna, Rom 22.1.-22.3.1981, S. 184, Kat.-Nr. 60, Farbtaf. S. 183
– Ausst.-Kat. Rom 1981: Die Nazarener in Rom. Ein deutscher Künstlerbund der Romantik, hrsg. von Klaus Gallwitz, Ausst.-Kat. Galleria Nazionale d'Arte Moderna, Rom 22.1.-22.3.1981, S. 158 f. mit Farbtaf.
– Ausst.-Kat. Taipeh 2004: A Century of German Genius: Masterpieces from Classicism to Early Modernism. Collections of the Berlin State Museums [chinesisch], hrsg. v. Agnete von Specht, Ausst.-Kat. National Palace Museum Taipei 1.5.-1.8.2004, S. 59, Kat.-Nr. A/8, Farbtaf. S. 58, Farbabb. S. 36
– Ausst.-Kat. Tokio 1985: Meisterwerke Deutscher Malerei des 19. Jahrhunderts aus der Nationalgalerie Berlin - Staatliche Museen Stiftung Preußischer Kulturbesitz, hrsg. v. Stephan Waetzoldt, Ausst.-Kat. Hyogo-Präfekturmuseum für moderne Kunst, Kobe 16.11.-15.12.1985; Nationalmuseum für moderne Kunst, Tokio 1.2.-23.3.1986, S. 52 f., Kat.-Nr. 13 mit Farbtaf.
– Ausst.-Kat. Weimar 2013: Wahlverwandtschaften. Eine englische Privatsammlung zur Kunst der Goethezeit, hrsg. v. Giulia Bartrum, Daniel Godfrey, Hermann Mildenberger und Hinrich Sieveking, Ausst.-Kat. Schiller-Museum, Weimar, 27.8.-3.11.2013, S. 156, Abb. 3
– Ausst.-Kat. Wien 1996: Der Traum vom Glück. Die Kunst des Historismus in Europa, hrsg. v. Hermann Fillitz, Ausst.-Kat. Künstlerhaus Wien, Akademie der Bildenden Künste, Wien 13.9.1996-6.1.1997, S. 411 f., Kat.-Nr. 7.57, Abb. S. 412
– Ausst.-Kat. Wiesbaden 1947: Deutsche Malerei des Neunzehnten Jahrhunderts, hrsg. v. Theodore Allen Heinrich, Ausst.-Kat. Central Collecting Point Wiesbaden (Landesmuseum) 1947, S. 23, Kat.-Nr. 64
– Ausst.-Kat. Wiesbaden 1952: Ein Jahrtausend Deutscher Kunst. Meisterwerke aus den Berliner Museen, hrsg. v. Landesmuseum Wiesbaden, Ausst.-Kat. Landesmuseum Wiesbaden 1952, S. 30, Kat.-Nr. 174
– Bachleitner 1976: Rudolf Bachleitner, Die Nazarener, München, Heyne, 1976, S. 52, Farbtaf. S. 51
– Bleicker 1987: Ulrike Bleicker (Hrsg.), Museen in Berlin. Ein Führer durch 68 Museen und Sammlungen, München, Prestel, 1987, S. 93 mit Farbabb.
– Boetticher 1891: Friedrich Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrhunderts, Leipzig, Schmidt & Günther, 1891, Bd. II, 1, S. 199, Kat.-Nr. 5
– Börsch-Supan 1972: Helmut Börsch-Supan, Deutsche Romantiker. Deutsche Maler zwischen 1800 und 1850, München, Gütersloh, Wien, C. Bertelsmann, 1972, S. 30 f., Abb. 13
– Brasch 1927: Ernst Brasch, Das nazarenische Bildnis, ein Beitrag zur Ästhetik und Geschichte der Porträtkunst (Dissertation), Potsdam 1927, S. 51
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 166, Abb. 144, S. 312
– Donop 1902: Katalog der Handzeichnungen Aquarelle und Oelstudien in der Königl. National-Galerie, bearb. v. Lionel von Donop, Berlin, Mittler, 1902, S. 433, Kat.-Nr. 11
– Eberle 1980: Matthias Eberle, Nationalgalerie Berlin, Stuttgart, Belser (= Kunst der Welt in den Berliner Museen), 1980, S. 16, 121, Farbtaf. 2
– Eisler 1996: Colin Eisler, Masterworks in Berlin. A City's Paintings Reunited. Painting in the Western World 1300-1914, Boston, Little, Brown and Co., 1996, S. 655, Farbabb. S. 529
– Geismeier 1984: Willi Geismeier, Die Malerei der Deutschen Romantiker, Dresden, Verlag der Kunst, 1984, Abb. 35
– Geller 1956: Hans Geller, Künstler und Werk im Spiegel ihrer Zeit, Bildnisse und Bilder deutscher Maler des neunzehnten Jahrhunderts, Dresden, Jess, 1956, S. 34 mit Abb.
– Geller/Einem 1952: Hans Geller und Herbert von Einem, Die Bildnisse der deutschen Künstler in Rom 1800-1830, Berlin, Deutscher Verein für Kunstwissenschaft, 1952, S. 88, Kat.-Nr. 996, Abb. 368
– Grisebach 1975: Lucius Grisebach, "German Painters in Rome", in: Treasures in the Staatliche Museen Berlin, hrsg. von Denys Sutton, London, 1975, S. 68-71, Abb. 4, S. 464 (Sonderdruck S. 70 f.)
– Gröschel 1937: Georg Gröschel, Die Nazarener und ihre Beziehungen zur altdeutschen Malerei (Dissertation), Erlangen 1937, S. 38
– Grote 1972: Ludwig Grote, Joseph Sutter und der nazarenische Gedanke, München, Prestel, 1972, S. 74-76, Abb. S. 75
– Hofmann 1992: Werner Hofmann, Desintegration und Multirealität um 1800, in: Künstlerischer Austausch. Akten des XXVIII. Internationalen Kongresses für Kunstgeschichte, Bd. 2, hrsg. v. Thomas W. Gaehtgens, Berlin 1992, S. 531, Abb. 5, S. 540
– Honisch 1979: Dieter Honisch, Die Nationalgalerie Berlin, Recklinghausen, Bongers, 1979, S. 104, 340, Farbtaf. XVIII
– Howitt/Binder 1886: Margaret Howitt und Franz Binder, Friedrich Overbeck. Sein Leben und Schaffen. Nach seinen Briefen und anderen Documenten des handschriftlichen Nachlasses, Bern, Lang, 1886, Bd. I, S. 161, 196 f., 206 f.; Bd. II, S. 276, 401 [Zitate]
– Justi 1932: Ludwig Justi, Von Runge bis Thoma. Deutsche Malkunst im 19. und 20. Jahrhundert. Ein Gang durch die National-Galerie, Berlin, Bard, 1932, S. 74
– Keisch 2005: Die Alte Nationalgalerie Berlin, hrsg. v. Claude Keisch, London, Beck, Scala, 2005, S. 48, Kat.-Nr. 44 mit Farbabb.
– Kittelmann 2013: Udo Kittelmann (Hrsg.), Nationalgalerie Berlin, Highlights, Mailand, Scala, 2013, S. 31 mit Farbabb.
– Klessmann 1969: Eckart Klessmann, Die Welt der Romantik, München, Kurt Desch, 1969, Abb. S. 153
– Krieger 1986: Galerie der Romantik, hrsg. v. Peter Krieger, Berlin, Nationalgalerie, Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, 1986, S. 98 f. mit Farbabb.
– Le Bris 1981: Michel Le Bris, Die Romantik in Wort und Bild, Genf, Stuttgart, Skira/Klett-Cotta, 1981, Farbabb. S. 95
– Lehr 1924: Fritz Herbert Lehr, Die Blütezeit romantischer Bildkunst. Franz Pforr, der Meister des Lukasbundes, Marburg, Verlag des Kunstgeschichtlichen Seminars der Universität Marburg an der Lahn, 1924, S. 11, 177, 194-196, 293 f., 326 f.
– Maaz 1996: Bernhard Maaz (Hrsg.), Alte Nationalgalerie Berlin, München, New York, Prestel, 1996, S. 45, Kat.-Nr. 47 mit Farbabb.
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1907-1934, Kat.-Nr. 1002
– Nationalgalerie 1945: Paul Ortwin Rave (Hrsg.), Die Malerei des XIX. Jahrhunderts. 240 Bilder nach Gemälden der National-Galerie, Berlin, Gebr. Mann, 1945, S. 5, Taf. 21
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 297 f. mit Abb.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 652 mit Abb.
– Rave 1949: Paul Ortwin Rave, Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts, Berlin, Mann, 1949, S. 302, Taf. 24
– Reidemeister/Brauer 1961: Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke der Nationalgalerie Berlin in der Orangerie des Schloss Charlottenburg, bearb. v. Leopold Reidemeister und Henrich Brauer, Berlin 1961, 1961, 1964, 1966, S. 14
– Schindler 1982: Herbert Schindler, Nazarener. Romantischer Geist und christliche Kunst im 19. Jahrhundert, Regensburg, Pustet, 1982, S. 120 f. mit Taf.
– Schmidt 1924: Paul Ferdinand Schmidt, Die Lukasbrüder, der Overbecksche Kreis und seine Erneuerung der religiösen Malerei, Berlin, Furche-Kunstverlag, 1924, Taf. 9
– Schuster 2001: Peter-Klaus Schuster (Hrsg.), Die Nationalgalerie, Köln, DuMont, 2001, S. 107 mit Farbtaf.
– Vaughan 1989: William Vaughan, L'Art du XIX.e Siècle. 1780-1850, Paris, Citadelles, 1989, Farbtaf. 56
– Verbeek-Cardauns 1947: Helma Verbeek-Cardauns, Die Lukasbrüder, Schicksal eines Künstlerbundes, Kempen, Thomas, 1947, S. 173, Taf. 5
– Wesenberg 2001: Angelika Wesenberg und Eve Förschl (Hrsg.), Nationalgalerie Berlin. Das XIX. Jahrhundert. Katalog der ausgestellten Werke, Leipzig, Seemann, 2001, S. 316-318, Kat.-Nr. 366, Farbabb. S. 317
– WVZ Heise 1999: Brigitte Heise, Johann Friedrich Overbeck. Das künstlerische Werk und seine literarischen und autobiographischen Quellen, Köln, Weimar, Wien, Böhlau, 1999, S. 79-84, Taf. 5


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.