SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Emdener Heringslogger
  • Emdener Heringslogger
  • Bild
  • Carl Becker (31.8.1862 - 2.12.1926), Maler
  • 1894
  • Öl auf Leinwand
  • 118,5 x 158,5 cm
  • Ident.Nr. A I 652
  • 1895 Ankauf aus der Großen Berliner Kunstausstellung
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Beschreibung
Zahlreiche Studien des Marinemalers Carl Becker entstanden weit draußen auf dem Meer, beim Segeln oder bei Ausflügen auf die Nord- und Ostsee, bei Schiffsreisen um Kap Horn oder nach Südamerika. Seine Seestücke sind daher von einem umfänglichen seemännischen Wissen getragen und dürften sich in großem Maße auf seine eigenen Erfahrungen stützen. Meist hielt er dramatische und temporeiche Szenen auf hoher See in lockerer Pinselschrift fest und schuf, wie in dem Bild »Emdener Heringslogger«, Momentaufnahmen voll kühner Bewegung. Dies unterscheidet Beckers Arbeiten erheblich von denen seines Lehrers, des Düsseldorfer Marinemalers Eugen Dücker, und dürfte seinen Erfolg im 19. Jahrhundert stark befördert haben. | Regina Freyberger


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. links unten: CARL BECKER Df

AUSSTELLUNGEN
– Große Berliner Kunstausstellung, Berlin, 1894

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1894: Große Berliner Kunstausstellung, Ausst.-Kat. Landesausstellungsgebäude am Lehrter Bahnhof, Berlin 2.5.-2.9.1894, S. 5, Kat.-Nr. 81
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 22
– Heydorn 1974: Volker Detlef Heydorn, Maler in Hamburg 1966-1974, Hamburg: Christians, 1974, S. 30
– Kunstchronik 1889: Kunst-Chronik. Wochenschrift für Kunst und Gewerbe. Ankündigungsblatt des Verbandes deutscher Kunstvereine. Neue Folge, hrsg. v. Max Osborn, Carl von Lützow und Arthur Pabst, Leipzig, Seemann, V, 1894, S. 515
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 461
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 52 mit Abb.
– Paffrath/Sitt 1997: Hans Paffrath und Martina Sitt (Hrsg.), Lexikon der Düsseldorfer Malerschule 1819-1918 in drei Bänden, München, Bruckmann, 1997-1998, Bd. 1, S. 89
– Schaarschmidt 1902: Friedrich Schaarschmidt, Zur Geschichte der Düsseldorfer Kunst insbesondere im XIX. Jahrhundert, Düsseldorf, Kunstverein für die Rheinlande und Festfalen, 1902, S. 352
– Thieme/Becker 1907-1950: Ulrich Thieme und Felix Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig, Engelmann, 1907-1950, Bd. 3, 1909, S. 149
– Zentralarchiv SMPK, J.Nr. 175/95


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.