SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Philippus und der Kämmerer
  • Philippus und der Kämmerer
  • Bild
  • Hans von Marées (24.12.1837 - 5.6.1887), Maler
  • 1869/1870
  • Öl auf Leinwand
  • 92 x 62 cm
  • Ident.Nr. A I 769
  • 1902 Vorlaß der Mary Levi (spätere Balling), München und Partenkirchen, aus der Sammlung ihres verstorbenen Ehemanns Conrad Fiedler; 1919 endgültige Übergabe nach dem Tod der Stifterin
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Beschreibung
Provenienz
Die selten dargestellte Begebenheit entstammt der Apostelgeschichte des Lukas im Neuen Testament. Auf der Straße nach Gaza, wohin ein Engel den Apostel Philippus geschickt hat, begegnet ihm »ein Mann aus Mohrenland, ein Kämmerer und Gewaltiger der Königin Kandace in Mohrenland« (Apg 8, 27), der Aufklärung über eine Stelle aus dem Buch des Propheten Jesaja wünscht; und da, wie Philippus ihm verdeutlicht, sie das Opfer Jesu ankündigt, läßt der Mann sich schließlich taufen. Biblische Gegenstände standen Marées sonst eher fern, und wenn er sie wählte, blieb ihm der religiöse Gehalt gewiß zweitrangig. Immer wieder sind in seinen Gemälden Pferde präsent – stets robust und expressiv. Denn ihnen ist Dynamik zugeordnet, während in den menschlichen Figuren Gleichgewicht angestrebt wird. Gleichzeitig mit dem Frühwerk »Philippus und der Kämmerer« entstand als ein weiteres Reiterbild »Der heilige Martin« (Museum Oskar Reinhart, Winterthur).
Als das Gemälde entstand – wahrscheinlich auf Gut Crostewitz bei Leipzig, wo Marées zwei oder drei Herbstmonate als Gast seines Gönners Conrad Fiedler verbrachte –, hatte der 32Jährige schon mehrere Jahre in Italien alte Meister kopiert und anschließend Spanien, Frankreich und Holland bereist. Von dem tiefen Eindruck, den er von Rembrandt und Delacroix empfangen hatte, zeugen in »Philippus und der Kämmerer« das dunkle Glühen der Farbe, die romantisierende Leidenschaftlichkeit der kraftvoll bewegten Pferde, vor allem aber die ungebremste Dynamik und Impulsivität des malerischen Vortrages. Mit barocker Wucht, doch ohne die barocke Ornamentalität setzt der Pinsel farbige Schwünge, von denen viele, besonders die weißen, unverbunden auf der Bildoberfläche stehenbleiben. Erkennbar ist auch, wie den Künstler die lyrischen, diffusen Landschaftsstimmungen der Venezianer um Giorgione und Tizian inspiriert haben. Die Farbigkeit seiner späteren, mit Tempera auf Holz gemalten Bilder ist hier schon angelegt. | Claude Keisch


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
nicht bezeichnet

AUSSTELLUNGEN
– Jahrhundert-Ausstellung, Ausstellung deutscher Kunst aus der Zeit von 1775-1875, Berlin, Königliche National-Galerie, Jan. - Mai 1906
– Hans von Marées, München, Sezession, 23.12.1908-10.2.1909
– Hans von Marées, Berlin, Berliner Secession im Gebäude der Secession Kurfürstendamm 208/209, 28.2. - Anfang April 1909
– Hans von Marées, Frankfurt am Main, Kunstverein, 2.12.1909-22.1.1910
– Hans von Marées. Exposition rétrospective. Salon d'Automne, Paris, Grand Palais, 1.10.-8.11.1909
– Hans von Marées, Köln, Kölnischer Kunstverein, 27.2.-31.3.1910
– Deutsche Malerei im 19. Jahrhundert, Bern, Kunsthalle, 1936
– Deutsche Malerei des Neunzehnten Jahrhunderts, Wiesbaden, Museum Wiesbaden, 31.3.- April 1947
– Ein Jahrtausend Deutscher Kunst. Meisterwerke aus den Berliner Museen, Wiesbaden, Neues Museum und Landesmuseum, Juni - Aug. 1952
– Meisterwerke aus den Berliner Museen und Schlössern, Gemälde alter Meister, Gemälde des 19. Jahrhunderts, Berlin, Museum Dahlem, 1953
– Symboles et Réalités. La peinture allemande 1848-1905, Paris, Musée du Petit Palais, 12.10.1984-13.1.1985
– Hans von Marées. Gemälde und Zeichnungen. Marées als Kopist und die Münchner Kopie im 19. Jahrhundert, München, Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Schack-Galerie, 11.11.1987-21.2.1988
– Von Caspar David Friedrich bis Manet. Meisterwerke der Nationalgalerie Berlin, Bremen, Kunsthalle, 14.8.-24.10.1999
– Spirit of an Age. Nineteenth-Century Paintings from the Nationalgalerie, Berlin, London, National Gallery, 8.3.-13.5.2001
– Spirit of an Age. Nineteenth-Century Paintings from the Nationalgalerie, Berlin, Washington, National Gallery of Art, 10.6.-3.9.2001
– Hans von Marées. Sehnsucht nach Gemeinschaft, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Alte Nationalgalerie, Okt. 2008 - Jan. 2009
– Hans von Marées, Wuppertal, Von-der-Heydt-Museum, 08.06.-14.09.2008

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1906: Ausstellung deutscher Kunst aus der Zeit von 1775-1875 in der Königlichen Nationalgalerie, hrsg. v. Hugo von Tschudi, Ausst.-Kat. Königliche Nationalgalerie, Berlin 1.-5.1906, Bd. II, S. 358 f., Kat.-Nr. 1103 mit Abb.
– Ausst.-Kat. Berlin 1909: Hans von Marées, Ausst.-Kat. Secession Kurfürstendamm, Berlin, 28.2.1909-4.1909, S. 40, Kat.-Nr. 75
– Ausst.-Kat. Berlin 1953: Meisterwerke aus den Berliner Museen und Schlössern, Ausst.-Kat. Berlin 1953, Kat.-Nr. 234
– Ausst.-Kat. Berlin 1961: Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke der Nationalgalerie Berlin in der Orangerie des Schlosses Charlottenburg, Ausst.-Kat. Schloß Charlottenburg, Berlin, 1961, S. 30
– Ausst.-Kat. Bern 1936: Deutsche Malerei im 19. Jahrhundert, Ausst.-Kat. Kunsthalle Bern 18.1.-1.3.1936, Kat.-Nr. 83
– Ausst.-Kat. Bremen 1999: Von Caspar David Friedrich bis Manet. Meisterwerke der Nationalgalerie Berlin, hrsg. v. Bernhard Maaz, Ausst.-Kat. Kunsthalle Bremen 14.8.-24.10.1999, S. 67, Farbtaf. S. 70
– Ausst.-Kat. Frankfurt/Main 1909: Hans von Marées, Ausst.-Kat. Frankfurter Kunstverein 1909, Kat.-Nr. 13
– Ausst.-Kat. London 2001: Spirit of an Age. Nineteenth-Century Paintings from the Nationalgalerie, Berlin, Ausst.-Kat. National Gallery, London 2001, S. 150 f., Kat.-Nr. 53, Farbabb.
– Ausst.-Kat. München 1908: Hans von Marées, Ausst.-Kat. Kunstausstellungsgebäude am Königsplatz, München, 13.12.1908-10.2.1909, Kat.-Nr. 62
– Ausst.-Kat. München 1987: Hans von Marées, hrsg. von Christian Lenz, Ausst.-Kat. Neuen Pinakothek, Schack-Galerie, München, 11.11.1987-21.2.1988, S. 224, Kat.-Nr. 34, Farbtaf. S. 223
– Ausst.-Kat. Paris 1909: Hans von Marées. Exposition rétrospective. Salon d'Automne, Ausst.-Kat. Paris 1909, Kat.-Nr. 7
– Ausst.-Kat. Paris 1984: Symboles et Réalités. La peinture allemande 1848-1905, hrsg. v. Thérèse Burollet, Ausst.-Kat. Musée du Petit Palais, Paris 12.10.1984-13.1.1985, S. 208, Kat.-Nr. 88 mit Abb., Farbtaf. S. 28
– Ausst.-Kat. Wiesbaden 1947: Deutsche Malerei des Neunzehnten Jahrhunderts, hrsg. v. Theodore Allen Heinrich, Ausst.-Kat. Central Collecting Point Wiesbaden (Landesmuseum) 1947, S. 22, Kat.-Nr. 50
– Ausst.-Kat. Wiesbaden 1952: Ein Jahrtausend Deutscher Kunst. Meisterwerke aus den Berliner Museen, hrsg. v. Landesmuseum Wiesbaden, Ausst.-Kat. Landesmuseum Wiesbaden 1952, S. 24, Kat.-Nr. 135
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 136, Taf. 71, S. 259
– Degenhart 1953: Bernhard Degenhart, Marées, Zeichnungen, Berlin, Mann, 1953, S. 7, 11
– Dülberg 1924: Franz Dülberg, Deutsche Malerei, Berlin, Wegweiser-Verlag, 1924, 3. Aufl., S. 188
– Fiedler 1889: Konrad Fiedler, Hans von Marées, seinem Andenken gewidmet, München, (Privatdruck), 1889, S. 41 [Neudruck 1947, S. 40]
– Hamann 1906: Richard Hamann, Ein Gang durch die Jahrhundert-Ausstellung (1775-1875), Berlin, Reimer, 1906, S. 145 f.
– Hamann 1914: Richard Hamann, Die deutsche Malerei im 19. Jahrhundert, Leipzig, Berlin, Teubner, 1914, S. 248
– Hamann 1925: Richard Hamann, Die deutsche Malerei vom 18. bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts, Leipzig, Berlin, Teubner, 1925, S. 346
– Honisch 1979: Dieter Honisch, Die Nationalgalerie Berlin, Recklinghausen, Bongers, 1979, S. 154, 338, Abb. 123
– Justi 1921: Ludwig Justi, Hans von Marées. Ein Führer zur Marées-Sammlung der National-Galerie, Berlin, Bard, 1921, S. 6, 9, Taf. 3
– Justi 1932: Ludwig Justi, Von Runge bis Thoma. Deutsche Malkunst im 19. und 20. Jahrhundert. Ein Gang durch die National-Galerie, Berlin, Bard, 1932, S. 186, Taf. 68
– Krieger 1965: Peter Krieger, Die Kunst des Hans von Marées, in: Festschrift für Peter Metz, Berlin, De Gruyter, 1965, S. 392
– Kuttner 1937: Erich Kuttner, Hans von Marées. Die Tragödie des deutschen Idealismus, Zürich, Oprecht, 1969, S. 127 (2. Aufl. 1958), Abb. nach S. 128
– Liebmann 1972: Kurt Liebmann, Hans von Marées, Dresden, Verlag der Kunst, 1972, S. 72, Farbtaf. 25
– Lützow/Osborn 1866: Carl von Lützow und Max Osborn (Hrsg.), Zeitschrift für bildende Kunst. Mit dem Beiblatt "Kunst-Chronik", Leipzig 1866-1889, 1890-1939, N. F., Jg. 44, 1909, Heft 8, Bd. XX, S. 177
– Meier-Graefe 1912: Julius Meier-Graefe, Hans von Marées, München, Piper, 1912, S. 26 (4. Aufl. 1924: S. 14, 24, Abb. 12)
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1907-1934, Kat.-Nr. 958
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 244 mit Abb.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 556 mit Abb.
– Pohl 1977: Sieghard Pohl, Betrachtungen zum Freskenwerk des Hans von Marées in Neapel, Wien1977, S. 82 ff., 87, 96, 134, 146, 186, Abb. 58
– Réau 1909: Louis Réau, Hans von Marées, in: La Revue de l'Art Ancien et Moderne Moderne, (1909), Bd. 26, H. Juli/Dezember, S. 267-285, S. 273
– Reidemeister/Brauer 1961: Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke der Nationalgalerie Berlin in der Orangerie des Schloss Charlottenburg, bearb. v. Leopold Reidemeister und Henrich Brauer, Berlin 1961, 1961, 1964, 1966, S. 30
– Scheffler 1912: Karl Scheffler, Die Nationalgalerie zu Berlin. Ein kritischer Führer, Berlin, Cassirer, 1912, S. 78
– Sydow 1920: Eckart von Sydow, Hans von Marées, sechs farbige Wiedergaben nach Gemälden und fünf Abbildungen im Text (Seemanns Künstlermappen 28), Leipzig, E.A. Seemann, 1920, Farbtaf. 5
– Thieme/Becker 1907-1950: Ulrich Thieme und Felix Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig, Engelmann, 1907-1950, Bd. 24, 1930, S. 83
– Tschudi 1912: Hugo von Tschudi, Gesammelte Schriften zur neueren Kunst, München, F. Bruckmann, 1912, S. 222
– Wesenberg 2001: Angelika Wesenberg und Eve Förschl (Hrsg.), Nationalgalerie Berlin. Das XIX. Jahrhundert. Katalog der ausgestellten Werke, Leipzig, Seemann, 2001, S. 250, Kat.-Nr. 287 mit Farbabb.
– Wesenberg 2008: Angelika Wesenberg und Sigrid Achenbach, Hans von Marées. Sehnsucht nach Gemeinschaft, Berlin, Sandstein, 2008, S. 57, 69, Kat.-Nr. 12 mit Farbtaf.
– WVZ Laxner-Gerlach 1980: Uta Laxner-Gerlach, Hans von Marées. Katalog seiner Gemälde, München: Prestel, 1980, S. 24, 107 f., Kat.-Nr. 93 mit Abb., Farbtaf. VII, S. 25
– WVZ Meier-Graefe 1909/10: Julius Meier-Graefe, Hans von Marées. Sein Leben und sein Werk, 3 Bde., München und Leipzig, Piper, 1909/10, Bd. I, S. 154, 162, 163/169, 171 f., 174, 178; Bd. II, S. 122/124, Kat.-Nr. 148, Taf. S. 123; Bd. III, S. 53, 399


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.