SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Porträt des Dichters August Heinrich Hoffmann von Fallersleben
  • Porträt des Dichters August Heinrich Hoffmann von Fallersleben
  • Bild
  • Ernst Henseler (27.9.1852 - 27.10.1940), Maler
  • 1893
  • Öl auf Leinwand
  • 125 x 94 cm
  • Ident.Nr. A I 506
  • 1893 Ankauf aus der Großen Berliner Kunstausstellung
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Beschreibung
August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798–1874), Dichter, Sprachforscher und Literaturhistoriker, war seit 1835 ordentlicher Professor der deutschen Sprache und Literatur an der Universität Breslau. 1842 wurde er wegen seiner »Unpolitischen Lieder« amtsenthoben, 1848 rehabilitiert. Sein populärstes Gedicht »Deutschland, Deutschland über alles« entstand am 26. August 1841 auf Helgoland. 1860 berief ihn der Herzog von Ratibor als Bibliothekar ans Schloß zu Corvey, wo er bis zu seinem Tode tätig war. Unser Bild zeigt ihn an seinem dortigen Arbeitsplatz. Ein weiteres postumes Bildnis des Dichters von der Hand Ernst Henselers aus dem Jahr 1898 befindet sich im Niedersächsischen Landesmuseum Hannover. – Vgl. auch das Jugendbildnis des Dichters von Carl Georg Christian Schumacher, 1819, in der Nationalgalerie (Inv.-Nr. A III 358). | Claude Keisch


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. rechts unten: E. Henseler. / 1893.

AUSSTELLUNGEN
– Große Berliner Kunstausstellung, Berlin, 1935
– Berühmte Westfalen, Münster, Landesmuseum, 1935

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1893: Große Berliner Kunstausstellung, Ausst.-Kat. Landesausstellungsgebäude am Lehrter Bahnhof Berlin 14.5.-17.9.1893, S. 40, Kat.-Nr. 624
– Ausst.-Kat. Münster 1935: Berühmte Westfalen, Ausst.-Kat. Landesmuseums der Provinz Westfalen in der Galenschen Kurie, Münster, 2.-4.1935, S. 79, Kat.-Nr. 115, Abb. S. 55
– Boese 2000: Gerhard Boese, Ernst Henseler 1852-1940. Ein Maler aus dem Warthebruch, Herford, BAG Landsberg, 2000, S. 81, Kat.-Nr. 118
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 93
– Kaminiarz 1988: Irina Kaminiarz, August Heinrich Hoffmann von Fallersleben in Weimar 1854 bis 1860, Weimar 1988, Taf. S. 53
– Mackowsky 1913: Hans Mackowsky, Führer durch die Bildnis-Sammlung der Königlichen Nationalgalerie, Berlin, Cassirer, 1913, S. 61, Kat.-Nr. 51
– Mackowsky 1929: National-Galerie. Führer durch die Bildnis-Sammlung, bearb. v. Hans Mackowsky, Berlin, Hermann, 1929, S. 61, Kat.-Nr. 29
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1898-1911, Kat.-Nr. 649
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 165 mit Abb.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 354 mit Abb.
– Thieme/Becker 1907-1950: Ulrich Thieme und Felix Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig, Engelmann, 1907-1950, Bd. 16, 1923, S. 434


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.