SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Bildnis des Dichters August Heinrich Hoffmann von Fallersleben
  • Bildnis des Dichters August Heinrich Hoffmann von Fallersleben
  • Bild
  • Carl Georg Christian Schumacher (14.5.1797 - 22.6.1869), Maler
  • 1819
  • Öl auf Leinwand
  • 114 x 88 cm
  • Ident.Nr. A III 358
  • 1954 Überweisung des Ministeriums für Kultur als Teil des Freundschaftsgeschenks der Volksrepublik Polen an die DDR
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Klaus Göken
Beschreibung
Provenienz
Das Bildnis zeigt den 21jährigen Dichter, Sprachforscher und Literaturhistoriker August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798–1874) als reisenden Studenten in der Kleidung eines Burschenschafters unter einer ›deutschen‹ Eiche, im Hintergrund das Panorama von Dresden. Hoffmann von Fallerslebens Autobiographie »Mein Leben« (1868–1870) erwähnt den Maler Schumacher nicht, ebenso war der Dichter war um 1819 nicht in Dresden. Ein wenig später entstandener Kupferstich nach einer Zeichnung von Ernst Fröhlich (vgl. P. O. Rave, Das Jahrhundert Goethes, Berlin 1949, Taf. 380) zeigt jedoch die gleichen Gesichtszüge, so daß die überlieferte Zuschreibung wohl richtig ist. Hoffmann von Fallersleben studierte zwischen 1816 und 1819 in Göttingen, danach in Bonn, war aber 1818 auch längere Zeit in Jena. Dort knüpfte er enge Beziehungen zu Lorenz Oken, veröffentlichte politische Epigramme in dessen Zeitschrift »Isis« und nahm an dem allgemeinen Burschentag 1818 in Jena teil. Bei dieser Gelegenheit könnte ihn der Student Carl Georg Christian Schumacher gezeichnet haben, um dann 1819 in Dresden aus aktuellem Anlaß sein Bildnis zu malen. Am 23. März 1819 wurde der Dichter August von Kotzebue durch den Jenaer Burschenschafter Karl Ludwig Sand ermordet. Dies wurde zum Auslöser der sogenannten Demagogenverfolgung. Schumanns Bildnis – in diesem Kontext entstanden – zeigt den ›Gegendichter‹ Hoffmann von Fallersleben, eine Identifikationsfigur der freien Burschenschaften. Als Bildnis eines Studenten, von einem Studenten gemalt, ist das Werk unerwartet groß und repräsentativ. | Angelika Wesenberg


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. Mitte unten: ... Schumacher 1819 ...

AUSSTELLUNGEN
– Akademische Kunstausstellung, Dresden, Königlich sächsische Akademie der Künste, 1819
– Deutsche Malerei. Freundschaftsgeschenk des polnischen Volkes an das deutsche Volk, Berlin (Ost), Staatliche Museen zu Berlin, 19.12.1953-28.2.1954
– Deutsche Bildnisse 1800-1960, Berlin (Ost), Lucas-Cranach-Kommission beim Ministerium für Kultur in der Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, 1962
– Deutsche Dichterbildnisse von der Goethezeit bis zur Gegenwart, Leipzig, Museum der bildenden Künste, 3.4.-31.5.1982
– "Vorwärts, vorwärts sollst du schauen ..." – Geschichte, Politik und Kunst unter Ludwig I., Nürnberg, Haus der Bayrischen Geschichte im Germanischen Nationalmuseum, 25.8.-9.11.1986
– Umbruch - Kunst im Zeitalter der Französischen Revolution, Potsdam, Staatliche Schlösser und Gärten Potsdam-Sanssouci im Neuen Palais, 9.7.-15.10.1989
– Kleider machen Politik: zur Repräsentation von Nationalstaat und Politik durch Kleidung in Europa vom 18. bis zum 20. Jahrhundert, Oldenburg, Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, 7.9.-24.11.2002

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1954: Deutsche Malerei. Freundschaftsgeschenk des polnischen Volkes an das deutsche Volk, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin 19.12.1953-28.2.1954, S. 53, Kat.-Nr. 39, Taf. S. 12
– Ausst.-Kat. Berlin 1962: Deutsche Bildnisse 1800-1960. Ausstellung der Lucas-Cranach-Kommission beim Ministerium für Kultur, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin 1962, S. 46
– Ausst.-Kat. Dresden 1819: Verzeichnis der am Augustustage den 3. August 1819 [...] öffentlich ausgestellten Kunstwerke, Ausst.-Kat. Königlich Sächsische Akademie der Künste, Dresden, 1819, Nachtrag Nr. XXXXIV
– Ausst.-Kat. Leipzig 1982: Deutsche Dichterbildnisse von der Goethezeit bis zur Gegenwart, Ausst.-Kat. Museum der bildenden Künste, Leipzig 3.4.-31.5.1982
– Ausst.-Kat. Nürnberg 1986: "Vorwärts, vorwärts sollst du schauen ..." – Geschichte, Politik und Kunst unter Ludwig I., hrsg. v. Johannes Erichsen und Ursula Huber, Ausst.-Kat. Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg, 25.8.-9.11.1986, Kat.-Nr. 121
– Bildende Kunst 1953-1991: Staatliche Kommission für Kunstangelegenheiten, Verband Bildender Künstler der DDR (Hrsg.), Bildende Kunst, Dresden, Berlin 1953-1991, 2. Jg., 1954, Heft 1, S. 3-6, hier S. 5 mit Abb.
– Braune/Wiese 1926: Schlesisches Museum der Bildenden Künste Breslau, Katalog der Gemälde und Skulpturen, bearb. v. Heinz Braune und Erich Wiese, Breslau, Korn, 1926, 6. Aufl.
– Geismeier 1984: Willi Geismeier, Die Malerei der Deutschen Romantiker, Dresden, Verlag der Kunst, 1984, S. 229, Abb. 133
– Kaminiarz 1988: Irina Kaminiarz, August Heinrich Hoffmann von Fallersleben in Weimar 1854 bis 1860, Weimar 1988, Abb. S. 18
– Nationalgalerie 1986: Die Gemälde der Nationalgalerie. Verzeichnis. Deutsche Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Ausländische Malerei von 1800 bis 1930, bearb. v. Claude Keisch, Berlin (Ost), Die Museen, 1986, o. S.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 778 mit Abb.
– Neidhardt 1976: Hans Joachim Neidhardt, Die Malerei der Romantik in Dresden, Leipzig, Seemann, 1976, S. 242, Abb. 152


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.