SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Der Herr Pfarrer als Kakteenfreund
  • Der Herr Pfarrer als Kakteenfreund
  • Bild & Studie
  • Carl Spitzweg (5.2.1808 - 23.9.1885), Maler
  • um 1855
  • Öl auf Leinwand, auf Karton kaschiert
  • 29 x 18 cm
  • Ident.Nr. A I 746
  • 1903 Ankauf von der Kunsthandlung Helbing, München
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Beschreibung
Provenienz
Kakteenfreunde begegnen uns in Spitzwegs Werk des öfteren (vgl. G. Roennefahrt, Carl Spitzweg, München 1960, S. 232–233). In einem größeren, klarlinigen Gemälde sehen wir den Kakteenfreund im Innenraum (Sammlung Georg Schäfer, Schweinfurt). Dort wie auch in »Der Herr Pfarrer als Kakteenfreund« korrespondiert ein gebogener Stangenkaktus mit der Gestalt des vorgeneigten Liebhabers. Noch deutlicher als bei dem Innenraumbild scheint hier die rote Blüte auf die entgegengebrachte Zuneigung zu antworten. Jens Christian Jensen hat darauf hingewiesen, daß in den Arbeiten Spitzwegs Blickkontakte, in die der Betrachter einbezogen wird oder die er verfolgen kann, eine zentrale Rolle spielen, daß das Blicken überhaupt ein Grundmotiv des Künstlers war (vgl. J. Ch. Jensen, Carl Spitzweg zwischen Resignation und Zeitkritik, Köln 1986, S. 78–91). Der ›Wechselblick‹ zwischen Kaktus und Kakteenfreund, im stillen Winkel des Gärtchens oder in der Einsamkeit des Studierzimmers, gibt uns dessen Psychogramm. Der Kakteenfreund agiert hier in einem geschützten Winkel, ist umgeben von seiner Behausung und von der Natur. Über seinem Idyll öffnet sich der blaue Himmel, wenn auch nur in kleinen Partien. Den Wert solcher Orte machen andere Darstellungen Spitzwegs deutlich, bei denen hinter Fenstern und Ecken Beobachter zu vermuten sind. | Angelika Wesenberg


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
nicht bezeichnet

AUSSTELLUNGEN
– Jahrhundert-Ausstellung, Ausstellung deutscher Kunst aus der Zeit von 1775-1875, Berlin, Königliche National-Galerie, Jan. - Mai 1906
– Deutsche Romantiker. 85 Gemälde der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, Celle, Zonal Fine Arts Repository Schloß Celle, 1.5.-17.7.1949
– Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts. Gemälde aus den Berliner Museen, Berlin, Schloß Charlottenburg, 22.10.1950-31.3.1951
– Arbeit, Freizeit, Muße. Sonntagsmaler. Meisterwerke des 19. Jahrhunderts. Malerei und Plastik der Gegenwart, Literatur, Recklinghausen, Städtische Kunsthalle, 20.6.-27.7.1953
– Kostbarkeiten alter Kunst (23. Ausstellung), Celle, Kunstgutlager Schloß Celle, Juli - Dez. 1954
– Meisterwerke deutscher Malerei des 19. Jahrhunderts aus der Nationalgalerie Berlin - Staatliche Museen Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Kobe, Hyogo Prefectural Museum of Modern Art, 16.11.-15.12.1985
– Nationalgalerie Berlin. 19. Jahrhundert, Peking, Staatliche Chinesische Kunsthalle, 7.10.-28.10.1985
– Meisterwerke deutscher Malerei des 19. Jahrhunderts aus der Nationalgalerie Berlin, Tokyo, Nationalmuseum für moderne Kunst, 1.2.-23.3.1986
– A Century of German Genius: Masterpieces from Classicism to Early Modernism. Collections of the Berlin State Museums, Taipeh, National Palace Museum, 1.5.-1.8.2004

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1906: Ausstellung deutscher Kunst aus der Zeit von 1775-1875 in der Königlichen Nationalgalerie, hrsg. v. Hugo von Tschudi, Ausst.-Kat. Königliche Nationalgalerie, Berlin 1.-5.1906, Bd. II, S. 528, Kat.-Nr. 1699, Abb. S. 529
– Ausst.-Kat. Berlin 1950: Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts. Gemälde aus den Berliner Museen, hrsg. v. Walter May, Ausst.-Kat. Schloss Charlottenburg, Berlin 10.1950-3.1951, S. 9, Kat.-Nr. 70
– Ausst.-Kat. Celle 1949: Deutsche Romantiker. 85 Gemälde der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, Ausst.-Kat. Schloss Celle 1.5.-30.6.1949, S. 28, Kat.-Nr. 71
– Ausst.-Kat. Taipeh (Beiheft) 2004: A Century of German Genius: Masterpieces from Classicism to Early Modernism. Collections of the Berlin State Museums, Beiheft, hrsg. v. Agnete von Specht, Ausst.-Kat. National Palace Museum, Taipeh 1.5.-1.8.2004, S. 40, Farbtaf. S. 42
– Ausst.-Kat. Taipeh 2004: A Century of German Genius: Masterpieces from Classicism to Early Modernism. Collections of the Berlin State Museums [chinesisch], hrsg. v. Agnete von Specht, Ausst.-Kat. National Palace Museum Taipei 1.5.-1.8.2004, S. 168, Kat.-Nr. B/73, Farbtaf. S. 169
– Ausst.-Kat. Tokio 1985: Meisterwerke Deutscher Malerei des 19. Jahrhunderts aus der Nationalgalerie Berlin - Staatliche Museen Stiftung Preußischer Kulturbesitz, hrsg. v. Stephan Waetzoldt, Ausst.-Kat. Hyogo-Präfekturmuseum für moderne Kunst, Kobe 16.11.-15.12.1985; Nationalmuseum für moderne Kunst, Tokio 1.2.-23.3.1986, S. 70 f., Kat.-Nr. 21 mit Farbtaf.
– Beenken 1944: Hermann Beenken, Das neunzehnte Jahrhundert in der deutschen Kunst. Aufgaben und Gehalte. Versuch einer Rechenschaft, München, Bruckmann, 1944, S. 169
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 205, Abb. 188, S. 318
– Höhne 1961: Erich Höhne, Spitzweg, Leipzig, Seemann, 1961, S. 60, Abb. 29
– Honisch 1979: Dieter Honisch, Die Nationalgalerie Berlin, Recklinghausen, Bongers, 1979, S. 139, 344, Abb. 97
– Jensen 1986: Jens Christian Jensen, Carl Spitzweg. Zwischen Resignation und Zeitkritik, Köln 1986, S. 82
– Keisch 2005: Die Alte Nationalgalerie Berlin, hrsg. v. Claude Keisch, London, Beck, Scala, 2005, S. 110, Kat.-Nr. 121 mit Farbabb.
– Krieger 1986: Galerie der Romantik, hrsg. v. Peter Krieger, Berlin, Nationalgalerie, Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, 1986, S. 167 f., Farbabb. S. 168
– Meier-Graefe 1904: Julius Meier-Graefe, Entwicklungsgeschichte der modernen Kunst. Vergleichende Betrachtung der bildenden Künste, als Beitrag zu einer neuen Ästhetik, Stuttgart, Hoffmann, 1904, 3. Auflage, München 1920, Bd. II, Abb. 272
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1903-1934, Kat.-Nr. 846
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 392 f. mit Abb.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 806 mit Abb.
– Thieme/Becker 1907-1950: Ulrich Thieme und Felix Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig, Engelmann, 1907-1950, Bd. 31, 1937, S. 395
– Wesenberg 2001: Angelika Wesenberg und Eve Förschl (Hrsg.), Nationalgalerie Berlin. Das XIX. Jahrhundert. Katalog der ausgestellten Werke, Leipzig, Seemann, 2001, S. 406, Kat.-Nr. 476, Farbabb. S. 407
– WVZ Roennefahrt 1960: Günther Roennefahrt, Carl Spitzweg. Beschreibendes Verzeichnis seiner Gemälde, Ölstudien und Aquarelle, München, Bruckmann, 1960, S. 232, Kat.-Nr. 893 mit Abb.
– WVZ Wichmann 2002: Siegfried Wichmann, Carl Spitzweg. Verzeichnis der Werke. Gemälde und Aquarelle, Stuttgart, Belser, 2002, S. 336, Kat.-Nr. 739 mit Farbabb.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.