SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Feldblumenstrauß
  • Feldblumenstrauß
  • Bild
  • Hans Thoma (2.10.1839 - 7.11.1924), Maler
  • 1872
  • Öl auf Leinwand
  • 77 x 55 cm
  • Ident.Nr. A II 146
  • 1916 Ankauf von der Kunsthandlung J. P. Schneider, Frankfurt am Main
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Jörg P. Anders
Beschreibung
Provenienz
»Nein, das was ich schreibe, ist nicht meine Lebensgeschichte. – Möge man diese bunten Erinnerungen etwa als einen Feldblumenstrauß betrachten, der ohne System und Absicht lose zusammengebunden ist, gepflückt an der Oberfläche, die sich über dem tieferen Abgrund des Daseins ausbreitet« (H. Thoma, Im Herbste des Lebens, München 1909, S. 42 f.). Der »Feldblumenstrauß« ist nicht nur ein malerisches Motiv, sondern auch Metapher: Feldblumen sind einfach und schlicht, ungekünstelt, weder elegant noch pathetisch. Für Thoma waren sie ein Bild seines Lebens. Und die ›ehrliche‹ Darstellung des Lebens wie der Blumen besaß in seinen Augen fast religiöse Würde. So erscheint es voller Sinn, daß sich unter dieser Darstellung ein Selbstbildnis des Künstlers befindet; Röntgenaufnahmen zeigen das Porträt des Malers und den Feldblumenstrauß übereinander.
Bei Courbet hatte Thoma realistisch gemalte Feldblumen bewundert, in kräftigen, pastos aufgetragenen Farben, wie den Inbegriff wild wuchernder Naturkräfte. Courbet bildete sie weniger ab, als daß er ihren Eindruck in Farbmaterie umsetzte. Die Sträuße von Thoma aber sind nicht nur zarter, sondern auch gefaßter. Es überrascht nicht, daß sie häufig in zu enge Vasen gepreßt scheinen. Der zurückhaltendere Blick auf die Dinge spiegelt sich auch in der Technik wider. Thoma malte nicht wie Courbet und Leibl mit dicker Ölfarbe ganz unmittelbar ›alla prima‹, er legte Wert auf Feinheit und Durchsichtigkeit der Farbschichten und behielt daher die als Student erlernte Lasurtechnik bei. | Angelika Wesenberg


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. rechts oben: HThoma 1872 [HTh als Monogramm]

AUSSTELLUNGEN
– Thoma-Ausstellung. Gemälde von Hans Thoma aus deutschem Privatbesitz. Betrachtungen und Verzeichnis, Berlin, National-Galerie, 1922
– Deutsche Malerei in den letzten 50 Jahren. Ausstellung von Meisterwerken aus öffentlichem und privatem Besitz, München, Bayerische Staatsgemäldesammlungen, 1924
– Jahrhundertschau deutscher Malerei. 87. Ausstellung der Wiener Secession, Wien, Secession, März - April 1926
– Das Stilleben, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Dez. 1935 - Jan. 1936
– Hans Thoma. Gedächtnisausstellung zum 100. Geburtstag. Katalog der Gemälde, Karlsruhe, Staatliche Kunsthalle, 2.7.-21.8.1939
– A Hundred Years of German Painting, London, Tate Gallery, 1956
– Romantiker und Realisten. Maler des 19. Jahrhunderts in Baden, Karlsruhe, Badischer Kunstverein e.V., 20.6.15.8.-1965
– Hans Thoma. Gedächtnisausstellung zum 50. Todestag, Karlsruhe, Staatliche Kunsthalle, 15.6.-11.8.1974
– Deutsche Malerei im 19. Jahrhundert. Eine Ausstellung für Moskau und Leningrad, Frankfurt am Main, Städelsches Kunstinstitut und Städtische Galerie, 14.2.-20.4.1975
– Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts. 60 Meisterwerke aus der Nationalgalerie Berlin Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, Düsseldorf, Kunsthalle, 20.7.-14.9.1980
– German Masters of the Nineteenth Century. Paintings and Drawings from the Federal Republic of Germany, New York, Metropolitan Museum of Art, 2.5.-5.7.1981
– German Masters of the Nineteenth Century. Paintings and Drawings from the Federal Republic of Germany, Toronto, Art Gallery of Ontario, 1.8.-11.10.1981
– Meisterwerke deutscher Malerei des 19. Jahrhunderts aus der Nationalgalerie Berlin - Staatliche Museen Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Kobe, Hyogo Prefectural Museum of Modern Art, 16.11.-15.12.1985
– Nationalgalerie Berlin. 19. Jahrhundert, Peking, Staatliche Chinesische Kunsthalle, 7.10.-28.10.1985
– Meisterwerke deutscher Malerei des 19. Jahrhunderts aus der Nationalgalerie Berlin, Tokyo, Nationalmuseum für moderne Kunst, 1.2.-23.3.1986
– Spirit of an Age. Nineteenth-Century Paintings from the Nationalgalerie, Berlin, London, National Gallery, 8.3.-13.5.2001
– Spirit of an Age. Nineteenth-Century Paintings from the Nationalgalerie, Berlin, Washington, National Gallery of Art, 10.6.-3.9.2001
– A Century of German Genius: Masterpieces from Classicism to Early Modernism. Collections of the Berlin State Museums, Taipeh, National Palace Museum, 1.5.-1.8.2004

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1922: Thoma-Ausstellung. Gemälde von Hans Thoma aus deutschem Privatbesitz. Betrachtungen und Verzeichnis / Hans Thoma hundert Gemälde aus deutschem Privatbesitz, hrsg. v. Ludwig Justi, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin 1922, S. 91, Kat.-Nr. 33
– Ausst.-Kat. Berlin 1935: Das Stilleben, hrsg. v. Alfred Hentzen, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin 12.1935-1.1936, S. 11, Kat.-Nr. 49
– Ausst.-Kat. Berlin 1961: Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke der Nationalgalerie Berlin in der Orangerie des Schlosses Charlottenburg, Ausst.-Kat. Schloß Charlottenburg, Berlin, 1961, S: 32, Taf. S. 33
– Ausst.-Kat. Düsseldorf 1980: Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts. 60 Meisterwerke aus der Nationalgalerie Berlin Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, Ausst.-Kat. Kunsthalle Düsseldorf 20.7.-14.9.1980, S. 116 f., Kat.-Nr. 55
– Ausst.-Kat. Frankfurt 1975: Deutsche Malerei im 19. Jahrhundert. Eine Ausstellung für Moskau und Leningrad, Ausst.-Kat. Städtische Galerie im Städelschen Kunstinstitut Frankfurt am Main 14.2.-20.4.1975, S. 137, Kat.-Nr. 77 mit Abb.
– Ausst.-Kat. Freiburg 1989: Hans Thoma. Lebensbilder. Gemäldeausstellung zum 150. Geburtstag, hrsg. v. Markus Ewel, Ausst.-Kat. Augustinermuseum, Freiburg im Breisgau 2.10.-3.12.1989, S. 37 f., Abb. 13, S. 38
– Ausst.-Kat. Karlsruhe 1965: Romantiker und Realisten. Maler des 19. Jahrhunderts in Baden, Ausst.-Kat. Badischer Kunstverein, Karlsruhe 20.6.-15.8.1965, Kat.-Nr. 101 mit Farbabb.
– Ausst.-Kat. Karlsruhe 1974: Hans Thoma. Gedächtnisausstellung zum 50. Todestag, Ausst.-Kat. Kunsthalle Karlsruhe 15.6.-11.8.1974, S. 8, Kat.-Nr. 19, Farbtaf. 19
– Ausst.-Kat. London 1956: A Hundred Years of German Painting.1850–1950, hrsg. v. Alfred Hentzen, Ausst.-Kat. Tate Gallery, London 25.4.-10.6.1956, S. 29, Kat.-Nr. 238
– Ausst.-Kat. London 2001: Spirit of an Age. Nineteenth-Century Paintings from the Nationalgalerie, Berlin, Ausst.-Kat. National Gallery, London 2001, S. 162, Kat.-Nr. 61 mit Farbabb.
– Ausst.-Kat. München 1924: Deutsche Malerei in den letzten 50 Jahren. Ausstellung von Meisterwerken aus öffentlichem und privatem Besitz, Ausst.-Kat. Neue Staatsgalerie, München 1924, S. 40, Kat.-Nr. 253
– Ausst.-Kat. New York 1981: German Masters of the Nineteenth Century. Paintings and Drawings from the Federal Republic of Germany, hrsg. v. Gert Schiff und Stephan Waetzoldt, Ausst.-Kat. The Metropolitan Museum of Art, New York 2.5.-5.7.1981, Art Gallery of Ontario, Toronto 1.8.-11.10.1981, S. 226 f., Kat.-Nr. 91 mit Farbtaf.
– Ausst.-Kat. Taipeh 2004: A Century of German Genius: Masterpieces from Classicism to Early Modernism. Collections of the Berlin State Museums [chinesisch], hrsg. v. Agnete von Specht, Ausst.-Kat. National Palace Museum Taipei 1.5.-1.8.2004, S. 254, Kat.-Nr. D/5 mit Farbabb.
– Ausst.-Kat. Tokio 1985: Meisterwerke Deutscher Malerei des 19. Jahrhunderts aus der Nationalgalerie Berlin - Staatliche Museen Stiftung Preußischer Kulturbesitz, hrsg. v. Stephan Waetzoldt, Ausst.-Kat. Hyogo-Präfekturmuseum für moderne Kunst, Kobe 16.11.-15.12.1985; Nationalmuseum für moderne Kunst, Tokio 1.2.-23.3.1986, S. 150 f., Kat.-Nr. 59 mit Farbtaf.
– Ausst.-Kat. Wien 1926: Jahrhundertschau Deutscher Malerei, Ausst.-Kat. Secession, Wien 1.3.-30.4.1926, Kat.-Nr. 39
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 212
– Buchsbaum 1967: Maria Buchsbaum, Deutsche Malerei im 19. Jahrhundert. Realismus und Naturalismus, Wien, München, Schroll, 1967, S. 22, Farbtaf. 63
– Eisler 1996: Colin Eisler, Masterworks in Berlin. A City's Paintings Reunited. Painting in the Western World 1300-1914, Boston, Little, Brown and Co., 1996, S. 660, Farbtaf. S. 572
– Geismeier 1966: Willi Geismeier, Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts, Leipzig, Seemann, 1966, Farbtaf. 78
– Grote 1967: Ludwig Grote (Hrsg.), Europäische Malerei in deutschen Galerien. Meister des 19. Jahrhunderts, München, Prestel, 1967, Abb. 68
– Honisch 1979: Dieter Honisch, Die Nationalgalerie Berlin, Recklinghausen, Bongers, 1979, S. 176, 345, Farbtaf. XXXVI
– Justi 1920: Ludwig Justi (Hrsg.), Deutsche Malkunst im 19. Jahrhundert. Ein Führer durch die Nationalgalerie, Berlin, Bard, 1920, S. 423 f.
– Justi 1921: Ludwig Justi, Hans Thoma. Ein Führer zur Thoma-Sammlung der National-Galerie, Berlin 1921, S. 13-14., Taf. 10
– Justi 1926: Ludwig Justi, Paul Ortwin Rave und Ludwig Thormaehlen, Zweihundert Bilder der Nationalgalerie. Erworben 1910 bis 1925 von Ludwig Justi, Berlin, Bard, 1926, S. 16, Taf. 93
– Justi 1932: Ludwig Justi, Von Runge bis Thoma. Deutsche Malkunst im 19. und 20. Jahrhundert. Ein Gang durch die National-Galerie, Berlin, Bard, 1932, S. 240, Abb. 94
– Keller 1979: Horst Keller, Deutsche Maler des 19. Jahrhunderts, München, Hirmer, 1979, Farbtaf. 163
– Lauts 1963: Jan Lauts, Hans Thoma, Königstein (Taunus), Langewiesche, 1963, Farbtaf. S. 25
– Maaz 1996: Bernhard Maaz (Hrsg.), Alte Nationalgalerie Berlin, München, New York, Prestel, 1996, S. 91, Kat.-Nr. 117 mit Farbabb.
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1918-1934, Kat.-Nr. 1255
– Nationalgalerie 1945: Paul Ortwin Rave (Hrsg.), Die Malerei des XIX. Jahrhunderts. 240 Bilder nach Gemälden der National-Galerie, Berlin, Gebr. Mann, 1945, S. 33 f., Taf. 206
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 407, Taf. S. 408
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 832 mit Abb.
– Rave 1949: Paul Ortwin Rave, Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts, Berlin, Mann, 1949, S. 327, Taf. 204
– Reidemeister/Brauer 1961: Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke der Nationalgalerie Berlin in der Orangerie des Schloss Charlottenburg, bearb. v. Leopold Reidemeister und Henrich Brauer, Berlin 1961, 1961, 1964, 1966, S. 32 f. mit Farbtaf.
– Thode 1909: Henry Thode, Thoma. Des Meisters Gemälde in 874 Abbildungen, Stuttgart, Leipzig, Deutsche Verlagsanstalt, 1909, S. XXI f., Abb. S. 46
– Thoma 1909: Hans Thoma, Im Herbste des Lebens. Gesammelte Erinnerungsblätter, München, Süddeutsche Monatshefte, 1909, S. 42 f.
– Waldmann 1927: Emil Waldmann, Die Kunst des Realismus und des Impressionismus im 19. Jahrhundert, Berlin, Propyläen, 1927, 2. Aufl., S. 61, 619, Taf. S. 290
– Wesenberg 2001: Angelika Wesenberg und Eve Förschl (Hrsg.), Nationalgalerie Berlin. Das XIX. Jahrhundert. Katalog der ausgestellten Werke, Leipzig, Seemann, 2001, S. 416, Kat.-Nr. 488 mit Farbabb.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.