SMB-digital

Online collections database

Bildnis der Frau des Landrichters August von Schmidt
  • Bildnis der Frau des Landrichters August von Schmidt
  • Bild
  • Hugo Crola (30.11.1841 - 13.6.1910), Maler
  • 1886
  • Öl auf Leinwand
  • 70,5 x 56,5 cm
  • Ident.Nr. A III 695
  • 1939 Geschenk von dem Sohn der Dargestellten, Gerhard von Schmidt, Berlin-Wilmersdorf
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Description
Provenienz
1886 porträtierte Hugo Crola die Ehefrau (gestorben 1913) des Düsseldorfer Landrichters August von Schmidt (1844–1907): Mit offenem Fächer in der Hand blickt sie ernst, auch ein wenig kokett, über ihre linke Schulter zum Betrachter. Schon Ende der 1860er Jahre hatte sich Crola auf die Porträtkunst spezialisiert und durch »die vornehme Auffassung« insbesondere bei weiblichen Bildnissen einige Erfolge erzielt« (A. Rosenberg, Aus der Düsseldorfer Malerschule, Leipzig 1889, S. 72). Der nahezu schwermütige Gesichtsausdruck der Dargestellten ist in der Düsseldorfer Bildniskunst dieser Jahre häufig zu beobachten und prägt auch Crolas Bendemann-Porträt von 1885 (Nationalgalerie, Inv.-Nr. A I 357). – Vgl. das Bildnis des Ehemanns August von Schmidt aus der Hand Eduard von Gebhardts (1887, Nationalgalerie, Inv.-Nr. A II 953). | Regina Freyberger


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. rechts unten Mitte: HCrola / Df 1886. [HC ligiert]

LITERATUR
– Boetticher 1891: Friedrich Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrhunderts, Leipzig, Schmidt & Günther, 1891, Bd. I, 1, S. 206, Kat.-Nr. 17 ?
– Nationalgalerie 1986: Die Gemälde der Nationalgalerie. Verzeichnis. Deutsche Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Ausländische Malerei von 1800 bis 1930, bearb. v. Claude Keisch, Berlin (Ost), Die Museen, 1986, o. S.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 176 mit Abb.
– Paffrath/Sitt 1997: Hans Paffrath und Martina Sitt (Hrsg.), Lexikon der Düsseldorfer Malerschule 1819-1918 in drei Bänden, München, Bruckmann, 1997-1998, Bd. 1, S. 253
– Ulrich/Johannsen 2008: Dokumentation des Fremdbesitzes, Nationalgalerie Gemälde und Skulpturen, bearb. v. Rolf H. Johannsen und Uta Barbara Ulrich, Berlin 2008, S. 58 f., Kat.-Nr. 99


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.