SMB-digital

Online collections database

Heimkehrender Tiroler Landsturm im Kriege von 1809
  • Heimkehrender Tiroler Landsturm im Kriege von 1809
  • Bild
  • Franz von Defregger (30.4.1835 - 2.1.1921), Maler
  • 1876
  • Öl auf Leinwand
  • 140 x 190 cm
  • Ident.Nr. A I 244
  • 1876 Ankauf vom Künstler
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Jörg P. Anders
Description
Noch im Atelier seines Lehrers Piloty malte Defregger sein erstes erfolgreiches Bild aus den Tiroler Freiheitskämpfen. Die beiden Hauptwerke in dieser Richtung, das 1874 gemalte große Werk »Das letzte Aufgebot« (Österreichische Galerie Belvedere, Wien) und die 1876 gemalte Komposition »Heimkehrender Tiroler Landsturm« mögen vom Deutsch-Französischen Krieg mit angeregt worden sein. Ersteres war zuerst in der Berliner Akademieausstellung von 1874 zu sehen, letzteres wurde von der Nationalgalerie in Berlin quasi als Gegenstück in Auftrag gegeben.
Von einem erhöhten Standpunkt, von einer Treppe, einem Balkon aus, ist der die Dorfstraße herunterkommende Trupp der Bauern gegeben. Das Werk ist eher Genre- als Historiendarstellung, bildbestimmend sind die Sieger und die sie empfangenden Dorfbewohner. Die gefangenen französischen Soldaten im Hintergrund nimmt man, auch durch den Mangel an Gestik und Mimik, erst mit dem zweiten Blick wahr.
Anregungen für seine Darstellungen fand Defregger in der Literatur, bei Joseph Rapp oder auch bei Johann Georg Mayrs »Der Mann von Rinn« (Innsbruck 1851): »[...] und sah auf der Straße frische unterinnthalische Schützenkompagnien jauchzend und schnalzend anrücken; hinter den Musikanten (einem Trommler und einem Schwegler-Querpfeiffer) flatterte eine große Fahne mit den tirolischen Nationalfarben und dem tirolischen Felsenadler.« Die so entstandenen Bilder wurden wiederum von Peter Rosegger beschrieben (Bilder von Defregger, Geschichten von Rosegger, Wien 1880) und trugen so zur Festigung des Geschichtsbildes bei.
Tirol war infolge eines verlorenen Krieges Ende 1805 von Österreich an das mit Napoleon verbündete Bayern abgetreten worden. Gegen die neue Verwaltung, die Erhebung höherer Steuern und Zwangsrekrutierungen kam es 1809 zu mehreren, auch erfolgreichen Kämpfen gegen die französischen und bayerischen Truppen. Ohne die erwartete Unterstützung aus Österreich endeten diese jedoch Ende des Jahres tragisch, der Anführer Andreas Hofer wurde auf Befehl des französischen Kaisers hingerichtet. Doch für die europäische Befreiungsbewegung 1813/14 war der Freiheitskampf der Tiroler ein Fanal. | Angelika Wesenberg


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. links unten: Defregger 1876.

AUSSTELLUNGEN
– Berliner Akademie-Ausstellung, Berlin, Akademie der Künste, 1876
– Internationale Kunstausstellung, München, Glaspalast, 1876
– Kunstausstellung. Gemälde, Studien und Skizzen von Franz von Defregger, Berlin, Akademie der Künste, 1.11.-16.12.1900
– Defregger-Ausstellung, Wien, Künstlerhaus, 15.11.-15.12.1901
– Lousiana Purchase Exposition (St. Louis World's Fair), St. Louis (Missouri), 30.4.-1.12.1904
– Franz von Defregger 1835-1921. Ehrenausstellung anläßlich seines 100. Geburtstages, München, Kunstverein, 17.7.-15.8.1935
– Salon imaginaire, Paris , 1968
– Tiroler Freiheitskampf, Meran 1984, Meran, 1984

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1900: Gemälde, Studien und Skizzen von Franz von Defregger, Ausst.-Kat. Königliche Akademie der Künste, Berlin, 1.11.-16.12.1900, S. 6, Kat.-Nr. 10
– Ausst.-Kat. Berlin 1968: Le salon imaginaire. Bilder aus den großen Kunstausstellungen der zweiten Hälfte des XIX. Jahrhunderts, hrsg. v. Peter Hahlbrock und Eberhard Roters, Ausst.-Kat. Akademie der Künste, Berlin 6.10.-24.11.1968, S. 137, Kat.-Nr. 27, Abb. S. 65
– Ausst.-Kat. Lienz 1987: Franz von Defregger und sein Kreis, Ausst.-Kat. Rathaus Lienz 13.6.-20.9.1987; Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum Innsbruck 29.9.-31.10.1987, S. 41, Abb. 2
– Ausst.-Kat. Meran 1984: 1809. Der Tiroler Freiheitskampf, Ausst.-Kat. Kurhaus Meran 31.3.1984-30.6.1984, S. 56 ff., Farbtaf. S. 57, Farb-Detail S. 59
– Ausst.-Kat. München 1935: Franz von Defregger 1835-1921. Ehrenausstellung anläßlich seines 100. Geburtstages, Ausst.-Kat. Kunstverein München 17.7.-15.8.1935, S. 21, Kat.-Nr. 77
– Ausst.-Kat. Rosenheim 1991: Defregger II., Ausst.-Kat. Städtische Galerie Rosenheim 1991, Kat.-Nr. 23 mit Abb., Farbtaf. 3/4
– Ausst.-Kat. St. Louis 1904: Amtlicher Katalog der Ausstellung des Deutschen Reiches. Weltausstellung in St. Louis 1904. World's Fair Saint Louis, hrsg. v. Theodore Lewald, Ausst.-Kat. St. Louis 30.4.-1.12.1904, S. 175, Kat.-Nr. 37
– Ausst.-Kat. Wien 1901: Gemälde, Studien und Skizzen von Professor Franz von Defregger in München, Ausst.-Kat. Künstlerhaus, Wien, 15.11.-15.12.1901, S. 3, Kat.-Nr. 3
– Boetticher 1891: Friedrich Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrhunderts, Leipzig, Schmidt & Günther, 1891, Bd. I, 1, S. 222, Kat.-Nr. 33
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 54
– Chemnitzer Tageblatt 1935: "Der Tiroler Bauernmaler, Franz von Defregger, Leben und Werk", in: Chemnitzer Tageblatt, Chemnitz, 30.4.1935
– Haack 1913: Friedrich Haack, Die Kunst des 19. Jahrhunderts, Eßlingen am Neckar 1913, 4. Aufl., S. 254 f., Abb. 186
– Hamann 1914: Richard Hamann, Die deutsche Malerei im 19. Jahrhundert, Leipzig, Berlin, Teubner, 1914, Bd. II, Abb. S. 81
– Hamann 1925: Richard Hamann, Die deutsche Malerei vom 18. bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts, Leipzig, Berlin, Teubner, 1925, S. 288 mit Abb.
– Hamann/Hermand 1959: Richard Hamann und Jost Hermand, Naturalismus, Berlin, Akademie, 1959, 2. Aufl., S. 177 mit Abb.
– Hamann/Hermand 1965: Richard Hamann und Jost Hermand (Hrsg.), Gründerzeit, Berlin, Akademie-Verlag, 1965, S. 130, 160, Taf. S. 133
– Hammer 1940: Heinrich Hammer, Franz von Defregger, Innsbruck, Deutscher Alpenverlag, 1940, S. 60, Taf. 22
– Honisch 1979: Dieter Honisch, Die Nationalgalerie Berlin, Recklinghausen, Bongers, 1979, S. 329
– Jordan 1883: Max Jordan (Hrsg.), Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin. Fest-Ausgabe. Zum 25. Januar 1883, Berlin, Mittler & Sohn, 1883, S. 153 f., Kat.-Nr. 400, Abb. nach S. 154 (Stich)
– Justi 1920: Ludwig Justi (Hrsg.), Deutsche Malkunst im 19. Jahrhundert. Ein Führer durch die Nationalgalerie, Berlin, Bard, 1920, S. 50
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1877-1907, Kat.-Nr. 400
– Nationalgalerie 1945: Paul Ortwin Rave (Hrsg.), Die Malerei des XIX. Jahrhunderts. 240 Bilder nach Gemälden der National-Galerie, Berlin, Gebr. Mann, 1945, S. 21, Taf. 133
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 100 f. mit Abb.
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 190 mit Abb.
– Rave 1949: Paul Ortwin Rave, Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts, Berlin, Mann, 1949, S. 318, Taf. 141
– Rheinisch-Westfälische Zeitung 1935: "Franz von Defregger zu seinem 100. Geburtstag", in: Rheinisch-Westfälische Zeitung, Essen, 30.4.1935
– Richter 1970: Gerd Richter, Erbauliches, belehrendes, wie auch vergnügliches Kitsch-Lexikon von A bis Z, Gütersloh, Prisma, 1970, Farbabb. S. 95
– Rosenberg 1897: Adolf Rosenberg, Defregger, Bielefeld, Leipzig, Velhagen & Klasing, 1897, S. 19, Abb. 16
– Rosenberg 1900: Adolf Rosenberg, Defregger, Bielefeld, Leipzig, Velhagen & Klasing, 1900, S. 32-34, Abb. 16, S. 21
– Rosenberg 1911: Adolf Rosenberg, Defregger, Bielefeld, Velhagen & Klasing, 1911, S. 25, Abb. 26
– Thieme/Becker 1907-1950: Ulrich Thieme und Felix Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig, Engelmann, 1907-1950, Bd. 8, 1913, S. 540
– Wesenberg 2001: Angelika Wesenberg und Eve Förschl (Hrsg.), Nationalgalerie Berlin. Das XIX. Jahrhundert. Katalog der ausgestellten Werke, Leipzig, Seemann, 2001, S. 111, Kat.-Nr. 114 mit Farbabb.
– Wolf 2012: Norbert Wolf, Die Kunst des Salons, München, Prestel, 2012, S. 165-167, Abb. 123
– WVZ Defregger 1986: Hans Peter Defregger, Franz von Defregger, 1835-1921, Leipzig, Seemann, 1986, S. 20, 88 f., 289; Farbtaf. S. 88-89


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.