SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Kegelgesellschaft
  • Kegelgesellschaft
  • Bild
  • Friedrich Eduard Meyerheim (7.1.1808 - 18.1.1879), Maler
  • 1834
  • Öl auf Leinwand
  • 30 x 40 cm
  • Ident.Nr. A I 600
  • 1897 Vermächtnis des Stadtrats Albert Loewe und seiner Ehefrau Anna Loewe, geb. Wallach, Berlin
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Jörg P. Anders
Beschreibung
Provenienz
Mit dem Bild »Kegelgesellschaft« machte der aufstrebende Künstler Eduard Meyerheim 1834 in Berlin erstmals auf sich aufmerksam. Die realistisch gegebene Genreszene ist gleichzeitig Konversationsstück und Gruppenporträt. In einem Berliner Wirtshausgarten haben sich elf Männer zu Unterhaltung und Kegelspiel eingefunden, darunter zwei der Professoren Meyerheims an der Berliner Akademie: Eduard Daege (1805–1883), mittig, in schwarzem Anzug auf einem Stuhl sitzend, und Johann Gottfried Niedlich (1766–1837), damals über sechzig Jahr alt, mit konzentriertem Blick zum Kegelwurf ausholend. Folgt man dem Katalog der Nachlaßausstellung in der Berliner Nationalgalerie aus dem Jahr 1880 (Kat.-Nr. 20), so ist auf dem Bild auch der erste Besitzer des Bildes, Hofrat Plettner (Lebensdaten unbekannt), zu sehen, möglicherweise sitzend im beigen Anzug. Der junge Mann wiederum, der in grauer Weste und Hose hinter Daege steht, die Hand erklärend erhoben, könnte den Gesichtszügen nach der junge Eduard Meyerheim selbst sein.
Die Darstellung eines gesellschaftlichen, fiktiven oder realen Ereignisses mit einem Gruppenbildnis zu verknüpfen, war in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts außerordentlich beliebt. Erinnert sei an Hummels Bilder »Die Schachpartie« von 1818/19 (Nationalgalerie, Inv.-Nr. A I 825) und »Die Granitschale im Berliner Lustgarten« von 1831 (Nationalgalerie, Inv.-Nr. A I 843) oder Catels »Kronprinz Ludwig in der Spanischen Weinschänke zu Rom« von 1824 (Neue Pinakothek, München). – Fünf Bleistiftstudien zur »Kegelgesellschaft« in der Sammlung der Zeichnungen (vgl. Donop 1902, S. 412, Nr. 7–18). Lithographie von H. Eichens. | Regina Freyberger


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. Mitte rechts (an der Stuhlleiste): E. Meyerheim 1834

AUSSTELLUNGEN
– 28. Kunstausstellung der Königlichen Akademie der Künste, Berlin, Königliche Akademie der Bildenden Künste, 1834
– Ausstellung der Werke von Eduard Meyerheim, Ernst Fries, Friedrich Nerly. 9. Sonderausstellung, Berlin, Königliche National-Galerie, Feb.-März 1880
– Jahrhundert-Ausstellung, Ausstellung deutscher Kunst aus der Zeit von 1775-1875, Berlin, Königliche National-Galerie, Jan. - Mai 1906
– Ausstellung Älterer und Neuerer Berliner Kunst, Nürnberg, Albrecht Dürer-Verein in der Noris-Halle am Marientorgraben, Juli - Sept. 1926
– Deutsche Romantiker. 85 Gemälde der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, Celle, Zonal Fine Arts Repository Schloß Celle, 1.5.-17.7.1949
– Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts. Gemälde aus den Berliner Museen, Berlin, Schloß Charlottenburg, 22.10.1950-31.3.1951
– Die Nationalgalerie und ihre Stifter. Ausstellung zum hundertjährigen Bestehen der Nationalgalerie, Berlin (West), Nationalgalerie, 26.3.-7.5.1961
– Berliner Biedermeier von Blechen bis Menzel. Gemälde, Handzeichnungen, Aquarelle, Druckgraphik. Aus dem Besitz Berliner Museen und der Kunsthalle Bremen, Bremen, Kunsthalle, 28.5.-2.7.1967
– Volkslebenbilder aus Norddeutschland, Hamburg, Altonaer Museum, 12.9.-21.10.1973
– Bürgerliches Leben im Berliner Biedermeier, Berlin, Berlin Museum, 11.11.1978-28.1.1979
– Berlin zwischen 1789 und 1848. Facetten einer Epoche, Berlin (West), Akademie der Künste, 30.8.-1.11.1981

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1834: 28. Kunstausstellung der Königlichen Akademie der Künste. Verzeichniß der Werke lebender Künstler, Ausst.-Kat. Akademie der Künste, Berlin, 1834, S. 44, Kat.-Nr. 519
– Ausst.-Kat. Berlin 1906: Ausstellung deutscher Kunst aus der Zeit von 1775-1875 in der Königlichen Nationalgalerie, hrsg. v. Hugo von Tschudi, Ausst.-Kat. Königliche Nationalgalerie, Berlin 1.-5.1906, Bd. II, S. 388, Kat.-Nr. 1189, Bd. I, Abb. S. 130
– Ausst.-Kat. Berlin 1950: Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts. Gemälde aus den Berliner Museen, hrsg. v. Walter May, Ausst.-Kat. Schloss Charlottenburg, Berlin 10.1950-3.1951, S. 8, Kat.-Nr. 58
– Ausst.-Kat. Berlin 1961: Die Nationalgalerie und ihre Stifter. Ausstellung zum hundertjährigen Bestehen der Nationalgalerie, hrsg. v. Nationalgalerie, Ausst.-Kat. Orangerie Schloss Charlottenburg, Berlin 26.3.-7.5.1961, S. 27, Kat.-Nr. 69
– Ausst.-Kat. Berlin 1961: Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke der Nationalgalerie Berlin in der Orangerie des Schlosses Charlottenburg, Ausst.-Kat. Schloß Charlottenburg, Berlin, 1961, S. 18
– Ausst.-Kat. Berlin 1978: Bürgerliches Leben im Berliner Biedermeier. Ein Bilderbuch, Ausst.-Kat. Berlin Museum 11.11.-28.1.1979, Taf. 26
– Ausst.-Kat. Berlin 1981: Berlin zwischen 1789 und 1848. Facetten einer Epoche, hrsg. v. Sonja Günther, Ausst.-Kat. Akademie der Künste, Berlin 30.8.-1.11.1981, S. 350, Kat.-Nr. 5.196
– Ausst.-Kat. Bremen 1967: Berliner Biedermeier von Blechen bis Menzel, Ausst.-Kat. Kunsthalle Bremen 28.5.1967-2.7.1967, S. 74 f., Kat.-Nr. 93 mit Abb.
– Ausst.-Kat. Celle 1949: Deutsche Romantiker. 85 Gemälde der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, Ausst.-Kat. Schloss Celle 1.5.-30.6.1949, S. 24, Kat.-Nr. 51
– Ausst.-Kat. Hamburg 1973: Volkslebenbilder aus Norddeutschland, hrsg. v. Gerhard Kaufmann, Ausst.-Kat. Altonaer Museum, Hamburg, 12.9.-21.10.1973, Nr. 80, Abb. 47
– Ausst.-Kat. Nürnberg 1926: Ausstellung Älterer und Neuerer Berliner Kunst, Ausst.-Kat. Noris-Halle am Marientorgraben, Nürnberg 7.-9.1926, Kat.-Nr. 129
– Boetticher 1891: Friedrich Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrhunderts, Leipzig, Schmidt & Günther, 1891, Bd. II, 1, S. 42, Kat.-Nr. 3
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 147, Abb. 163, S. 315
– Doderer 1958: Otto Doderer, Biedermeier, Mannheim, Bibliographisches Institut, 1958, Abb. 4
– Geismeier 1979: Willi Geismeier, Biedermeier. Das Bild vom Biedermeier. Zeit und Kultur des Biedermeier. Kunst und Kunstleben des Biedermeier, Leipzig, Seemann, 1979, S. 180, Abb. 84
– Gläser 1929: Käte Gläser, Berliner Porträtisten 1820-1850. Versuch einer Katalogisierung, Berlin, Verlag für Kunstwissenschaft, 1929, S. 54
– Gläser 1932: Käte Gläser, Das Bildnis im Berliner Biedermeier, Berlin, Rembrandt, 1932, S. 62
– Hermann 1965: Georg Hermann, Das Biedermeier im Spiegel seiner Zeit; eine Sammlung aus Briefen, Tagebüchern, Memoiren, Volksszenen und ähnlichen Dokumenten, Oldenburg, G. Stalling, 1965, Abb. S. 261
– Justi 1920: Ludwig Justi (Hrsg.), Deutsche Malkunst im 19. Jahrhundert. Ein Führer durch die Nationalgalerie, Berlin, Bard, 1920, S. 125
– Justi 1932: Ludwig Justi, Von Runge bis Thoma. Deutsche Malkunst im 19. und 20. Jahrhundert. Ein Gang durch die National-Galerie, Berlin, Bard, 1932, S. 107
– Krieger 1986: Galerie der Romantik, hrsg. v. Peter Krieger, Berlin, Nationalgalerie, Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, 1986, S. 144 f. mit Farbabb.
– Lammel 1995: Gisold Lammel, Preußens Künstlerrepublik von Blechen bis Liebermann. Berliner Realisten des 19. Jahrhunderts, Berlin, Verlag für Bauwesen, 1995, S. 42-43, Abb. 23
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1898-1934, Kat.-Nr. 741
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 285 f. mit Abb.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 612 mit Abb.
– Raczynski 1836: Athanasius Raczynski, Geschichte der neueren deutschen Kunst, Berlin 1836-1841, Bd. 3, 1841, S. 119
– Reidemeister/Brauer 1961: Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke der Nationalgalerie Berlin in der Orangerie des Schloss Charlottenburg, bearb. v. Leopold Reidemeister und Henrich Brauer, Berlin 1961, 1961, 1964, 1966, S. 18
– Rosenberg 1881: Adolf Rosenberg, Friedrich Eduard Meyerheim, in: Zeitschrift für bildende Kunst, 1881, Bd. 16, S. 1-11, S. 5
– Thieme/Becker 1907-1950: Ulrich Thieme und Felix Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig, Engelmann, 1907-1950, Bd. 24, 1930, S. 498
– Ulrich 1972: Gerhard Ulrich, Schätze deutscher Kunst, Gütersloh 1972, S. 382, Farbabb. 639
– Weiglin 1942: Paul Weiglin, Berliner Biedermeier. Leben, Kunst und Kultur in Alt-Berlin zwischen 1815 und 1848, Bielefeld und Leipzig, Velhagen & Klasing, 1942, S. 52
– Wirth 1990: Irmgard Wirth, Berliner Malerei im 19. Jahrhundert. Von der Zeit Friedrichs des Großen bis zum Ersten Weltkrieg, Berlin, Siedler, 1990, S. 244, Abb. 317


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.