SMB-digital

Online collections database

Bildnis Frau Gedike
  • Bildnis Frau Gedike
  • Bild
  • Carl Begas d. Ä. (30.9.1794 - 23.11.1854), Maler
  • 1830
  • Öl auf Leinwand
  • 79,4 x 88,6 cm
  • Ident.Nr. A II 694
  • 1915 Nachlaß der Laura Freifrau Vitzthum von Egersberg, geb. Gedike, Liegnitz (Legnica)
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Description
Provenienz
Das Bildnis gelangte aus dem Nachlaß der kinderlos verstorbenen Freifrau Vitzthum von Egersberg (1833–1915) in die Nationalgalerie. Dargestellt ist ihre Mutter (Lebensdaten unbekannt), Ehefrau des Dr. med. Carl Emil Gedicke (1797–1867) in Berlin, dessen Vater Friedrich Gedicke (1754–1803) ein bekannter preußischer Schulreformer war (vgl. SMB-ZA, I/NG 992, Journal-Nr. 1896/1107, Bl. 54–55). Im Hintergrund ist die Ruine der Werner-Kapelle in Bacharach am Rhein zu sehen. Vermutlich ist das Bildnis identisch mit dem von Johann Gottfried Schadow gelobten Werk in der Akademieausstellung von 1830: »Im Porträt sah man […] von Begas das einer schönen Frau, in schwieriger Beleuchtung mit Reflexen« (Kunstwerke und Kunstansichten, Berlin 1849, Kommentierte Neuausgabe, Berlin 1987, S. 175). | Angelika Wesenberg


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. links unten: C. BEGAS. F.1830.

AUSSTELLUNGEN
– Berliner Akademie-Ausstellung, Berlin, Königliche Akademie der Bildenden Künste, 1830
– Carl Joseph Begas (1794-1854). Blick in die Heimat, Heinsberg, Heimatmuseum, 4.9.-30.10.1994

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1830: Verzeichniß derjenigen Kunstwerke, welche von der Königlichen Akademie der Künste [...] öffentlich ausgestellt sind, Ausst.-Kat. Akademie der Künste, Berlin, 1830, S. 121, Kat.-Nr. 1119
– Ausst.-Kat. Heinsberg 1994: Carl Joseph Begas (1794-1854). Blick in die Heimat, Ausst.-Kat. Kreismuseum Heinsberg 4.9.-30.10.1994, S. 88, 128, Kat.-Nr. 70 ("Bildnis Frau Gedecke"), Taf. S. 246 (Abb. 30)
– Gläser 1929: Käte Gläser, Berliner Porträtisten 1820-1850. Versuch einer Katalogisierung, Berlin, Verlag für Kunstwissenschaft, 1929, S. 14
– Gläser 1932: Käte Gläser, Das Bildnis im Berliner Biedermeier, Berlin, Rembrandt, 1932, S. 91, 95
– Müllejans-Dickmann/Cortjaens 2013: Begas Haus, Heinsberg. Band 2: Die Sammlung Begas, hrsg. v. Rita Müllejans-Dickmann und Wolfgang Cortjaens, Köln, Wienand, 2013, S. 136-137, Kat.-Nr. 72
– Nationalgalerie 1986: Die Gemälde der Nationalgalerie. Verzeichnis. Deutsche Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Ausländische Malerei von 1800 bis 1930, bearb. v. Claude Keisch, Berlin (Ost), Die Museen, 1986, o. S.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 62 mit Abb.
– Schadow 1987: Johann Gottfried Schadow, Kunstwerke und Kunstansichten. Ein Quellenwerk zur Berliner Kunst- und Kulturgeschichte zwischen 1780 und 1845, Berlin, Deutscher Verlag für Kunstwissenschaft, 1987, 1849/1987, S. 175
– WVZ Fabeck 1968: Marilies von Fabeck, Joseph Carl Begas gen. d. Ä. (1794-1854). Königlich Preußischer Hofmaler, Innsbruck 1968, S. 141, Kat.-Nr. 33


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.