SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Segelboote auf der Alster am Abend
  • Segelboote auf der Alster am Abend
  • Bild
  • Max Slevogt (8.10.1868 - 20.9.1932), Maler
  • 1905
  • Öl auf Leinwand
  • 58,5 x 76 cm
  • Ident.Nr. A II 1022
  • 1951 Ankauf aus dem Kunsthandel Herbert Klewer, Berlin
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Beschreibung
Provenienz
Die Hamburger Kunsthalle besaß um 1900 in Alfred Lichtwark einen besonders kunstpädagogisch aktiven Direktor. Ein wichtiger Bereich seines Konzeptes war der Aufbau einer Sammlung von Bildern aus Hamburg. Etwa dreißig Künstler porträtierten in seinem Auftrag bekannte Hamburger Bürger oder malten Ansichten der Stadt und ihrer Umgebung. Die entstandenen Werke sollten zu einer stärkeren kulturellen und historischen Identifikation der Bürger mit ihrer Stadt beitragen. Zugleich erhoffte sich Lichtwark über das Interesse am vertrauten Motiv von den Besuchern der Kunsthalle eine größere Offenheit modernen Kunstformen gegenüber. Lichtwark vermittelte die Aufträge an von ihm hochgeschätzte Maler. In diesem Zusammenhang entstanden ähnliche Ansichten der Hamburger Alster von Max Liebermann (1910) und Pierre Bonnard (1913), und Slevogt malte neben dem Bildnis von Senator William Henry O’Swald diese und einige weitere Alsterlandschaften für die Hamburger Kunsthalle.
Hatten Liebermann zu seinem Bild »Sommerabend an der Alster« (Kunsthalle Hamburg) die eleganten Damen in ihren Booten gereizt, spielte für Slevogt die menschliche Gestalt so gut wie gar keine Rolle. Ihn interessierte Atmosphärisches: das Verschwimmen der Konturen am jenseitigen Ufer, das Spiegelverhältnis von Wasser und Himmel, die Veränderungen der Farben und des Lichts am Abend. Er hält eine offene, bewegte Szene in lebhaften Pinselstrichen und leuchtenden Farben fest. Er malt die Hansestadt als Freizeitort, nur die fernen Lichter und Türme weisen auf eine Stadt hin. | Angelika Wesenberg


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. rechts unten: Slevogt / 1905

AUSSTELLUNGEN
– Max Slevogt, Hannover , Kestner-Gesellschaft, 1932
– Gemälde und Bildwerke vom Klassizismus bis Impressionismus, Berlin (Ost), Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, 1956
– Neuerwerbungen der Nationalgalerie seit 1945. Jubiläums-Ausstellung zum hundertjährigen Bestehen der Sammlung 1861-1961, Berlin, Staatliche Museen, Nationalgalerie, 1961
– Max Slevogt 1868-1932, Ausstellungen in Berlin und Leipzig, Berlin, Deutsche Akademie der Künste, 30.6.-31.7.1966
– Malerei der deutschen Impressionisten, Berlin (Ost), Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, 1.12.1976-27.2.1977
– Kunst in Deutschland 1905-1937. Gemälde und Skulpturen aus der Sammlung der Nationalgalerie, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, 27.3.1992-1993
– Eredità dell'Impressionismo 1900-1945. La realtà interiore, Rom, Palazzo delle Esposizioni, 15.12.1994-28.2.1995
– Von Caspar David Friedrich bis Manet. Meisterwerke der Nationalgalerie Berlin, Bremen, Kunsthalle, 14.8.-24.10.1999
– Spirit of an Age. Nineteenth-Century Paintings from the Nationalgalerie, Berlin, London, National Gallery, 8.3.-13.5.2001
– Spirit of an Age. Nineteenth-Century Paintings from the Nationalgalerie, Berlin, Washington, National Gallery of Art, 10.6.-3.9.2001
– Seestücke: von Caspar David Friedrich bis Emil Nolde, Hamburg, Hamburger Kunsthalle, 24.06.-11.09.2005
– Berliner Impressionismus, Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, Mainz, Landesmuseum in der Max Slevogt-Galerie auf Schluß Ludwigshöhe, 20.8.-26.11.2006
– Berliner Impressionismus, Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, Neu-Ulm, Edwin Scharff-Museum, 8.12.2006-11.3.2007
– Berliner Impressionismus, Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, Papenburg, Gut Altenkamp, 14.5.-13.8.2006
– Liebermann, Corinth, Slevogt - Die Landschaften, Köln, Wallraf-Richartz-Museum, 30.04.-01.08.2010
– Berliner Impressionismus, Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, Köln, Käthe Kollwitz Museum, 10.10.2013-26.1.2014
– Berliner Impressionismus, Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, Edenkoben, Schloß Villa Ludwigshöhe, 2.3.-17.8.2014
– Berliner Impressionismus, Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, Konstanz, Städtische Wessenberg-Galerie, 6.9.-16.11.2014
– Impressionismus - Expressionismus. Kunstwende, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Alte Nationalgalerie, 22.5.-20.9.2015
– Zeitenwende - Von der Berliner Secession bis zur Novembergruppe, Berlin, Bröhan-Museum, 19.11.2015-03.04.2016

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1953: Meisterwerke aus den Berliner Museen und Schlössern, Gemälde alter Meister, Gemälde des 19. Jahrhunderts, hrsg. v. Berlin Verwaltung der Ehemaligen Staatlichen Schlösser und Gärten, Gemäldegalerie, Museum Dahlem, 1953
– Ausst.-Kat. Berlin 1956: Gemälde und Bildwerke vom Klassizismus bis Impressionismus, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin 1956, S. 18, Taf. 24
– Ausst.-Kat. Berlin 1961: Neuerwerbungen seit 1945. Jubiläums-Ausstellung zum hundertjährigen Bestehen der Sammlung. 1861-1961, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin 1961, o. S., Taf.
– Ausst.-Kat. Berlin 1976: Malerei der deutschen Impressionisten, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin, 1976, S. 48, Kat.-Nr. 99, Taf. 41, S. 121
– Ausst.-Kat. Berlin 1992: Kunst in Deutschland 1905-1937. Gemälde und Skulpturen aus der Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Günter Schade, Ausst.-Kat. Alte Nationalgalerie, Berlin 1.3.-31.12.1992, S. 22 f., Kat.-Nr. 6 mit Abb.
– Ausst.-Kat. Berlin 2015: Zeitenwende. Von der Berliner Secession zur Novembergruppe, hrsg. v. Tobias Hoffmann, Ausst.-Kat. Bröhan-Museum, Berlin, 19.11.2015-3.4.2016, S. 44, 46, Kat.-Nr. 19
– Ausst.-Kat. Bremen 1999: Von Caspar David Friedrich bis Manet. Meisterwerke der Nationalgalerie Berlin, hrsg. v. Bernhard Maaz, Ausst.-Kat. Kunsthalle Bremen 14.8.-24.10.1999, S. 101, Farbtaf. S. 108
– Ausst.-Kat. Hannover 1932: Max Slevogt, Ausst.-Kat. Kestner-Gesellschaft, Hannover, 11.3.-17.4.1932, Kat.-Nr. 11
– Ausst.-Kat. Köln 2013: Berliner Impressionismus, Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Ausst.-Kat. Käthe Kollwitz Museum Köln 10.10.2013-26.1.2014; Schloß Villa Ludwigshöhe, Edenkoben 2.3.-17.8.2014; Städtische Wessenberg-Galerie Konstanz 6.9.-16.11.2014, S. 66, Kat.-Nr. 15
– Ausst.-Kat. London 2001: Spirit of an Age. Nineteenth-Century Paintings from the Nationalgalerie, Berlin, Ausst.-Kat. National Gallery, London 2001, S. 181, Kat.-Nr. 72 mit Farbabb.
– Ausst.-Kat. Papenburg 2006: Berliner Impressionismus. Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Ausst.-Kat. Gut Altenkamp, Papenburg 14.5.-13.8.2006; Landesmuseum Mainz, Max Slevogt-Galerie auf Schloß Ludwigshöhe 20.8.-26.11.2006; Edwin Scharff Museum Neu-Ulm 8.12.2006-11.3.2007, Kat.-Nr. 17,S. 68
– Ausst.-Kat. Rom 1994: Eredità dell'Impressionismo 1900-1945. La realtà interiore, hrsg. v. Fabio Benzi, Ausst.-Kat. Palazzo delle esposizioni, Rom 15.12.1994-28.2.1995, S. 203, Kat.-Nr. 123, Farbtaf.
– Ausst.-Kat. Würzburg 1997/8: Malerfreunde. Max Slevogt und Robert Breyer, hrsg. v. Städtische Galerie (Würzburg), Städtische Galerie Würzburg 1998, Kat.-Nr. 79, S. 56, Farbtaf. S. 116
– Ausst.-Kat. Würzburg 2009: Berliner Impressionismus. Werke der Berliner Secession aus der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Ausst.-Kat. Museum Kulturspeicher Würzburg 20.3.-1.6.2009; Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund 20.6.2009-11.4.2010, Kat.-Nr. 15, S. 66
– Freitag 1988: Michael Freitag, Max Slevogt, Berlin, Henschel, 1988, o. S., Farbtaf. 8
– Geismeier 1968: Willi Geismeier, Gemälde Bildwerke und Zeichnungen des 19. Jahrhunderts, Berlin 1968, Taf. 88
– Imiela 1968: Hans-Jürgen Imiela, Max Slevogt. Eine Monographie, Karlsruhe, Braun, 1968, S. 142 f., 392 Anm. 5, Farbabb. 48, S. 143
– Nationalgalerie 1986: Die Gemälde der Nationalgalerie. Verzeichnis. Deutsche Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Ausländische Malerei von 1800 bis 1930, bearb. v. Claude Keisch, Berlin (Ost), Die Museen, 1986, o. S., Farbtaf. XXII
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Römpler 1958: Karl Römpler, Der deutsche Impressionismus. Die Hauptmeister in der Malerei, Dresden, Verlag der Kunst, 1958, S. 51, Farbtaf. XII
– Ruthenberg/Heese 1963: Vera Ruthenberg und Walter Heese, Nationalgalerie, Leipzig, Seemann, 1963, S. 58, Farbtaf. 79
– Waldmann 1923: Emil Waldmann, Max Slevogt, Berlin, Cassirer, 1923, S. 210, Abb. S. 105
– Walther 1994: Ingo F. Walther (Hrsg.), Malerei des Impressionismus. Der Impressionismus in Frankreich. (Band 1) & Der Impressionismus in Europa und Nordamerika. (Band 2), Köln, Benedikt, 1994, Bd. 2, S. 454 mit Farbabb.
– Wesenberg 2001: Angelika Wesenberg und Eve Förschl (Hrsg.), Nationalgalerie Berlin. Das XIX. Jahrhundert. Katalog der ausgestellten Werke, Leipzig, Seemann, 2001, S. 399, Kat.-Nr. 466 mit Farbabb.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.