SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Kornfeld zur Erntezeit
  • Kornfeld zur Erntezeit
  • Bild & Studie
  • Adolf Heinrich Lier (21.5.1826 - 30.9.1882), Maler
  • 1868
  • Öl auf Papier auf Leinwand
  • 26 x 33,5 cm
  • Ident.Nr. A II 636
  • 1928 überwiesen vom Römermuseum Hildesheim als Ersatz für die dort verlorengegangene Leihgabe "Waldesgrund"
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Beschreibung
Provenienz
Ob es sich bei den kleinformatigen Landschaftsbildern Adolf Heinrich Liers um Studien oder ausgeführte Gemälde handelt, ist nicht immer zweifelsfrei zu entscheiden. Theodor Mennacher zufolge signierte Lier zumeist nur Bilder, die für den Verkauf bestimmt waren oder ihm besonders gelungen erschienen. Manche Naturstudien trieb er bis zu »voller Bildmäßigkeit« (Th. Mennacher, Adolf Lier, München 1928, S. 32). Auch die kühne Darstellung »Kornfeld zur Erntezeit« steht an der Schwelle zwischen Ölstudie und ausformuliertem Gemälde. In kräftigem, ausgewogenem Kolorit und lockerem Pinselstrich gibt Lier hier ein spätsommerliches Motiv, höchstwahrscheinlich aus dem Umland von München. Das gebündelte Korn auf dem abgemähten Feld zeugt von Liers Auge für ungewöhnliche und nur scheinbar banale Motive. Durch den niedrigen Blickpunkt lenkt Lier die Sicht an den Heubündeln vorbei geradewegs auf den Himmel. Von der Kirche im Hintergrund sind nur mehr die Zwiebelhauben zu sehen. – Jahre später erlag auch Vincent van Gogh dem malerischen Reiz der gelben Kornbündel im gelben Feld und griff das Motiv in Zeichnungen und Ölbildern auf. | Regina Freyberger


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. rechts unten: ALier. [AL verbunden]

AUSSTELLUNGEN
– 16. Sonder-Ausstellung , Berlin, Königl. National-Galerie, 1883
– 16. Sonder-Ausstellung, Werke von A. Dressler, A. Lier, E. Neureuther, A. Eybel, Berlin, Königliche National-Galerie, 1883

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1883: Sechzehnte Sonder-Ausstellung, Werke von A. Dressler, A. Lier, E. Neureuther, A. Eybel., Ausst.-Kat. Königl. National-Galerie, Berlin, 1883, S. 16, Kat.-Nr. 125
– Boetticher 1891: Friedrich Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrhunderts, Leipzig, Schmidt & Günther, 1891, Bd. I, 2, S. 906, Kat.-Nr. 52
– Nationalgalerie 1986: Die Gemälde der Nationalgalerie. Verzeichnis. Deutsche Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Ausländische Malerei von 1800 bis 1930, bearb. v. Claude Keisch, Berlin (Ost), Die Museen, 1986, o. S.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 536 mit Abb.
– WVZ Mennacher 1928: Theodor Mennacher, Alfred Lier und sein Werk, München, Piloty & Loehle, 1928, S. 107, Nr. 414
– Zentralarchiv SMPK, ad. Spec. 20, Bd. 26, Liste


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.