SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Flucht nach Ägypten
  • Flucht nach Ägypten
  • Bild
  • Hans Thoma (2.10.1839 - 7.11.1924), Maler
  • 1876
  • Öl auf Holz
  • 47 x 34,7 cm
  • Ident.Nr. A II 407
  • 1923 erworben im Tausch von der Galerie M. Goldschmidt & Co., Frankfurt am Main
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Beschreibung
Provenienz
Im Jahre 1922 zeigte Ludwig Justi in der Nationalgalerie eine so aufwendig wie liebevoll vorbereitete Ausstellung mit Werken des von ihm hochverehrten Hans Thoma. Die meisten der Bilder stammten aus Privatbesitz, und einige konnte Justi im Umfeld der Ausstellung noch für die Nationalgalerie erwerben. Diese kleine, kostbare Holztafel hat er sogar gegen drei Werke der Nationalgalerie ertauscht.
Den Esel fest am Strick haltend, führt ein Engel mit rosa schimmerndem Kleid und Flügeln die heilige Familie durch die Nacht. Das zarte Rot korrespondiert mit dem blauen Gewand der groß auf dem Esel thronenden Maria mit dem Kind. Joseph, mit dem Knaben schäkernd, befindet sich zwischen den beiden. Das so entstandene kompositionelle Dreieck veranschaulicht die Bewegung der kleinen Gruppe, die sich von einem grünen Hintergrund abhebt: »Boden, felsige Wand und unheimlich dunkler Märchenwald – ein schimmernd-flirrendes Grün, nächtliche Unbestimmtheit der Form. Der keusche Zauber des heiligen Märchens ist in diesem bescheidenen Bildchen, lebendig reizvolle Form und glühend prächtige Farbe, wie in den kleinen Wundergemälden Altdorfers« (L. Justi, Hans Thoma, Hundert Gemälde aus deutschem Privatbesitz, Tafelwerk, Berlin 1922, Text zu Tafel 96). | Angelika Wesenberg


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. rechts unten: HTh [Monogramm] 1876.

AUSSTELLUNGEN
– Thoma-Ausstellung. Gemälde von Hans Thoma aus deutschem Privatbesitz. Betrachtungen und Verzeichnis, Berlin, National-Galerie, 1922
– Hans Thoma. Gedächtnisausstellung zum 100. Geburtstag. Katalog der Gemälde, Karlsruhe, Staatliche Kunsthalle, 2.7.-21.8.1939
– Ein Jahrtausend Deutscher Kunst. Meisterwerke aus den Berliner Museen, Wiesbaden, Neues Museum und Landesmuseum, Juni - Aug. 1952
– Deutsche Kunst des 19. Jahrhunderts im Revier. Aus den Beständen der ehemals Preußischen Kunstsammlungen in Berlin, Essen, Museum Folkwang und Villa Hügel e.V., 23.7. - Okt.1955
– Hans Thoma. Lebensbilder. Gemäldeausstellung zum 150. Geburtstag, Freiburg im Breisgau, Städtische Museen, 2.10.-3.12.1989

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1922: Thoma-Ausstellung. Gemälde von Hans Thoma aus deutschem Privatbesitz. Betrachtungen und Verzeichnis / Hans Thoma hundert Gemälde aus deutschem Privatbesitz, hrsg. v. Ludwig Justi, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin 1922, S. 109, Kat.-Nr. 69, Taf. 18
– Ausst.-Kat. Essen 1955: Deutsche Kunst des 19. Jahrhunderts im Revier aus den Beständen der ehemals Preussischen Kunstsammlungen in Berlin, Ausst.-Kat. Folkwang Museums in Villa Hügel, Essen 1.7.-31.10.1955, Kat.-Nr. 97
– Ausst.-Kat. Freiburg 1989: Hans Thoma. Lebensbilder. Gemäldeausstellung zum 150. Geburtstag, hrsg. v. Markus Ewel, Ausst.-Kat. Augustinermuseum, Freiburg im Breisgau 2.10.-3.12.1989, S. 194 f., Kat.-Nr. 43 mit Farbtaf.
– Ausst.-Kat. Wiesbaden 1952: Ein Jahrtausend Deutscher Kunst. Meisterwerke aus den Berliner Museen, hrsg. v. Landesmuseum Wiesbaden, Ausst.-Kat. Landesmuseum Wiesbaden 1952, S. 38, Kat.-Nr. 229
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 212
– Justi 1922: Ludwig Justi (Hrsg.), Hans Thoma. Hundert Gemälde aus deutschem Privatbesitz [Tafelwerk], Berlin, Dietrich Reimer, 1922, Taf. 96
– Justi 1926: Ludwig Justi, Paul Ortwin Rave und Ludwig Thormaehlen, Zweihundert Bilder der Nationalgalerie. Erworben 1910 bis 1925 von Ludwig Justi, Berlin, Bard, 1926, S. 16, Taf. 97
– Justi 1932: Ludwig Justi, Von Runge bis Thoma. Deutsche Malkunst im 19. und 20. Jahrhundert. Ein Gang durch die National-Galerie, Berlin, Bard, 1932, S. 244 f., Abb. 96
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1926-1934, Kat.-Nr. 1464
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 410 mit Abb.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 834 mit Abb.
– Thode 1909: Henry Thode, Thoma. Des Meisters Gemälde in 874 Abbildungen, Stuttgart, Leipzig, Deutsche Verlagsanstalt, 1909
– Zentralarchiv SMPK, J.Nr. 456/23, 1101/23, 149/24


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.