SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Clara Bianca von Quandt (unvollendet)
  • Clara Bianca von Quandt (unvollendet)
  • Bild
  • Julius Schnorr von Carolsfeld (26.3.1794 - 24.5.1872), Maler
  • 1820
  • Mischtechnik auf Holz
  • 37 x 26 cm
  • Ident.Nr. A II 361
  • 1922 Ankauf von der Galerie Heinemann, München
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Jörg P. Anders
Beschreibung
Provenienz
»Ich habe die schönsten Aufträge der Welt«, schrieb Julius Schnorr von Carolsfeld an seinen Vater, »zunächst führe ich das Porträt der Madame von Quandt aus, dann vollende ich das Madonnenbild für sie« (Briefe aus Italien, Gotha 1886, S. 159). Clara Bianca von Quandt (1790–1862), Tochter des Schriftstellers August Gottlieb Meißner, war mit dem Leipziger Kaufmann Johann Gottlob von Quandt verheiratet, welcher auch als Kunstsammler und Mäzen hervortrat und später maßgeblich den Aufbau der Königlichen Gemäldegalerie Dresden beförderte. Während der Hochzeitsreise hielt sich das Paar 1819 bis 1820 für neun Monate in Rom auf und unterhielt freundschaftliche Beziehungen zu Julius Schnorr von Carolsfeld. Ein beglückendes Ergebnis dieser Freundschaft war für den Künstler der Auftrag, die von ihm verehrte Clara Bianca zu malen. In zahlreichen, an mittelalterlicher Minnedichtung orientierten Briefen berichtete er von seiner »treuen Herrin«, die ihm »sehr schöne Halstücher, eine Weste und eine Sammlung derjenigen Lieder, welche sie zur Gitarre singt, von ihrer eigenen Hand geschrieben« geschenkt habe (ebd., S. 158).
In italienischer Renaissancetracht sitzt Clara Bianca, Laute spielend, in einer mittelalterlichen Bogenhalle, die den Ausblick auf Orangenbäume und eine Gebirgslandschaft mit Kastell gewährt. Auf Quandts Wunsch hin entlehnte der Maler die Komposition dem damals Raffael zugeschriebenen Bildnis der Johanna von Aragonien (Musée du Louvre, Paris). Das rote Samtkleid mit den weiten, geschlitzten Ärmeln und hellblauen Schleifen wie auch das heiligenscheinartige Barett empfand Schnorr von Carolsfeld dem Renaissanceporträt nach. Unvollendet blieben die Verzierungen am Hut, der Pelzkragen, die Hände und die Laute. Über ihre individuellen Züge hinaus hat der Künstler die Dargestellte zum Idealtypus der jungen musischen Frau erhoben. Schnorr von Carolsfeld gelang mit diesem Werk eines der herausragenden weiblichen Bildnisse der Romantik. | Birgit Verwiebe


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
nicht bezeichnet

AUSSTELLUNGEN
– Overbeck und sein Kreis, Lübeck, Behnhaus, 1926
– Jahrhundertschau deutscher Malerei. 87. Ausstellung der Wiener Secession, Wien, Secession, März - April 1926
– Deutsche Malerei des Neunzehnten Jahrhunderts, Wiesbaden, Museum Wiesbaden, 31.3.- April 1947
– Ein Jahrtausend Deutscher Kunst. Meisterwerke aus den Berliner Museen, Wiesbaden, Neues Museum und Landesmuseum, Juni - Aug. 1952
– Deutsche Kunst des 19. Jahrhunderts im Revier. Aus den Beständen der ehemals Preußischen Kunstsammlungen in Berlin, Essen, Museum Folkwang und Villa Hügel e.V., 23.7. - Okt.1955
– The Romantic Movement. Fifth Exhibition to Celebrate the Tenth Anniversary of the Council of Europe, London, Tate Gallery und Arts Council Gallery, 10.7.1959-27.9.1959
– Im Tempel der Kunst. Die Künstlermythen der Deutschen, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Alte Nationalgalerie, 1.10.2008-18.1.2009

LITERATUR
– Adolph-Paburg 1968: Hubert Adolph-Paburg, Die goldene Palette. Tausend Jahre Malerei in Deutschland, Österreich und der Schweiz, Stuttgart, Hamburg, Deutscher Bücherbund, 1968, S. 339, Farbtaf.
– Andrews 1964: Keith Andrews, The Nazarenes. A Brotherhood of German Painters in Rome, Oxford, Clarendon Press, 1964, S. 45, 111 f., Abb. Plate 40 a
– Andrews 1967: Keith Andrews, I Nazareni, Milano, Fabbri, 1967, S. 50, Farbtaf. XXIV
– Ausst.-Kat. Berlin 1961: Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke der Nationalgalerie Berlin in der Orangerie des Schlosses Charlottenburg, Ausst.-Kat. Schloß Charlottenburg, Berlin, 1961, S. 14
– Ausst.-Kat. Berlin 2008: Im Tempel der Kunst. die Künstlermythen der Deutschen, hrsg. v. Bernhard Maaz, Ausst.-Kat. Alte Nationalgalerie, Berlin 1.10.2008-18.1.2009, S. 64, 153, Kat. 31, Farbtaf. S. 65
– Ausst.-Kat. Dublin 2004: A German Dream. Masterpieces of Romanticism from the Nationalgalerie Berlin, hrsg. v. Bernhard Maaz, Ausst.-Kat. National Gallery of Ireland, Dublin 17.10.2004-30.1.2005, S. 20, Farbabb. Fig. 13
– Ausst.-Kat. Essen 1955: Deutsche Kunst des 19. Jahrhunderts im Revier aus den Beständen der ehemals Preussischen Kunstsammlungen in Berlin, Ausst.-Kat. Folkwang Museums in Villa Hügel, Essen 1.7.-31.10.1955, Kat.-Nr. 77
– Ausst.-Kat. Frankfurt 1977: Die Nazarener, hrsg. v. Klaus Gallwitz, Ausst.-Kat. Städtische Galerie im Städelschen Kunstinstitut, Frankfurt am Main 28.4.-28.8.1977, S. 153 mit Abb.
– Ausst.-Kat. Leipzig 1994: Julius Schnorr von Carolsfeld 1794-1872, hrsg. v. Herwig Guratzsch, Ausst.-Kat. Museum der Bildenden Künste Leipzig 26.3.-23.5.1994; Kunsthalle Bremen 5.6.-31.7.1994, S. 201 f.
– Ausst.-Kat. London 1959: The Romantic Movement. Fifth exhibition to celebrate the tenth anniversary of the Council of Europe, Ausst.-Kat. the Tate Gallery, the Arts Council Gallery, London 10.7.-27.9.1959, S. 210, Kat.-Nr. 323, Abb. Pl. 72
– Ausst.-Kat. Lübeck1926: Overbeck und sein Kreis, hrsg. von Carl Georg Heise, Ausst.-Kat. Behnhaus, Lübeck, Sommer 1926, Kat.-Nr. 455
– Ausst.-Kat. Rom 1981: I Nazareni a Roma, hrsg. v. Klaus Gallwitz, Ausst.-Kat. Galleria Nazionale d'Arte Moderna, Rom 22.1.-22.3.1981, S. 284 [deutsche Ausgabe S. 251/53], zu Nr. 131
– Ausst.-Kat. Wien 1926: Jahrhundertschau Deutscher Malerei, Ausst.-Kat. Secession, Wien 1.3.-30.4.1926, Kat.-Nr. 86
– Ausst.-Kat. Wiesbaden 1947: Deutsche Malerei des Neunzehnten Jahrhunderts, hrsg. v. Theodore Allen Heinrich, Ausst.-Kat. Central Collecting Point Wiesbaden (Landesmuseum) 1947, S. 27, Kat.-Nr. 86
– Ausst.-Kat. Wiesbaden 1952: Ein Jahrtausend Deutscher Kunst. Meisterwerke aus den Berliner Museen, hrsg. v. Landesmuseum Wiesbaden, Ausst.-Kat. Landesmuseum Wiesbaden 1952, S. 34, Kat.-Nr. 202
– Bachleitner 1976: Rudolf Bachleitner, Die Nazarener, München, Heyne, 1976, S. 125, Farbtaf. S. 124
– Becker 1971: Wolfgang Becker, Paris und die deutsche Malerei 1750-1840, München, Prestel, 1971, Abb. 126
– Benz 1939: Richard Benz und Arthur von Schneider, Die Kunst der deutschen Romantik, München, Piper, 1939, S. 211, zu Taf. 70
– Boll-Johansen/Lundgreen-Nielsen1989: Hans Boll-Johansen und Flemming Lundgreen-Nielsen (Hrsg.), Kaos og Kosmos. Studier e europaeisk Romantik, Kopenhagen, Museum Tusculanums Forlag und Københavns Univ., 1989, Abb. S. 192
– Börsch-Supan 1975: Helmut Börsch-Supan, Gedanken zur Malerei der deutschen Romantik (Vortrag Kiel 26.3.1975), in: Pommern, XIII. Jg. (1975), H. 3, Abb. S. 7
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 187, Taf. 41, S. 229
– Dehio/Pauli 1934: Georg Dehio und Gustav Pauli, Das 19. Jahrhundert, Berlin, Leipzig, De Gruyter, 1934, Abb. 150
– Dersch 1983: Jochen Dersch, Der Glaspalast (Die Nationalgalerie ist eines der führenden deutschen Museen), in: Scala, 1983, H. 5, S. 23 ff., Farbabb. S. 24
– Deusch 1937: Werner R. Deusch, Malerei der deutschen Romantiker und ihrer Zeitgenossen, Berlin, K. Wolff, 1937, Taf. 37
– du 1940: Arnold Kübler u.a. (Hrsg.), du. Kulturelle Monatsschrift / du. Die Zeitschrift der Kultur, Zürich, Conzett & Huber, 1940, März 1978, Farbtaf. S. 62
– Eberlein/Heise 1928: Kurt Karl Eberlein und Carl Georg Heise, Die Malerei der deutschen Romantiker und Nazarener im Besonderen Overbecks und seines Kreises, München, Wolff, 1928, S. 39, Taf. 54
– Eisler 1996: Colin Eisler, Masterworks in Berlin. A City's Paintings Reunited. Painting in the Western World 1300-1914, Boston, Little, Brown and Co., 1996, S. 658, Farbtaf. S. 526
– Finke 1974: Ulrich Finke, German Painting from Romanticism to Expressionism, London, Westview Press, 1974, S. 63, Abb. 43
– Grimschitz 1941: Bruno Grimschitz, Deutsche Bildnisse von Runge bis Menzel, Wien, Frick, 1941, Taf. IV
– Gröschel 1937: Georg Gröschel, Die Nazarener und ihre Beziehungen zur altdeutschen Malerei (Diss.), Erlangen 1937, S. 41
– Grote 1967: Ludwig Grote (Hrsg.), Europäische Malerei in deutschen Galerien. Meister des 19. Jahrhunderts, München, Prestel, 1967, Abb. 139
– Hochhuth 1969: Rolf Hochhuth, Des Lebens Überfluss. Liebe in deutschen Erzählungen von Grimmelshausen bis Gerhart Hauptman, Gütersloh, Mohn, 1969, Farbtaf. 16
– Honisch 1979: Dieter Honisch, Die Nationalgalerie Berlin, Recklinghausen, Bongers, 1979, S. 343, Farbtaf. XVII, S. 101
– Jahrbuch Berliner Museen 1959: Jahrbuch der Berliner Museen [ehem. Jahrbuch der Preußischen Kunstsammlungen], Berlin, Mann, 1959ff., N.F. Bd. 40, 1998, S. 131-144, Abb. 1, S. 132
– Jaspert 1949: Reinhard Jaspert (Hrsg.), Die deutsche Romantik, Berlin, Safari, 1949, Abb. 48
– Justi 1920/23: Ludwig Justi, Neuerworbene Bilder von Schnorr in der National-Galerie, erläutert aus seinen Briefen (Sonderdruck aus: Der Cicerone, 15. Jg., 1923, S. 205 ff., 320 ff.), Leipzig, Klinkhardt & Biermann, 1923, S. 2-16, hier. S. 3-9, Abb. nach S. 6
– Justi 1926: Ludwig Justi, Paul Ortwin Rave und Ludwig Thormaehlen, Zweihundert Bilder der Nationalgalerie. Erworben 1910 bis 1925 von Ludwig Justi, Berlin, Bard, 1926, S. 12, Taf. Frontispiz
– Justi 1932: Ludwig Justi, Von Runge bis Thoma. Deutsche Malkunst im 19. und 20. Jahrhundert. Ein Gang durch die National-Galerie, Berlin, Bard, 1932, S. 78 f., Taf. 23
– Keisch 2005: Die Alte Nationalgalerie Berlin, hrsg. v. Claude Keisch, London, Beck, Scala, 2005, S. 48, Kat.-Nr. 45 mit Farbabb.
– Kittelmann 2013: Udo Kittelmann (Hrsg.), Nationalgalerie Berlin, Highlights, Mailand, Scala, 2013, S. 32 mit Farbabb.
– Klessmann 1969: Eckart Klessmann, Die Welt der Romantik, München, Kurt Desch, 1969, S. 321, Farbtaf.
– Krieger 1986: Galerie der Romantik, hrsg. v. Peter Krieger, Berlin, Nationalgalerie, Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, 1986, S. 103 ff. mit Farbabb.
– Krieger 1987: Peter Krieger, Galerie der Romantik, in: Orangerie '87, Deutscher Kunsthandel im Schloß Charlottenburg, Ausst.-Kat., München, Weltkunst, 1987, Farbabb. S. XVIII
– Maaz 1996: Bernhard Maaz (Hrsg.), Alte Nationalgalerie Berlin, München, New York, Prestel, 1996, S. 44 f., Kat.-Nr. 46 mit Farbabb.
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1923-1934, Kat.-Nr. 411
– Nationalgalerie 1945: Paul Ortwin Rave (Hrsg.), Die Malerei des XIX. Jahrhunderts. 240 Bilder nach Gemälden der National-Galerie, Berlin, Gebr. Mann, 1945, S. 9, Taf. 47
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 366-368 mit Taf.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 756 mit Abb.
– Neidhardt 1976: Hans Joachim Neidhardt, Die Malerei der Romantik in Dresden, Leipzig, Seemann, 1976, Abb. 141
– Rave 1949: Paul Ortwin Rave, Deutsche Malerei des 19. Jahrhunderts, Berlin, Mann, 1949, S. 306, Taf. 51
– Reidemeister/Brauer 1961: Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke der Nationalgalerie Berlin in der Orangerie des Schloss Charlottenburg, bearb. v. Leopold Reidemeister und Henrich Brauer, Berlin 1961, 1961, 1964, 1966, S. 14
– Schnorr von Carolsfeld 1886: Julius Schnorr von Carolsfeld, Briefe aus Italien, Gotha, Perthes, 1886, S. 158-159, 168
– Schuster 2001: Peter-Klaus Schuster (Hrsg.), Die Nationalgalerie, Köln, DuMont, 2001, S. 105 mit Farbtaf.
– Stepan 1983: Peter Stepan (Hrsg.), Die deutschen Museen, Braunschweig, Westermann, 1983, S. 82 mit Farbabb.
– Vaughan 1989: William Vaughan, L'Art du XIX.e Siècle. 1780-1850, Paris, Citadelles, 1989, Farbtaf. 55
– von Schneider 1942: Arthur von Schneider, Deutsche Romantiker-Zeichnungen, München, Prestel, 1942, Titelbild
– Wesenberg 2001: Angelika Wesenberg und Eve Förschl (Hrsg.), Nationalgalerie Berlin. Das XIX. Jahrhundert. Katalog der ausgestellten Werke, Leipzig, Seemann, 2001, S. 381 f., Kat.-Nr. 445 mit Farbabb.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.