SMB-digital

Online collections database

Meeresküste mit gestrandetem Schiff
  • Meeresküste mit gestrandetem Schiff
  • Bild
  • Théodore Gudin (15.8.1802 - 12.4.1880), Maler
  • 1834
  • Öl auf Leinwand
  • 37,8 x 51 cm
  • Ident.Nr. A II 965
  • 1941 Ankauf von Hedwig Brügge, Berlin
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Description
Provenienz
Théodore Gudin war einer der bedeutendsten Marinemaler der französischen Romantik. Bevor er 1822 in Paris eine Karriere als Künstler begann, fuhr er zur See. In den 1830er Jahren reiste Gudin mehrfach nach Berlin und stellte dort aus. 1836 war er erstmals auf der Akademieausstellung vertreten: »Gudin ist originell«, schrieb Franz Kugler, »seine Töne, die sich zu keiner Vergleichung hergeben, muß man sehen, um sie zu kennen. Die See, Meeresluft, Wasserlichter kennt er aus Erfahrung als Seemann, und als Malergenie aus ursprünglicher Empfindung« (Museum, Blätter für bildende Kunst, 1836, Nr. 41, S. 324). Gudin griff in »Meeresküste mit gestrandetem Schiff« ein bei den Romantikern beliebtes Motiv auf. Die Darstellung stimmt in fast allen Details mit Carl Blechens gleichnamiger Komposition überein (Öl auf Papier auf Leinwand, 21,5 × 28,4 cm, zuletzt Sammlung Schäfer, Schweinfurt; vgl. Der frühe Realismus in Deutschland, Ausst.-Kat., Schweinfurt 1967, S. 166, Abb. 27). Blechens im Format kleinere Arbeit könnte im Zusammenhang mit seiner Ostseereise 1828 entstanden sein (vgl. P. O. Rave, Karl Blechen, Berlin 1940, Nr. 682, 683, 685, 689). Vielleicht hat Gudin das Werk in Berlin gesehen und kopiert. Wahrscheinlicher aber ist, daß Blechen das Gemälde des Franzosen kannte und eine Wiederholung schuf. Während seines Aufenthaltes in Paris 1835 hat Blechen Gudin im Atelier besucht. | Birgit Verwiebe


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. rechts unten: J. Gudin. 1834.

AUSSTELLUNGEN
– Französische Malerei von Watteau bis Renoir. Meisterwerke aus der Gemäldegalerie und Nationalgalerie der Staatlichen Museen Preußischer Kulturbesitz Berlin und anderen Sammlungen, Braunschweig, Herzog Anton Ulrich-Museum, 1.12.1983-22.1.1984
– Französische Malerei von Watteau bis Renoir. Meisterwerke aus der Gemäldegalerie und Nationalgalerie der Staatlichen Museen Preußischer Kulturbesitz Berlin, Aachen, Suermondt-Ludwig-Museum, 19.2.-8.4.1984
– Carl Blechen, zwischen Romantik und Realismus, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, 31.8.-4.11.1990
– Wasser, Wolken, Licht und Steine. Die Entdeckung der Landschaft in der europäischen Malerei um 1800, Koblenz, Mittelrhein-Museum, 2002
– Wasser, Wolken, Licht und Steine: die Entdeckung der Landschaft in der europäischen Malerei um 1800, Koblenz, Mittelrhein-Museum, 25.8.-3.11.2002
– Wolkenbilder. Die Entdeckung des Himmels, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, 24.9.-30.1.12005
– Wolkenbilder. Die Entdeckung des Himmels, Hamburg, Bucerius Kunst Forum, 6.6.-5.9.2004
– Wolkenbilder. Von John Constable bis Gerhard Richter, Aarau, Aargauer Kunsthaus, 26.02-05.08.2005

LITERATUR
– Ahrens 2013: Anna Ahrens, Louis Friedrich Sachse (1798-1877). Kunstverleger, Kunsthändler und Galerist in Berlin (Dissertation), Berlin 2013, Bd. 1 B, S. 366-367, Bd. 2, S 95, Abb. 277, 278
– Ausst.-Kat. Aachen 1984: Französische Malerei von Watteau bis Renoir. Meisterwerke aus der Gemäldegalerie und Nationalgalerie der Staatlichen Museen Preußischer Kulturbesitz Berlin, Ausst.-Kat. Suermondt-Ludwig-Museum, Aachen 19.2.-8.4.1984, S. 100, Kat.-Nr. 35, Farbtaf. S. 101
– Ausst.-Kat. Berlin 1990: Carl Blechen. Zwischen Romantik und Realismus, hrsg. v. Peter-Klaus Schuster, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin 31.8.-4.11.1990, S. 231 f., Kat.-Nr. 321, Abb. S. 232
– Ausst.-Kat. Braunschweig 1983: Französische Malerei von Watteau bis Renoir. Meisterwerke aus der Gemäldegalerie und Nationalgalerie der Staatlichen Museen Preußischer Kulturbesitz Berlin und anderen Sammlungen, Ausst.-Kat. Herzog Anton Ulrich-Museum, Braunschweig 1.12.1983-22.1.1984, S. 126, Kat.-Nr. 48, Farbtaf. S. 127
– Ausst.-Kat. Hamburg 2004: Wolkenbilder. Die Entdeckung des Himmels, hrsg. v. Heinz Spielmann und Ortrud Westheider, Ausst.-Kat. Bucerius Kunst Forum, Hamburg 6.6.-5.9.2004; Nationlgalerie, Berlin 24.9. 2004-30.1.2005; Aargauer Kunsthaus, Aarau 26.2.-8.5.2005, S. 98, Kat.-Nr. 111 mit Farbabb.
– Ausst.-Kat. Koblenz 2002: Wasser, Wolken, Licht und Steine. Die Entdeckung der Landschaft in der europäischen Malerei um 1800, hrsg. v. Klaus Weschenfelder und Urs Roeber, Ausst.-Kat. Mittelrhein-Museum, Koblenz, 25.8.-3.11.2002, Kat.-Nr. 14
– Becker 1971: Wolfgang Becker, Paris und die deutsche Malerei 1750-1840, München, Prestel, 1971, S. 496, Abb. 193
– Börsch-Supan 1980: Helmut Börsch-Supan, Kopien nach Carl Blechen, Überlegungen zur Revision seines Oeuvrekatalogs, in: Schlösser, Gärten, Berlin. Festschrift für Martin Sperlich zum 60. Geburtstag, Tübingen, Wasmuth, 1980, S. 245-258, S. 255
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 86 f.
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 156 mit Abb.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 312 mit Abb.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.