SMB-digital

Online collections database

Falke auf eine Taube stoßend
  • Falke auf eine Taube stoßend
  • Bild
  • Adolph Menzel (8.12.1815 - 9.2.1905), Maler
  • 1844
  • Öl auf Papier (mehrere aneinandergefügte Bögen), auf Holz kaschiert
  • 102,7 x 119 cm
  • Ident.Nr. A I 960
  • 1906 Ankauf von der Kunsthandlung Ernst Zaeslein, Berlin
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Bernd Kuhnert
Description
Provenienz
Dank seiner graphischen Tätigkeit frei von Vorurteilen gegen jede Art von Gelegenheitsarbeiten, malte Menzel mit der ihm eigenen Hingabe auch eine Schießscheibe – eine der ersten Arbeiten in Ölfarben nach der 1843 beendeten Malpause. Die Gelegenheit ergab sich während der Schlesienreise 1844 in Liegnitz (Legnica). »In der That«, schrieb er viel später dem Besitzer des inzwischen restaurierten Bildes, »habe ich damals anfangs der vierziger Jahre zu einem Festschießen jenes Vereins, dessen geladener Ehrengast ich wiederholt war, jenes von Ihnen geschilderte Scheibenbild gestiftet. Eine Sehnsucht dasselbe wiederzusehen – verspüre ich nicht in mir, wünschte gegentheils daß jener Verein – was mir auch nicht mehr erinnerlich – recht viele gute Schützen unter den Seinigen gezählt, die das Opus in Rede mit recht vielen Kugelspuren geschmückt haben mögen!« (Menzel an Amtsrichter H. Paasche, 13.5.1887, SMB-ZA, Menzel-Archiv, Mappe XI, Nr. 13). Bei dieser Gelegenheit soll der Achtundzwanzigjährige, der kurz zuvor für Kuglers »Geschichte Friedrichs des Großen« (1840–1842) in der Luft kämpfende Adler gezeichnet hatte, den Vogelflug gründlicher studiert haben und konnte nun den Falken während einer scharfen Wendung zeigen, bei welcher der gespreizte Schwanz als Ruder dient. Erinnerungen an Rubens und wohl auch an Rembrandt – dessen »Ganymed« er 1840 in Dresden gesehen hatte – ermutigten ihn, das phantastische Schauspiel vor dem Gewitterhimmel mit virtuoser Handschrift zu schildern: Die Farbe ist hier immateriell dünn, da pastos, bisweilen nur mit den Spitzen der Pinselborsten aufgetragen, anderswo – etwa in dem weichen Gefieder des Taubenkopfes – von zärtlicher Anschmiegsamkeit. | Claude Keisch


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
nicht bezeichnet

AUSSTELLUNGEN
– Ausstellung von Werken Adolph von Menzels 1905, Berlin, Königliche National-Galerie, 1905
– Schätze der Weltkultur von der Sowjetunion gerettet, Berlin (Ost), Staatliche Museen zu Berlin, National-Galerie
– Adolph Menzel. Gemälde Zeichnungen, Berlin (Ost), Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, 1980
– Adolph Menzel, 1815-1905. Das Labyrinth der Wirklichkeit, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie im Alten Museum, 7.2.-11.5.1997

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1905: Ausstellung von Werken Adolph von Menzels 1905, Ausst.-Kat. Königliche Nationalgalerie Berlin 1905, S. 385 (Nachtrag), Kat.-Nr. 5708
– Ausst.-Kat. Berlin 1958: Schätze der Weltkultur von der Sowjetunion gerettet, Ausst.-Kat. Pergamonmuseum, Berlin 1958; Nationalgalerie, Berlin 1958, Kat.-Nr. H 41, Taf. o. S.
– Ausst.-Kat. Berlin 1980: Adolph Menzel. Gemälde, Zeichnungen. Ausstellung 1980, Ausst.-Kat. Nationalgalerie 1980, S. 296, Kat.-Nr. IV, Farbtaf. S. 138
– Ausst.-Kat. Berlin 1997: Adolph Menzel 1815-1905. Das Labyrinth der Wirklichkeit, hrsg. v. Claude Keisch und Marie Ursula Riemann-Reyher, Ausst.-Kat. Musée d'Orsay, Paris 15.4.-28.7.1996; National Gallery of Art, Washington 15.9.1996-5.1.1997; Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie im Alten Museum 7.2.-11.5.1997, S. 78 f., Kat.-Nr. 11 mit Farbabb.
– Ausst.-Kat. Kiel 1981: Vor hundert Jahren: Dänemark und Deutschland 1864-1900, Gegner und Nachbarn, hrsg. v. Jens Christian Jensen, Ausst.-Kat. Statens Museum for Kunst, Kopenhagen, 31.7.-6.9.1981; Kunstmuseum, Arhus, 19.9.-18.10.1981; Kunsthalle zu Kiel 8.11.-27.12.1981; Orangerie Schloß Charlottenburg, Berlin, 10.1.-14.2.1982, S. 225 mit Abb.
– Ausst.-Kat. Paris 1996: Adolph Menzel, 1815-1905, "la névrose du vrai", hrsg. v. Claude Keisch und Marie Riemann-Reyher, Ausst.-Kat. Musée d'Orsay, Paris 15.4.-28.7.1996; National Gallery of Art, Washington 15.9.1996-5.1.1997; Alte Nationalgalerie, Berlin 7.2.-11.5.1997, S. 174 f., Kat.-Nr. 11 mit Farbabb.
– Hütt 1981: Wolfgang Hütt, Adolph Menzel, Leipzig, Seemann, 1981, Abb. 28
– Kaiser 1953: Konrad Kaiser, Adolph Menzels Eisenwalzwerk, Berlin 1953, S. 120, Abb. 97
– Kern 1915: Guido Joseph Kern, Aus Menzels Jugend. Zur hundertsten Wiederkehr seines Geburtstages am 8. Dezember 1915, in: Die Kunst für Alle, 31, (1915), H. 5/6, S. 81-104, Abb. S. 81
– M. R. 1906: M. R., Ein Menzel-Bild aus früherer Zeit Falke, auf Taube stoßend, in: Illustrierte Zeitung, Bd. 126, H. 3275, 5.4.1906, S. 517, Taf.
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1907-1934, Kat.-Nr. 981
– Nationalgalerie 1986: Die Gemälde der Nationalgalerie. Verzeichnis. Deutsche Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Ausländische Malerei von 1800 bis 1930, bearb. v. Claude Keisch, Berlin (Ost), Die Museen, 1986, o. S, Abb. 65
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 576 mit Abb.
– Scheffler 1912: Karl Scheffler, Die Nationalgalerie zu Berlin. Ein kritischer Führer, Berlin, Cassirer, 1912, S. 121 f.
– Scheffler 1922: Karl Scheffler, Adolph Menzel. Der Mensch, das Werk, Berlin, Cassirer, 1922, 2. Aufl., S. 144
– Waldmann 1941: Emil Waldmann, Der Maler Adolph Menzel, Wien, Schroll, 1941, 2. Aufl., S. 45, Taf. 26
– Wesenberg 2001: Angelika Wesenberg und Eve Förschl (Hrsg.), Nationalgalerie Berlin. Das XIX. Jahrhundert. Katalog der ausgestellten Werke, Leipzig, Seemann, 2001, S. 264, Kat.-Nr. 301 mit Farbabb.
– Winkler 1942: Friedrich Winkler, Adolph Menzel, München, Bruckmann, 1942, S. 14, Farbtaf. 15
– WVZ Tschudi 1905: Hugo von Tschudi, Adolph von Menzel. Abbildungen seiner Gemälde und Studien, München, Bruckmann, 1905, Kat.-Nr. 58
– Zentralarchiv SMPK, Menzel-Archiv, Mappe XI, Nr. 13 (Menzel an Amtsrichter H. Paasche, 13. 5. 1887)


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.