SMB-digital

Online collections database

Porträt der Frau Josepha von Zallinger, geborene Amplatz
  • Porträt der Frau Josepha von Zallinger, geborene Amplatz
  • Bild
  • Friedrich Wasmann (8.8.1805 - 10.5.1886), Maler
  • 1842
  • Öl auf Leinwand
  • 55 x 46 cm
  • Ident.Nr. A II 762
  • 1932 Ankauf aus der Sammlung Bernt Grönvold,
    Berlin
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Description
Provenienz
Das Porträt der in das angesehene Bozener Geschlecht Zallinger eingeheirateten Josepha Amplatz (1806–1890) zählt zu den besten Repräsentationsbildnissen Wasmanns. Der Maler hat die junge Frau bildfüllend gegeben, aufwendig herausgeputzt mit modischer Zopf- und Lockenfrisur, einem filigranen Goldreif im Haar, Goldcollier um den schlanken Hals und Fächer in der Hand. Ihr ernster Blick geht schräg aus dem Bild hinaus, vorbei am Betrachter, zu dem dadurch eher Distanz aufgebaut wird. Die landschaftliche Kulisse im Hintergrund zeigt eine bis heute nicht identifizierte Burg, die daher wohl weniger als Darstellung des Familiensitzes denn als malerisches Motiv zu verstehen sein dürfte. Delikat ist der Farbklang von grünem Kleid, dunkelbraunem, rotgefüttertem Tuch und rosigem Inkarnat der Dargestellten. – Vgl. das Miniaturbildnis der Josepha Amplatz in der Wiener Albertina. | Regina Freyberger


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. rechts unten: Wasmann f. 1842

AUSSTELLUNGEN
– Ein Jahrtausend Deutscher Kunst. Meisterwerke aus den Berliner Museen, Wiesbaden, Neues Museum und Landesmuseum, Juni - Aug. 1952
– Deutsche Kunst des 19. Jahrhunderts im Revier. Aus den Beständen der ehemals Preußischen Kunstsammlungen in Berlin, Essen, Museum Folkwang und Villa Hügel e.V., 23.7. - Okt.1955
– Tirol, Landesmuseum Schloss Tirol, 01.07.-30.11.2006

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Essen 1955: Deutsche Kunst des 19. Jahrhunderts im Revier aus den Beständen der ehemals Preussischen Kunstsammlungen in Berlin, Ausst.-Kat. Folkwang Museums in Villa Hügel, Essen 1.7.-31.10.1955, Kat.-Nr. 105
– Ausst.-Kat. Heidelberg 1965: Schlösser, Burgen und Ruinen in der Malerei der Romantik; Gemälde, Aquarelle und Graphik deutscher, österreichischer und Schweizer Künstler, 1770 bis 1860, hrsg. v. Anneliese Stemper und Jens Christian Jensen, Ausst.-Kat. Kurpfälzisches Museum Heidelberg 29.5.-26.9.1965, S. 74, Kat.-Nr. 359
– Ausst.-Kat. Meran 2006: Friedrich Wasmann 1805-1886, Ausst.-Kat. Landesmusum Schloß Tirol, Meran, 1.7.-30.11.2006, S. 240-241, Kat.-Nr. 6.22
– Ausst.-Kat. Wiesbaden 1952: Ein Jahrtausend Deutscher Kunst. Meisterwerke aus den Berliner Museen, hrsg. v. Landesmuseum Wiesbaden, Ausst.-Kat. Landesmuseum Wiesbaden 1952, S. 39, Kat.-Nr. 239
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 223, Abb. 191, S. 319
– Grönvold 1915: Bernt Grönvold (Hrsg.), Friedrich Wasmann, ein deutsches Künsterleben von ihm selbst geschildert, Leipzig, Insel, 1915, Taf. [9] nach S. 214 [Detail]
– Justi 1932: Ludwig Justi, Von Runge bis Thoma. Deutsche Malkunst im 19. und 20. Jahrhundert. Ein Gang durch die National-Galerie, Berlin, Bard, 1932, S. 98, Abb. 31
– Maaz 1996: Bernhard Maaz (Hrsg.), Alte Nationalgalerie Berlin, München, New York, Prestel, 1996, S. 64, Kat.-Nr. 79 mit Farbabb.
– Nathan 1954: Peter Nathan, Friedrich Wasmann. Sein Leben und sein Werk. Ein Beitrag zur Geschichte der Malerei des neunzehnten Jahrhunderts, München, Bruckmann, 1952, S. 126, Kat.-Nr. G 47, Taf. 75
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1934, S. 129, Kat.-Nr. 1710
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 449 mit Abb.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 890 mit Abb.
– Pauli 1917: Gustav Pauli, Friedrich Wasmann, in: Kunst und Künstler, 15. Jg. (1917), H. 4, S. 157-179, S. 171 mit Abb. (Detail)


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.