SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Porträt des Dichters Theodor Körner
  • Porträt des Dichters Theodor Körner
  • Bild
  • Emma Sophie Körner (20.4.1788 - 15.3.1815), Maler
    Dorothea Stock (6.3.1760 - 30.5.1832), frühere Zuschreibung, Maler
  • 1813/1814
  • Öl auf Leinwand
  • 110 x 83 cm
  • Ident.Nr. A II 180
  • 1914 für die Bildnissammlung erworben
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Jörg P. Anders
Beschreibung
Provenienz
Das lange als ein Werk von Dorothea Stock geltende Gemälde geht auf eine Kreidezeichnung zurück, die Emma Körner, Schwester des Dargestellten, beim Aufenthalt des Lützowschen Freikorps im April 1813 in Dresden anfertigte (Abb. in: E. Peschel und E. Wildenow, Theodor Körner und die Seinen, Bd. 2, Leipzig 1898, S. 44). Das Kniestück in Öl wird erst nach dem Tod des Dichters und Freiheitskämpfers entstanden sein, der am 26. August 1813 bei Gadebusch fiel. Es ist das einzige Bild, mit dem sich Emma Körner an einer Akademieausstellung in Berlin beteiligte. »Noch hatte sie die Freude gehabt, daß das von ihr gemalte Ölbildnis ihres Lieblinges in der Uniform der Lützower auf der Ausstellung in Berlin von allen Waffenbrüdern Theodors sehr ähnlich gefunden wurde« (ebd., S. 131).
Von dem Bildnis sind mehrere Ausführungen bekannt: Eine schenkten die Eltern dem Leipziger Domherrn Dr. Wendler als Dank für die Pflege des verwundeten Körner im Frühjahr 1813; Wendler überwies das Bild 1891 dem Leipziger Stadtmuseum (vgl. Patriotische Kunst aus der Zeit der Volkserhebung 1813, Ausst.-Kat., Berlin 1953, S. 25); unser Bild ist eine genaue Replik dieses Werkes. Eine andere Fassung gelangte in das Hohenzollern-Museum Berlin (verschollen), eine weitere in das Körnermuseum Dresden (verschollen; vgl. ebd., S. 192).
Das Bildschema – Eiche rechts, Dreiviertelporträt, beziehungsvolle Landschaft links im Hintergrund – folgt dem Typ der Feldherrenbildnisse (vgl. J. H. Tischbein der Ältere, »Prinz Heinrich von Preußen als Feldherr«, 1769, Gemäldegalerie, Berlin). Es wurde mehrfach selbstbewußt auf Bildnisse von Freiwilligen der Freiheitskriege übertragen (vgl. Adam Weise, »Selbstbildnis als Weimarischer Jäger«, 1814, Kunstmuseum Moritzburg, Halle).
Theodor Körner (1791–1813), zur Zeit der Freiheitskriege bereits ein erfolgreicher Dichter von Theaterstücken und Liedern, blieb vor allem durch seine 1814 postum unter dem Titel »Leyer und Schwert« herausgegebenen Gedichte bekannt. | Angelika Wesenberg


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
nicht bezeichnet

AUSSTELLUNGEN
– Berliner Akademie-Ausstellung, Berlin, Königliche Akademie der Bildenden Künste, 1814
– Große Deutsche in Bildnissen ihrer Zeit, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin im ehemaligen Kronprinzenpalais, Aug. - Sept. 1936
– 1813 bis 1815. Großdeutschlands Freiheitskampf, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, National-Galerie, 1940
– Waldungen. Die Deutschen und ihr Wald, Berlin (West), Akademie der Künste, 20.9.-15.11.1987
– Marianne und Germania 1789-1889. Frankreich und Deutschland, zwei Welten, eine Revue., Berlin, Martin-Gropius-Bau, 15.9.1996-5.1.1997

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1814: Verzeichniß derjenigen Kunstwerke, welche von der Königlichen Akademie der Künste [...] öffentlich ausgestellt sind, Ausst.-Kat. Akademie der Künste, Berlin, 1814, S. 73, Kat.-Nr. 393
– Ausst.-Kat. Berlin 1936: Große Deutsche in Bildnissen ihrer Zeit, Ausst.-Kat. National-Galerie, Kronprinzenpalais Berlin 1.8.-30.9.1936, Kat.-Nr. 274 mit Taf.
– Ausst.-Kat. Berlin 1940: 1813 bis 1815. Großdeutschlands Freiheitskampf, Ausst.-Kat. Staatliche Museen Berlin 1940, S. 46, 49, Kat.-Nr. 96
– Ausst.-Kat. Berlin 1953: Patriotische Kunst aus der Zeit der Volkserhebung 1813, hrsg. v. Deutsche Akademie der Künste, Ausst.-Kat. Deutsche Akademie der Künste Berlin 15.5.-15.7.1953, vgl. S. 143, Kat.-Nr. 25, vgl. Taf. S. 55
– Ausst.-Kat. Berlin 1987: Waldungen. Die Deutschen und ihr Wald, Ausst.-Kat. Akademie der Künste, Berlin 20.9.-15.11.1987, S. 333 (Stock)
– Ausst.-Kat. Berlin 1996: Marianne und Germania 1789-1889. Frankreich und Deutschland. Zwei Welten - Eine Revue, Ausst.-Kat. Martin-Gropius-Bau, Berlin, 15.9.1996-5-1-1997
– Ausst.-Kat. Gotha 1999: Zwischen Ideal und Wirklichkeit. Künstlerinnen der Goethe-Zeit zwischen 1750 und 1850, hrsg. v. Bärbel Kovalevski, Ausst.-Kat. Schloßmuseum Gotha 1.4.-18.7.1999; Rosengartenmuseum in der Städtischen Wessenberg-Galerie, Konstanz, 25.8.-24.10.1999, S. 113, Kat.-Nr. C30
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 208
– Mackowsky 1929: National-Galerie. Führer durch die Bildnis-Sammlung, bearb. v. Hans Mackowsky, Berlin, Hermann, 1929, S. 155 f., Kat.-Nr. 110
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 400 mit Abb.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 466 mit Abb.
– Peschel/Wildenow 1898: Emil Peschel und Emil Wildenow, Theodor Körner und die Seinen, Leipzig, Seemann, 1898, Bd. II, S. 44, 131 f., 192
– Singer 1937-1938: Hans Wolfgang Singer, Neuer Bildniskatalog, Leipzig, Hiersemann, 1937-1938, Bd. III, 1938, Nr. 18889 (unser Bild als "D. Stock") und Nr. 18894
– Thieme/Becker 1907-1950: Ulrich Thieme und Felix Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig, Engelmann, 1907-1950, Bd. 21, 1927, S. 180
– Thieme/Becker 1907-1950: Ulrich Thieme und Felix Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig, Engelmann, 1907-1950, Bd. 32, 1938, S. 70


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.