SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Arabischer Hof in Kairo
  • Arabischer Hof in Kairo
  • Bild
  • Adolf Seel (1.3.1829 - 14.2.1907), Maler
  • 1876
  • Öl auf Leinwand
  • 128 x 92 cm
  • Ident.Nr. A I 239
  • 1876 Ankauf aus der Berliner Akademieausstellung
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Beschreibung
1874 reiste Adolf Seel nach Ägypten und kehrte mit einer Fülle von Studien und Skizzen, vornehmlich von Baudenkmälern, wieder, die ihm später als Grundlage seiner Orientmalerei dienten. Das vorliegende, 1876 in Wien mit der Großen Goldenen Medaille ausgezeichnete Bild zeigt den »Hof eines Kaufherrenhauses in dem älteren Stadtteile von Kairo. Unter dem Tore ein Coumern, an welchem zwei Fellachen ihre Esel tränken. Durch die Türe links sieht man in die Frauengemächer, davor ein zu der Dienerschaft gehöriger Neger, welcher soeben von einer jungen Gemüseverkäuferin seine Lieblingsspeise erhandelt hat« (Seel an die Nationalgalerie im November 1876, SMB-ZA, I/NG 1948, Journal-Nr. 1876/1163). Von der zeitgenössischen Kritik wurde Seel als einer der bedeutendsten Architekturmaler der Zeit gepriesen. In der Tat war es weniger die exotische Staffage als die malerisch altertümliche Architektur, die, durch Licht effektvoll in Szene gesetzt, das Hauptthema der Komposition bildet. | Regina Freyberger


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. links unten: A. Seel 76

AUSSTELLUNGEN
– Berliner Akademie-Ausstellung, Berlin, Akademie der Künste, 1876
– Jahresausstellung, Wien, 1876
– Exposition Universelle, Paris, 1.5.-10.11.1878
– Globale Resonanzen (AT), Berlin, Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1876: 50. Kunstausstellung der Königlichen Akademie der Künste. Verzeichniß der Werke lebender Künstler, Ausst.-Kat. Akademie der Künste, Berlin, 1876, S. 50, Kat.-Nr. 669
– Ausst.-Kat. Paris 1878: Berichte von der Pariser Weltausstellung 1878, Ausst.-Kat. Paris 1878, S. 379, Kat.-Nr. 144
– Boetticher 1891: Friedrich Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrhunderts, Leipzig, Schmidt & Günther, 1891, Bd. II, 2, S. 721, Kat.-Nr. 9
– Das geistige Deutschland 1898: Das geistige Deutschland am Ende des XIX. Jahrhunderts. Enzyklopädie des deutschen Geisteslebens in biographischen Skizzen, Band 1 Die bildenden Künstler, Leipzig, Berlin, Röder, 1898, Bd. 1, S. 645
– Müller/Singer 1895: Hermann Alexander Müller und Hans Wolfgang Singer (Hrsg.), Allgemeines Künstler-Lexicon. Leben und Werke der berühmtesten bildenden Künstler, Frankfurt am Main, Literarische Anstalt, Rütten, Loening, 1895, Bd. 4, 1901, S. 251
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1878-1902, Kat.-Nr. 419
– Nationalgalerie 1986: Die Gemälde der Nationalgalerie. Verzeichnis. Deutsche Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Ausländische Malerei von 1800 bis 1930, bearb. v. Claude Keisch, Berlin (Ost), Die Museen, 1986, o. S.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 786 mit Abb.
– Rhein 2003: Karin Rhein, Deutsche Orientmalerei in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Entwicklung und Charakteristika, Berlin, Tenea, 2003, S. 127, 274, Abb. 68
– Thieme/Becker 1907-1950: Ulrich Thieme und Felix Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig, Engelmann, 1907-1950, Bd. 30, 1936, S. 429


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.