SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Die Enthüllung des Denkmals der Königin Luise im Tiergarten zu Berlin
  • Die Enthüllung des Denkmals der Königin Luise im Tiergarten zu Berlin
  • Bild
  • Fritz Werner (3.12.1827 - 16.4.1908), Maler
  • 1890
  • Öl auf Leinwand
  • 212 x 158 cm
  • Ident.Nr. A I 455
  • 1890 Ankauf vom Künstler mit Mitteln des Rohr’schen Stiftungsfonds
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Beschreibung
Seit 1880 war Fritz Werner ordentliches Mitglied der Berliner Akademie, als solches hat er vielleicht an der feierlichen Enthüllung des Denkmals der bereits 1810 verstorbenen Königin Luise am 10. März 1880 im Berliner Tiergarten teilgenommen. 1889 wurde Werner der Professorentitel verliehen, da arbeitete er schon im Auftrag der Nationalgalerie an einem großen Erinnerungsbild dieses Ereignisses. Er bereitete es mit einer Fülle von Porträtstudien der darzustellenden Personen vor. Allein 54 Studien gelangten in die Sammlung der Zeichnungen der Nationalgalerie. Im November 1890 lobte die Zeitschrift »Die Kunst für Alle« den Aufbau des Bildes: »Mit großem Geschick hat der Künstler die Schwierigkeit, eine große Anzahl von Figuren, meist noch dazu Porträts, auf kleinem Raum unterzubringen, gelöst, indem er im Mittelgrunde vor einem Zelt Kaiser Wilhelm und den Hof gruppierte, während im Vordergrunde halbkreisförmig die sonstigen Nobilitäten Berlins angeordnet sind. Hunderte von Personen hat so der Künstler mit größter Porträtähnlichkeit dargestellt, eine immense Arbeit, deren Umfang und Bedeutung erst klar hervortritt, wenn man die zur Zeit bei Schulte ausgestellten Bildnisstudien des Künstlers mustert« (Die Kunst für Alle, 6. Jg., 1890, H. 3, S. 44). Die Kataloge der Nationalgalerie führen die Mitglieder des Hofes namentlich auf und benennen die anderen Gruppen, zum Beispiel: »Rund um den Sockel bis zum Vordergrunde sind hervorragende Persönlichkeiten aus der Künstler-, Gelehrten- und Literatenwelt Berlins in großer Zahl versammelt« (Katalog der Königlichen National-Galerie, Berlin 1891, Kat.-Nr. 596). Und doch nehmen die vielen Personen nur das untere Viertel des Bildes ein, weit überragt von der Marmorstatue der Königin von Erdmann Encke; noch höher reichen die Fahnenmaste mit den weißen Flaggen mit dem schwarzen Adler des Königreichs Preußen, bestimmt aber wird das Bild von dem blauen Frühlingshimmel der die ganze obere Hälfte einnimmt. | Angelika Wesenberg


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. links unten: A. F. Werner. / Berlin. / 1890.

AUSSTELLUNGEN
– Die Kleine Nationalgalerie, ein Bildersaal deutscher Kunst im 19. Jahrhundert, Dortmund, Museum für Kunst- und Kulturgeschichte, 26.6.2005-31.12.2007
– Luise. Leben und Mythos der Königin, Berlin, Schloss Charlottenburg Stuftung Preußische Schlösser und Gärten, 06.03.-30.05.2010

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Dortmund 2005: Die Kleine Nationalgalerie. Ein Bildersaal deutscher Kunst im 19. Jahrhundert, hrsg. v. Brigitte Buberl, Ausst.-Kat. Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Dortmund 26.6.2005-31.12.2007, S. 176, Kat.-Nr. 66
– Boetticher 1891: Friedrich Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrhunderts, Leipzig, Schmidt & Günther, 1891, Bd. II, 2, S. 1004, Kat.-Nr. 68
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1891-1902, Kat.-Nr. 596
– Nationalgalerie 1986: Die Gemälde der Nationalgalerie. Verzeichnis. Deutsche Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Ausländische Malerei von 1800 bis 1930, bearb. v. Claude Keisch, Berlin (Ost), Die Museen, 1986, o. S.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 914 mit Abb.
– Thieme/Becker 1907-1950: Ulrich Thieme und Felix Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig, Engelmann, 1907-1950, Bd. 35, 1942, S. 407


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.