SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Jakob Philipp Hackert in seinem Atelier
  • Jakob Philipp Hackert in seinem Atelier
  • Bild
  • Augusto Nicodemo (20.10.1761 - 1807), Maler
  • 1797
  • Öl auf Eichenholz
  • 55,8 x 42,1 cm
  • Ident.Nr. A I 991
  • 1907 Vermächtnis des Neffen des Dargestellten, des Oberstleutnants August Karl Behrendt, Berlin
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Bernd Kuhnert
Beschreibung
Provenienz
Angesichts der Berühmtheit des Dargestellten als Landschaftsmaler in Italien ist die geringe Zahl überlieferter Bildnisse erstaunlich. Augusto Nicodemo zeigt den sechzigjährigen Jakob Philipp Hackert (1737–1807) zu einem Zeitpunkt, da seine guten Jahre als Neapler Hofmaler zu Ende gingen; 1797 hatte Bonaparte schon einen Teil Italiens besetzt, und nur zwei Jahre später sollte der Lazzaroni-Aufstand den Künstler veranlassen, aus Neapel zu fliehen. Das Bildnis zeigt ihn mit seinem Hund Theron möglicherweise noch in seiner Werkstatt im Schloß Caserta, vielleicht aber auch – nachdem das Schloß zugunsten der von Rom nach Neapel geflüchteten Tanten Ludwigs XVI. geräumt werden mußte – in dem provisorischen Quartier, das er daraufhin in der Nähe mietete. Die Bilder an der Wand dürften alle identifizierbar sein: So ist das angeschnittene Gemälde im Hintergrund Landschaft mit »Motiven des Englischen Gartens in Caserta« von 1797 (Privatbesitz; Abb. in: Jakob Philipp Hackert, Ausst.-Kat., Weimar 2008, S. 189, Kat.-Nr. 59). Bemerkenswert ist die rückseitige Widmung an den »Bruder« – in Wahrheit Schwager – des Malers: Der Berliner Kaufmann und Hofrat Christian Friedrich Behrendt hatte Hackerts jüngste Schwester Wilhelmine geheiratet und wurde zusammen mit ihr Haupterbe. August Karl Behrendt, der Stifter des Bildes, war sein Sohn. Im selben Jahr malte Nicodemo ein weiteres Hackert-Bildnis (Brustbild im Oval, Gemäldegalerie, Berlin; wiedergegeben in einem Kupferstich von Ernesto Morace 1798). | Claude Keisch


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. rechts unten: Augusto Nicodemo. Napoli. 1797; sowie verso: Für den Bruder Behrendt

AUSSTELLUNGEN
– Berliner Akademie-Ausstellung, Berlin, Königliche Akademie der Bildenden Künste, 1800
– Große Deutsche in Bildnissen ihrer Zeit, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin im ehemaligen Kronprinzenpalais, Aug. - Sept. 1936
– Gemälde und Bildwerke vom Klassizismus bis Impressionismus, Berlin (Ost), Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, 1956
– Der Küstler und seine Werkstatt. Das Atelierbild von der Goethezeit bis zur Gegenwart, Ausstellung zum 100. Jubiläum der National-Galerie, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, 24.3.- Mitte Mai 1976
– Jakob Philipp Hackert. Ideallandschaften der Goethezeit, Kabinettausstellung, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Alte Nationalgalerie, 8.2.-1.5.2007
– Jacob Philipp Hackert, la linea analitica della pittura di paesaggio in Europa, Caserta, Palazzo Reale, 14.12.2007-13.4.2008
– Im Tempel der Kunst. Die Künstlermythen der Deutschen, Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Alte Nationalgalerie, 1.10.2008-18.1.2009

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1800: Verzeichniß der zu der Kunstausstellung der Königl. Akademie der bildenden Künste [...] eingesandten Gemälde, Ausst.-Kat. Akademie der Künste, Berlin, 1800, Kat.-Nr. 406
– Ausst.-Kat. Berlin 1936: Große Deutsche in Bildnissen ihrer Zeit, Ausst.-Kat. National-Galerie, Kronprinzenpalais Berlin 1.8.-30.9.1936, Taf. 404
– Ausst.-Kat. Berlin 1956: Gemälde und Bildwerke vom Klassizismus bis Impressionismus, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin 1956, S. 11
– Ausst.-Kat. Berlin 1976: Der Künstler und seine Werkstatt, das Atelierbild von der Goethezeit bis zur Gegenwart, hrsg. v. Roland März und Fritz Jacobi, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin 24.3.- 15.5.1976, o. S.
– Ausst.-Kat. Berlin 2008: Im Tempel der Kunst. die Künstlermythen der Deutschen, hrsg. v. Bernhard Maaz, Ausst.-Kat. Alte Nationalgalerie, Berlin 1.10.2008-18.1.2009, S. 92, 154, Kat. 62, Farbtaf. S. 93
– Ausst.-Kat. Caserta 2007: Jacob Philipp Hackert, la linea analitica della pittura di paesaggio in Europa, Ausst.-Kat. Palazzo Reale, Caserta, 14.12.2007-13.4.2008, Kat. 89, Abb. S. 235
– Claude Keisch 1997: Claude Keisch, Jakob Philipp Hackert in seinem Atelier, in: Lehrreiche Nähe: Goethe und Hackert. Bestandsverzeichnis der Gemälde und Graphik Jakob Philipp Hackerts in den Sammlungen des Goethe-Nationalmuseums Weimar, Briefwechsel zwischen Goethe und Hackert, kunsttheoretische Aufzeichnungen aus Hackerts Nachlaß, Ausst.-Kat., München, C. Hanser, 1997, S. 7-9
– Geller 1956: Hans Geller, Künstler und Werk im Spiegel ihrer Zeit, Bildnisse und Bilder deutscher Maler des neunzehnten Jahrhunderts, Dresden, Jess, 1956, S.12 mit Abb.
– Mackowsky 1913: Hans Mackowsky, Führer durch die Bildnis-Sammlung der Königlichen Nationalgalerie, Berlin, Cassirer, 1913, S. 121, Kat.-Nr. 112
– Mackowsky 1929: National-Galerie. Führer durch die Bildnis-Sammlung, bearb. v. Hans Mackowsky, Berlin, Hermann, 1929, Kat.-Nr. 123
– Museumsjournal: Museumsjournal. Berichte aus den Museen, Schlössern und Sammlungen in Berlin und Potsdam, Berlin, 21. Jg., Nr. 2, April-Juni 2007, S. 37-39, Farbabb. S. 37.
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1907-1908, Kat.-Nr. 1001
– Nationalgalerie 1986: Die Gemälde der Nationalgalerie. Verzeichnis. Deutsche Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Ausländische Malerei von 1800 bis 1930, bearb. v. Claude Keisch, Berlin (Ost), Die Museen, 1986, o. S.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 640 mit Abb.
– Rave 1949: Paul Ortwin Rave (Hrsg.), National-Galerie. Gemälde Zeichnungen Bildwerke, Berlin, Das Neue Berlin, 1949, 2. Aufl., S. 49
– Singer 1937-1938: Hans Wolfgang Singer, Neuer Bildniskatalog, Leipzig, Hiersemann, 1937-1938, 1937, Kat.-Nr. 14067
– Thieme/Becker 1907-1950: Ulrich Thieme und Felix Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig, Engelmann, 1907-1950, Bd. 25, 1931, S. 445
– WVZ Nordhoff 1994: Claudia Nordhoff, Hans Reimer, Jakob Philipp Hackert 1737-1807. Verzeichnis seiner Werke, Berlin, Akademie, 1994, Taf. S. (VII)


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.