SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Die Gattin des Künstlers
  • Die Gattin des Künstlers
  • Bild
  • Fritz Rhein (20.3.1873 - 30.6.1948), Maler
  • 1919
  • Öl auf Leinwand
  • Höhe x Breite: 111 x 91 cm
    Rahmenmaß: 142,0 x 124,0 x 11,0 cm
  • Ident.Nr. A II 668
  • 1920 erworben vom Künstler im Tausch gegen dessen "Bildnis des Generals von Strantz"
  • Sammlung: Nationalgalerie | Neue Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Beschreibung
Als einer der anziehendsten gesellschaftlichen Treffpunkte galt im Berlin der 1920er Jahre der Salon Hildegard Rheins (Lebensdaten unbekannt), der Ehefrau des Künstler und Tochter des Geheimen Justizrates Albrecht Caspari (1845–1927) und dessen Frau Teo, geb. Barckhausen. »Eine der hübschesten und elegantesten Frauen der Berliner Gesellschaft, witzig und geistreich, versteht sie es mit ebensoviel Liebenswürdigkeit wie Gewandtheit zu empfangen und, was vielleicht schwieriger ist, Abende zu veranstalten, deren geistiges Leuchten allen Anwesenden unvergeßlich ist, so zum Beispiel der vor einigen Jahren von ihr gegebene große Atelierrout, auf dem die kürzlich heimgegangene berühmte Dichterin Elisabeth von Heyking, die Enkelin Bettina v. Arnims, aus ihren unveröffentlichten Werken las. Ihr wundervolles vom Hausherrn gemaltes Porträt war gerade fertig geworden und bildete den Gegenstand der Bewunderung aller Gäste« (Kasseler Neueste Nachrichten vom 11.9.1926, o. Pag.). Dieses 1919 auf der Frühjahrsausstellung der Akademie der Künste zu Berlin der Öffentlichkeit präsentierte Bildnis zählt zu Rheins eindrücklichsten Arbeiten. | Regina Freyberger


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. unten rechts: Fritz Rhein / 1919

AUSSTELLUNGEN
– Frühjahrsausstellung, Berlin, Akademie der Künste, Mai - Juli 1919
– Sommerausstellung der Freien Secession, Berlin, 1920
– Professor Fritz Rhein, Berlin, Sonder-Ausstellung, Aachen, Museumsverein, Feb. 1923
– Professor Fritz Rhein, Berlin, Sonder-Ausstellung, Elberfeld, Museumsverein, April 1923
– Professor Fritz Rhein, Berlin, Sonder-Ausstellung, Hannover, Gewerbeverein, Mai 1923
– Professor Fritz Rhein, Berlin, Sonder-Ausstellung, Köln, Kunstverein, März 1923
– Fritz Rhein, Ausstellung, Kassel, Kunstverein zu Halle e. V., 7.-25.5.1939
– Gemälde und Bildwerke vom Klassizismus bis Impressionismus, Berlin (Ost), Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, 1956

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Aachen 1923: Professor Fritz Rhein, Berlin, Sonder-Ausstellung, Ausst.-Kat. Museumsverein Aachen, Feb. 1923; Kunstverein Köln, März 1923; Museumsverein Elberfeld, April 1923; Gewerbeverein Hannover, Mai 1923, Kat.-Nr. 4
– Ausst.-Kat. Berlin 1919: Frühjahrsausstellung, Akademie der Künste zu Berlin, , S. 16, Kat.-Nr. 117 ("Dame mit Schleier"), Taf. 18
– Ausst.-Kat. Berlin 1920: Freie Secession, Sommerausstellung, Ausst.-Kat. Berlin, April-Juli 1920, S. 23, Kat.-Nr. 182? ("Damenbildnis")
– Ausst.-Kat. Berlin 1956: Gemälde und Bildwerke vom Klassizismus bis Impressionismus, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin 1956, S. 16, Taf. 18
– Die Kunst für Alle 1886-1941: Friedrich Pecht (Hrsg.), Die Kunst für Alle, München, Bruckmann, 1886-1941, 34, 1918/19, S. 412
– Justi 1926: Ludwig Justi, Paul Ortwin Rave und Ludwig Thormaehlen, Zweihundert Bilder der Nationalgalerie. Erworben 1910 bis 1925 von Ludwig Justi, Berlin, Bard, 1926, S. 21, Taf. 157
– Justi 1951: Ludwig Justi, Ausstellung in der Nationalgalerie 1951, Berlin, Das Neue Berlin, 3. Aufl., S. 55
– Kroll 1942: Bruno Kroll, Der Maler Fritz Rhein, in: Kunst für Alle, 57. Jg. (1942), H. 6 (März), S. 121-126, Abb. S. 122
– Kuetgens 1927/28: Felix Kuetgens, Fritz Rhein, in: Westermanns Monatshefte, 72. Jg., 1927/28, S. 599-611, S. 606
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1921-1928, Kat.-Nr. 1354
– Nationalgalerie 1933: Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke der Neuen Abteilung im ehemaligen Kronprinzen-Palais, bearb. v. Anni Paul-Pescatore und Paul Ortwin Rave, hrsg. v. Nationalgalerie Berlin, Berlin 1933, S. 28, Kat.-Nr. 1354
– Nationalgalerie 1986: Die Gemälde der Nationalgalerie. Verzeichnis. Deutsche Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Ausländische Malerei von 1800 bis 1930, bearb. v. Claude Keisch, Berlin (Ost), Die Museen, 1986, o. S.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Rave 1949: Paul Ortwin Rave (Hrsg.), National-Galerie. Gemälde Zeichnungen Bildwerke, Berlin, Das Neue Berlin, 1949, 2. Aufl., S. 49
– Sauvage 1928: Marcel Sauvage, Fritz Rhein, Paris, Les écrivains réunis, 1928, mit Abb.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.