SMB-digital

Online collections database

Spreelandschaft bei schwülem Wetter
  • Spreelandschaft bei schwülem Wetter
  • Bild
  • Max Schmidt (23.8.1818 - 8.1.1901), Maler
  • 1877
  • Öl auf Leinwand
  • 112 x 159 cm
  • Ident.Nr. A I 259
  • 1877 Ankauf aus der Berliner Akademieausstellung
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Description
1877 malte Max Schmidt – ehedem Schüler August Wilhelm Schirmers, derweil seit fünf Jahren Professor an der Königsberger Akademie – nach mitgebrachten Studien vor der Natur das Bild »Spreelandschaft bei schwülem Wetter«: ein damals seltenes Motiv in ungewöhnlich großer Ausfertigung. Denn obwohl die deutschen Künstler in dieser Zeit die heimische Landschaft ihrer engeren Umgebung malerisch zu entdecken begannen, wie Carl Friedrich Lessing beispielsweise die Landschaft Schlesiens (vgl. »Eifellandschaft«, 1844, ehemals Nationalgalerie, Kriegsverlust), blieben Spreemotive vergleichsweise selten. Allenfalls von Karl Friedrich Schinkel ist eine früher entstandene, freilich idealisierte Spreelandschaft bekannt (»Spreeufer bei Stralau«, 1817, Nationalgalerie, Inv.-Nr. NG 5/91). Schmidt zeigt im verhangenen Licht der Mittagssonne den im Südosten Berlins gelegenen Dämeritzsee. »Es ist der Blick von Erkner aus […] nach der Spree mit den Müggelbergen im Hintergrunde, und zwar ganz treu«, schrieb Schmidt an Max Jordan am 11. März 1878 (SMB-ZA, I/NG 1931, Journal-Nr. 1878/237). Links weiden zwei Kühe, rechts angelt ein Fischer in einem Kahn. 1884 sah Franz von Reber in diesem Bild bereits ein typisches Beispiel für die Berliner Landschaftsmalerei der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, in der bevorzugt »schilfreiche Flußumgebungen, Sumpfpartien, Moore [sowie] die Kiefergehölze der Mark« dargestellt seien (Geschichte der neueren deutschen Kunst, Leipzig 1884, S. 102). | Regina Freyberger


AUSSTELLUNGEN
– Berliner Akademie-Ausstellung, Berlin, Akademie der Künste, 1877
– Exposition Universelle, Paris, 1.5.-10.11.1878
– 3. Internationale Kunstausstellung, München, Glaspalast, 1879

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1877: 51. Kunstausstellung der Königlichen Akademie der Künste. Verzeichniß der Werke lebender Künstler, Ausst.-Kat. Akademie der Künste, Berlin, 1877, S. 47, Kat.-Nr. 639
– Ausst.-Kat. München 1879: 3. Internationale Kunstausstellung München, Ausst.-Kat. Glaspalast, München, 1879, S. 32, Kat.-Nr. 921
– Ausst.-Kat. Paris 1878: Berichte von der Pariser Weltausstellung 1878, Ausst.-Kat. Paris 1878, ??
– Bernhard/Martin 1965: Marianne Bernhard und Kurt Martin, Verlorene Werke der Malerei. In Deutschland in der Zeit von 1939 bis 1945 zerstörte und verschollene Gemälde aus Museen und Galerien, hrsg. v. Klaus P. Rogner, München, Berlin, Ackermann, Henschel, 1965, S. 49
– Boetticher 1891: Friedrich Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrhunderts, Leipzig, Schmidt & Günther, 1891, Bd. II, 2, S. 594, Kat.-Nr. 53
– Brauner/Maaz/Strohschein 2001: Dokumentation der Verluste. Band II. Nationalgalerie, bearb. v. Lothar Brauner, Bernhard Maaz und Ruth Strohschein, Berlin, Staatliche Museen, 2001, S. 97
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1878-1902, Kat.-Nr. 433
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 754 mit Abb.
– Reber 1884: Franz von Reber, Geschichte der neueren deutschen Kunst. Nebst Excursen über die parallele Kunstentwicklung der übrigen Länder germanischen und romanischen Stammes, Leipzig, Haessel, 1884, Bd. 2, S. 292
– Vereinigung der Kunstfreunde Berlin 1908: Katalog der Vereinigung der Kunstfreunde. Farbige Nachbildungen von Gemälden der Königlichen National-Galerie und anderer Kunstsammlungen. 1883-1908, Berlin, Vereinigung der Kunstfreunde, 1908, S. 71, No. 154 mit Abb.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.