SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Bildnis des Dichters Friedrich Gottlieb Klopstock
  • Bildnis des Dichters Friedrich Gottlieb Klopstock
  • Bild
  • Unbekannter Künstler, Kopist
    Jens Juel (12.5.1745 - 27.12.1802), Maler des Originals
  • nach 1779
  • Öl auf Leinwand
  • 60 x 48 cm
  • Ident.Nr. A II 348
  • 1922 Ankauf von Lady Katharina Brandis, geb. Hasse, Bonn, für die Bildnissammlung
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Beschreibung
Provenienz
Der dänische Bildnismaler Jens Juel porträtierte 1779 in Hamburg den berühmten Odendichter Friedrich Gottlieb Klopstock. Der damals 55jährige arbeitete zu dieser Zeit an der Vollendung seines »Messias«. Das Bildnis hatte der Dichter Johann Wilhelm Ludwig Gleim für seinen Freundschaftstempel in Halberstadt bestellt (Gleimhaus, Halberstadt). Es zeigt Klopstock mit Perücke, im braunen Rock und weißen Spitzenhemd, den Kopf zur Seite und den Blick in die Ferne gerichtet. Das Porträt wurde mehrmals wiederholt, sowohl von Juel selbst als auch von anderen Malern (vgl. Museum für Hamburgische Geschichte, Hamburg; Schloß Frederiksborg, Hillerød). Bei dem in der Nationalgalerie bewahrten, 1922 für die Bildnissammlung erworbenen, in der Malweise entschieden vom Original abweichenden Werk handelt es sich um die Kopie eines unbekannten Künstlers. | Birgit Verwiebe


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
nicht bezeichnet

AUSSTELLUNGEN
– Schillers Leben, Werk und Wirkung, Marbach, Schiller-Nationalmuseum, 1959
– Weltliteratur, Marbach, Schiller-Nationalmuseum, 1982

LITERATUR
– Aukt.-Kat. Köln 2009: Alte Kunst. Nr. 947, Auktionskatalog Lempertz, Kunsthaus Lempertz, Köln, 21.11.2009, Kat.-Nr. 1131 mit Farbabb. (Originalversion, doubliert, 59,5 x 48 cm)
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 104
– Lichtwark 1898: Alfred Lichtwark, Das Bildnis in Hamburg, 2 Bde., Hamburg, Hamburg Kunstverein, 1898, S. 29, Taf. nach S. 48
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 431 mit Abb.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 410 mit Abb.
– Rave 1949: Paul Ortwin Rave, Das geistige Deutschland im Bildnis. Das Jahrhundert Goethes, Berlin, Verlag des Druckhauses Tempelhof, 1949, S. 50
– Scholke 2000: Der Freundschaftstempel im Gleimhaus zu Halberstadt, Porträts des 18. Jahrhunderts, Bestandskatalog, bearb. v. Horst Scholke, Leipzig, Seemann, 2000, S. 124-126
– Sethe 1963: Paul Sethe, Morgenröte der Gegenwart, 1740-1789. Von Friedrich dem Grossen bis Washington, Stuttgart, Deutsche Verlags-Anstalt, 1963, Farbabb.


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.