SMB-digital

Online collections database

Landschaft mit Wasserfall
  • Landschaft mit Wasserfall
  • Bild
  • Ferdinand Kobell (7.6.1740 - 1.2.1799), Maler
  • vor 1799
  • Öl auf Leinwand
  • 78 x 142 cm
  • Ident.Nr. A I 1102
  • 1910 Ankauf von Franz Düringer
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Description
Provenienz
»Wie die Natur im großen uns mit ihren Wundern vergnüget, erstaunt, rührt und belohnet«, schrieb Ferdinand Kobell, »ebenso müssen die Künstler im kleinen verfahren; […] Wir haben keinen andern Weg auf unsern Sinn zum Herzen zu wirken, als sie« (zit. nach: J. A. Beringer, Ferdinand Kobell, Mannheim 1909, S. 37). Der aus Mannheim stammende Künstler war eng mit der Landschaft seiner Heimat verbunden. Häufig durchstreifte er die Gegenden der Bergstraße und des Odenwaldes. Überall fand Kobell Motive, die später, ausdrucksvoll gesteigert, in seine frei komponierten Landschaften einflossen. In »Landschaft mit Wasserfall« entfaltet sich unter stark bewölktem stürmischen Himmel eine bergige Landschaft mit Felsen, Burgen, Fluß und prächtigen Bäumen. Rechts im Vordergrund ruht ein Wanderer nahe dem Wasserfall. Links haben ein Mann und eine Frau die Anhöhe erklommen. In Joseph August Beringers 1909 erschienener Kobell-Studie wurde das Gemälde unter dem Titel »Das Liebespaar« verzeichnet (ebd., S. 76). | Birgit Verwiebe


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
nicht bezeichnet

AUSSTELLUNGEN
– Erwerbungen für die Königliche Nationalgalerie von 1910 und 1911, Berlin, Königliche Akademie der Künste, 24.9.-18.10.1911

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1911: Erwerbungen für die Königliche Nationalgalerie von 1910 und 1911, Ausst.-Kat. Königlichen Akademie der Künste zu Berlin 24.9-18.10.1911, S. 21, Kat.-Nr. 51
– Beringer 1909: Joseph August Beringer, Ferdinand Kobell, eine Studie über sein Leben und Schaffen, Mannheim, Nemnich, 1909, S. 76, Nr. 8, Taf. S. 39
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 111
– Justi 1926: Ludwig Justi, Paul Ortwin Rave und Ludwig Thormaehlen, Zweihundert Bilder der Nationalgalerie. Erworben 1910 bis 1925 von Ludwig Justi, Berlin, Bard, 1926, S. 11
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1912, 1914, S. 69, Kat.-Nr. 1166
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1923, S. 50, Kat.-Nr. 1428
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 201 mit Abb.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 444 mit Abb.
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 466 mit Abb.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.