SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Bildnis Harry Kreismann
  • Bildnis Harry Kreismann
  • Bild
  • Ludwig Knaus (5.10.1829 - 7.12.1910), Maler
  • 1885
  • Öl auf Holz
  • 45,5 x 30 cm
  • Ident.Nr. A II 522
  • 1913 von Frau Generalkonsul F. Kreismann zur Aufbewahrung übernommen; 1926 inventarisiert
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Beschreibung
Provenienz
Das überpräzis erfaßte Bildnis Harry Kreismanns (gestorben 1885), Sohn des Konsuls Hermann Kreismann (zu dieser Zeit Generalkonsul der USA in Berlin), erhält durch die betont gepflegte Kleidung – ein weißes Hemd mit Silberschmuck und Steckkragen unter einer hochgeschlossenen Jacke (vermutlich aus Samt) mit feinem Einstecktuch – sowie durch die gerade Haltung des Dargestellten, mit dem nur leicht ins Profil gedrehten Kopf bei indifferentem Gesichtsausdruck, einen formalen, repräsentativen Ausdruck. Da das unveröffentlichte Werkverzeichnis der Enkelin des Malers das Gemälde als »Bildnis des verstorbenen jungen Kreismann« aufführt (H. Müller-Knaus, Ludwig Knaus, Berlin 1975, Bl. 31), mag es nach einer Fotografie gemalt sein. Es gelangte durch die Mutter des Dargestellten in die Sammlung der Nationalgalerie. – Vgl. das Bildnis der Mutter des jungen Kreismann von Gustave Courtois (vor 1894, Inv.-Nr. A II 521). | Angelika Wesenberg


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. links Mitte: L. Knaus / 1885.

AUSSTELLUNGEN
– Jubiläums-Ausstellung (58. Ausstellung), Berlin, Königliche Akademie der Künste im Landes-Ausstellungsgebäude, 1886

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1886: Illustrierter Katalog der Jubiläums-Ausstellung der Königlichen Akademie der Künste im Landes-Ausstellungsgebäude zu Berlin (58. Ausstellung), hrsg. v. Königliche Akademie der Künste, Ausst.-Kat. Landes-Ausstellungsgebäude Berlin 1886, Nachtrag S. 34, Kat.-Nr. 3441?
– Boetticher 1891: Friedrich Boetticher, Malerwerke des 19. Jahrhunderts, Leipzig, Schmidt & Günther, 1891, Bd. I, 2, S. 740, Kat.-Nr. 107?
– Nationalgalerie 1986: Die Gemälde der Nationalgalerie. Verzeichnis. Deutsche Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Ausländische Malerei von 1800 bis 1930, bearb. v. Claude Keisch, Berlin (Ost), Die Museen, 1986, o. S.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 440 mit Abb.
– WVZ Müller-Knaus 1975: Hedwig Müller-Knaus, Ludwig Knaus, Werkverzeichnis (Typoskript), Berlin, Selbstverlag, 1975, Bl. 31
– Zentralarchiv SMPK, Acta Gen. 10, Bd. XIII, J.Nr. 2619/13, 2633/13, 153/14. - Acta Gen. 24, Bd. IV, J.Nr. 1179/1926


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.