SMB-digital

Online-Datenbank der Sammlungen

Das Mühlwehr
  • Das Mühlwehr
  • Bild
  • Gustave Courbet (10.6.1819 - 31.12.1877), Maler
  • 1866
  • Öl auf Leinwand
  • 54 x 64,5 cm
  • Ident.Nr. A I 549
  • 1896 Geschenk des Berliner Bankiers James Simon
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Beschreibung
Provenienz
Courbet, der 1855 in Paris aus Protest gegen die Ablehnung seiner Bilder eine eigene Ausstellung unter dem Titel »Le réalisme« veranstaltet hatte, schlägt den Bogen von der Schule von Barbizon zur französischen Moderne. Seine Modernität gründet nicht auf Themen, sondern auf einem neuen Umgang mit der Farbe. Ihm zuerst wurde der Vorwurf der ›Schmutzmalerei‹ gemacht, der einige Jahre später Nachfolger wie Max Liebermann traf.
Courbet malte zahlreiche Landschaften, am häufigsten die steilen Kalksteinwände des Jura und das Flußtal der Loue nahe seines Geburtsortes Ornans. Diese düstere Darstellung eines Wehres ist in der neuen, um 1865 entwickelten Spachteltechnik auf schwarzem Grund gemalt, nicht mit den leuchtenden Farbflecken anderer Bilder dieser Zeit, sondern ausschließlich mit gedeckten grünen, blauen und braunen Tönen.
Das bewegte oder ruhige Wasser, als Quelle sprudelnd, in einer Grotte stehend, frei fließend oder sich als Welle überschlagend, ist mit allen Deutungsmöglichkeiten ein Hauptmotiv in Courbets Malerei. Auf seinem berühmten allegorischen Atelierbild von 1855 stellte sich Courbet an einer Landschaft malend dar. Wieder ist es eine Gegend aus dem französischen Jura, gibt es eine Felswand, Wasser und eine Mühle. | Angelika Wesenberg


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. links unten: 66 G. Courbet.

AUSSTELLUNGEN
– Ausstellung der neuen Erwerbungen, Berlin, Königliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, Dez. 1896
– Internationale Kunstausstellung, Bremen, Kunsthalle, Feb. - April 1906
– Schätze der Weltkultur von der Sowjetunion gerettet, Berlin (Ost), Staatliche Museen zu Berlin, National-Galerie
– Von Delacroix bis Picasso. Ein Jahrhundert französischer Malerei, Berlin (Ost), Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, Sept. - Okt. 1965
– Von Manet bis van Gogh. Hugo von Tschudi und der Kampf um die Moderne, Berlin, Alte Nationalgalerie, 20.9.1996-1.6.1997
– Von Manet bis van Gogh. Hugo von Tschudi und der Kampf um die Moderne, München, Neue Pinakothek, 24.1.-5.11.1997
– Frankreich in der Nationalgalerie, Berlin, Staatlichen Museen zu Berlin, Nationalgalerie, 23.5.-7.10.2007
– The State Museums of Berlin and the Legacy of James Simon, San Francisco, Fine Arts Museum, 18.10.2008-18.01.2009

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1896: Nationalgalerie, Ausstellung der neuen Erwerbungen, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin, Dezember 1896, S. 6, Kat.-Nr. 4
– Ausst.-Kat. Berlin 1958: Schätze der Weltkultur von der Sowjetunion gerettet, Ausst.-Kat. Pergamonmuseum, Berlin 1958; Nationalgalerie, Berlin 1958, Kat.-Nr. H 19, Taf. o. S.
– Ausst.-Kat. Berlin 1961: Gemälde Bildwerke Zeichnungen. Bildband 1, hrsg. v. Martin Ohlsberg, Ausst.-Kat. Berlin 1961, o. S., Taf. 37
– Ausst.-Kat. Berlin 1965: Von Delacroix bis Picasso. Ein Jahrhundert französischer Malerei, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin 9.-10.1965, S. 36
– Ausst.-Kat. Berlin 1996: Manet bis van Gogh. Hugo von Tschudi und der Kampf um die Moderne, hrsg. v. Johann Georg Prinz von Hohenzollern, Peter-Klaus Schuster, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, 20.9.1996-6.1.1997; Neue Pinakothek, Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München, 24.1.-11.5.1997, S. 56 f., Kat.-Nr. 7 mit Farbtaf.
– Ausst.-Kat. Berlin 2007: Frankreich in der Nationalgalerie: Courbet, Manet, Cézanne, Renoir, Rodin, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Ausst.-Kat. Nationalgalerie, Berlin 23.5.-7.10.2007, S. 16, 25, Kat.-Nr. 11 mit Farbabb.
– Ausst.-Kat. Bremen 1906: Internationale Kunstausstellung 1906, Ausst.-Kat. Kunsthalle Bremen 2.-4.1906, S. 8, Kat.-Nr. 46
– Geismeier 1968: Willi Geismeier, Gemälde Bildwerke und Zeichnungen des 19. Jahrhunderts, Berlin 1968, Taf. 67
– Gronau 1898: Georg Gronau, Die Neugestaltung der National-Galerie in Berlin, in: Die Kunst für Alle, 13. Jg. (1898), H. 9 (1. Feb.), S. 129-136, S. 130-131 mit Abb.
– Léger 1929: Charles Léger, Courbet, Paris, Editions G. Crès, 1929, S. 121
– Maaz 1996: Bernhard Maaz (Hrsg.), Alte Nationalgalerie Berlin, München, New York, Prestel, 1996, S. 100, Kat.-Nr. 132 mit Farbabb.
– Meier-Graefe 1921: Julius Meier-Graefe, Courbet, München, Piper, 1921, S. 86
– Meyer 1867: Julius Meyer, Geschichte der modernen französischen Malerei seit 1789, zugleich in ihrem Verhältnis zum politischen Leben, zur Gesittung und Literatur, Leipzig, Seemann, 1867, S. 622
– Nationalgalerie Kataloge 1876: Beschreibendes Verzeichniß der Kunstwerke in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Katalog der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen in der Königlichen National-Galerie zu Berlin / Verzeichnis der Gemälde und Bildwerke in der National-Galerie zu Berlin, Berlin, 1897-1921, Kat.-Nr. 692
– Nationalgalerie 1986: Die Gemälde der Nationalgalerie. Verzeichnis. Deutsche Malerei vom Klassizismus bis zum Impressionismus. Ausländische Malerei von 1800 bis 1930, bearb. v. Claude Keisch, Berlin (Ost), Die Museen, 1986, o. S., Taf. 122
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 170 mit Abb.
– Paul 1993: Barbara Paul, Hugo von Tschudi und die moderne französische Kunst im deutschen Kaiserreich, Mainz, Zabern, 1993, S. 353, Kat.-Nr. 22, Abb.
– Ruthenberg/Heese 1963: Vera Ruthenberg und Walter Heese, Nationalgalerie, Leipzig, Seemann, 1963, S. 28, 55, Farbtaf. 52
– Wesenberg 2001: Angelika Wesenberg und Eve Förschl (Hrsg.), Nationalgalerie Berlin. Das XIX. Jahrhundert. Katalog der ausgestellten Werke, Leipzig, Seemann, 2001, S. 103, Kat.-Nr. 104 mit Farbabb.
– WVZ Fernier 1977: Robert Fernier, La Vie et l'œuvre de Gustave Courbet, catalogue raisonné, Genf, Fondation Wildenstein, 1977-1978, Bd. II, WVZ Nr. 478 mit Abb.
– Zentralarchiv SMPK, I/NG, Acta Gen. 37, Bd. V, 1288/96, 1362/96


SMB-digital steht unter einer
Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei der bpk-Bildagentur
unter www.bpk-bildagentur.de erhalten.