SMB-digital

Online collections database

Fünf Wandgemälde aus der Casa Bartholdy in Rom
  • Fünf Wandgemälde aus der Casa Bartholdy in Rom
  • Bild & Polyptichon
  • Peter von Cornelius (23.9.1783 - 6.3.1867), Maler
    Friedrich Overbeck (3.7.1789 - 12.11.1869), Maler
    Wilhelm Schadow (6.9.1788 - 19.3.1862), Maler
    Philipp Veit (13.2.1793 - 18.12.1877), Maler
  • 1818
  • Wasserfarbe & Aquarell auf Papier auf Leinwand
  • 52 x 108 cm
  • Ident.Nr. F.V. 47
  • Seit 1967 Leihgabe der Bundesrepublik Deutschland
  • Leihgabe der Bundesrepublik Deutschland
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Description
Provenienz
Jakob Salomon Bartholdy, der sich in Rom von den Lukasbrüdern den Festsaal seiner Wohnung im Palazzo Zuccari mit acht Fresken zur Josephsgeschichte ausmalen ließ, berichtete nach der erfolgreichen Beendigung der Arbeiten am 9. März 1817 an den preußischen Staatskanzler Karl August von Hardenberg: »So viele Aufopferung es mich gekostet, mehr als die Hälfte meines Gehaltes darauf zu verwenden, diesen braven jungen Männern Gelegenheit zu verschaffen, sich einen Namen zu machen, so sehr sehe ich mich dadurch belohnt, daß ihr Werk gelungen und selbst der Nation zur Ehre gereicht« (zit. nach: L. von Donop, Die Wandgemälde in der Casa Bartholdy in der National-Galerie, Berlin 1889, S. 6 f.). Um auch in Preußen die Leistungen der jungen Maler bekanntzumachen und um für weitere Aufträge zu werben, ließ Bartholdy die Künstler verkleinerte Wiederholungen der Fresken anfertigen, die er König Friedrich Wilhelm III. sandte. Bei den in der Nationalgalerie bewahrten, zu einem Bild vereinten fünf Aquarellkopien könnte es sich um eben jene von Bartholdy bestellten Wiederholungen handeln. Dargestellt sind links »Jakobs Klage« von Wilhelm Schadow, darüber »Die sieben fetten Jahre« von Philipp Veit, rechts »Joseph legt Pharaos Träume aus« von Peter Cornelius, darüber »Die sieben mageren Jahre« von Friedrich Overbeck, in der Mitte »Joseph und Potiphars Weib« von Veit. Nach ihrer Ankunft aus Rom wurden die Aquarellkopien im Herbst 1818 auf der Berliner Akademieausstellung gezeigt. | Birgit Verwiebe


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
»Joseph legt Pharaos Träume aus«, nicht bezeichnet
»Jakobs Klage«, bez. rechts unten: W. Schadow
»Joseph und Potiphars Weib«, bez. rechts unten: P. Veit. 1816
»Die sieben fetten Jahre«, Lünette, bez. rechts unten: P. Veit. 1817.
»Die sieben mageren Jahre«, Lünette, bez. rechts unten: F. Overbeck 1816

AUSSTELLUNGEN
– Die Nazarener, Frankfurt am Main, Städelsches Kunstinstitut und Städtische Galerie, 28.4.-28.8.1977
– German Masters of the Nineteenth Century. Paintings and Drawings from the Federal Republic of Germany, New York, Metropolitan Museum of Art, 2.5.-5.7.1981
– I Nazareni a Roma, Rom, Galleria Nazionale d'Arte Moderna, 22.1.-22.3.1981
– German Masters of the Nineteenth Century. Paintings and Drawings from the Federal Republic of Germany, Toronto, Art Gallery of Ontario, 1.8.-11.10.1981
– Ernste Spiele. Der Geist der Romantik in der deutschen Kunst 1790-1990, München, Haus der Kunst, 4.2.1995-5.1.1995
– A Century of German Genius: Masterpieces from Classicism to Early Modernism. Collections of the Berlin State Museums, Taipeh, National Palace Museum, 1.5.-1.8.2004
– Religion Macht Kunst. Die Nazarener, Frankfurt am Main, Schirn Kunsthalle, 15.4.-24.7.2005
– "An den Wassern Babylons saßen wir". Figurationen der Sehnsucht in der Malerei der Romantik. Ferdinand Olivier und Eduard Bendemann, Lübeck, Museum Behnhaus Drägerhaus, 11.10.2009-10.1.2010

LITERATUR
– Andrews 1964: Keith Andrews, The Nazarenes. A Brotherhood of German Painters in Rome, Oxford, Clarendon Press, 1964, S. 33-37
– Ausst.-Kat. Berlin 1818: Verzeichniß derjenigen Kunstwerke, welche von der Königlichen Akademie der Künste [...] öffentlich ausgestellt sind, Ausst.-Kat. Akademie der Künste, Berlin, 1818, S. 65, Kat.-Nr. 495
– Ausst.-Kat. Frankfurt 1977: Die Nazarener, hrsg. v. Klaus Gallwitz, Ausst.-Kat. Städtische Galerie im Städelschen Kunstinstitut, Frankfurt am Main 28.4.-28.8.1977, S. 49 f., 64 f., Kat.-Nr. B 22, Abb. S. 79
– Ausst.-Kat. Frankfurt 2005: Religion Macht Kunst. Die Nazarener, hrsg. v. Max Hollein und Christa Steinle, Ausst.-Kat. Schirn Kunsthalle Frankfurt 15.4.-24.7.2005, S. 248, Farbtaf. S. 152/153
– Ausst.-Kat. Lübeck 2009: "An den Wassern Babylons saßen wir". Figurationen der Sehnsucht in der Malerei der Romantik. Ferdinand Olivier und Eduard Bendemann, hrsg. v. Alexander Bastek und Michael Thiemann, Ausst.-Kat. Museum Behnhaus Drägerhaus Lübeck 11.10.2009-10.1.2010, S. 136-139, Kat.-Nr. 23
– Ausst.-Kat. München 1995: Ernste Spiele. Der Geist der Romantik in der deutschen Kunst 1790-1990, hrsg. v. Christoph Vitali, Ausst.-Kat. Royal Scottish Academy und Fruit Market Gallery, Edinburgh 28.7.-7.9.1994, Hayward Gallery, London 29.9.1994-8.1.1995, Haus der Kunst München 4.2.-1.5.1995, S. 663, Kat.-Nr. 108, Farbtaf. 204, S. 262
– Ausst.-Kat. New York 1981: German Masters of the Nineteenth Century. Paintings and Drawings from the Federal Republic of Germany, hrsg. v. Gert Schiff und Stephan Waetzoldt, Ausst.-Kat. The Metropolitan Museum of Art, New York 2.5.-5.7.1981, Art Gallery of Ontario, Toronto 1.8.-11.10.1981, S. 86 f., Kat.-Nr. 21 mit Farbtaf.
– Ausst.-Kat. Rom 1981: I Nazareni a Roma, hrsg. v. Klaus Gallwitz, Ausst.-Kat. Galleria Nazionale d'Arte Moderna, Rom 22.1.-22.3.1981, S. 105/110, Kat.-Nr. 12, Abb. S. 105
– Ausst.-Kat. Rom 1981: Die Nazarener in Rom. Ein deutscher Künstlerbund der Romantik, hrsg. von Klaus Gallwitz, Ausst.-Kat. Galleria Nazionale d'Arte Moderna, Rom 22.1.-22.3.1981, S. 85, Kat.-Nr. 12 mit Abb.
– Ausst.-Kat. Taipeh (Beiheft) 2004: A Century of German Genius: Masterpieces from Classicism to Early Modernism. Collections of the Berlin State Museums, Beiheft, hrsg. v. Agnete von Specht, Ausst.-Kat. National Palace Museum, Taipeh 1.5.-1.8.2004, S. 10 f. mit Farbabb.
– Ausst.-Kat. Taipeh 2004: A Century of German Genius: Masterpieces from Classicism to Early Modernism. Collections of the Berlin State Museums [chinesisch], hrsg. v. Agnete von Specht, Ausst.-Kat. National Palace Museum Taipei 1.5.-1.8.2004, S. 62, Kat.-Nr. A/10 mit Farbabb.
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 312, Abb. 140
– Grisebach 1975: Lucius Grisebach, "German Painters in Rome", in: Treasures in the Staatliche Museen Berlin, hrsg. von Denys Sutton, London, 1975, S. 68-71, (Sonderdruck) S. 71, Abb. 3, S. 69
– Honisch 1979: Dieter Honisch, Die Nationalgalerie Berlin, Recklinghausen, Bongers, 1979, S. 102, 342, Abb. 24
– Krieger 1986: Galerie der Romantik, hrsg. v. Peter Krieger, Berlin, Nationalgalerie, Staatliche Museen Preußischer Kulturbesitz, 1986, S. 94 f. mit Farbtaf.
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 85-87, Abb. S. 86-87, S. 300, 342, 432,433 jew. mit Abb.
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 162 mit Abb.
– Schrade 1967: Hubert Schrade, Deutsche Maler der Romantik, Köln, DuMont, 1967, S. 118
– Thimann 2013: Michael Thimann, "Josephs Trübsale und Herrlichkeit". Der nazarenische Josephszyklus aus der Casa Bartholdy (1816/17), in: 100 Jahre Bibliotheca Hertziana, Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte. Der Palazzo Zuccari und die Institutsgebäude 1590-2013, hrsg. v. Elisabeth Kieven, München, Hirmer, 2013, S. 203-213, S. 206, Abb. 246
– Waetzoldt 1981: Stephan Waetzoldt (Hrsg.), Meisterwerke deutscher Malerei des 19. Jahrhunderts, Stuttgart, Klett-Cotta, 1981, S. 126 f. mit Farbtaf.
– Wesenberg 2001: Angelika Wesenberg und Eve Förschl (Hrsg.), Nationalgalerie Berlin. Das XIX. Jahrhundert. Katalog der ausgestellten Werke, Leipzig, Seemann, 2001, S. 96
– WVZ Suhr 1991: Norbert Suhr, Philipp Veit (1793-1877). Leben und Werk eines Nazareners. Monographie und Werkverzeichnis, Weinheim, VCH, 1991, S. 286, Nr. Z 57-58, Abb. 123 und Abb. 128, S. 493


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.