SMB-digital

Online collections database

Seidlitzsche Husaren vom Grünen Regiment beim Plündern im Schloß zu Gotha
  • Seidlitzsche Husaren vom Grünen Regiment beim Plündern im Schloß zu Gotha
  • Bild
  • Albert Kretschmer (27.2.1825 - 11.7.1891), Maler
  • 1852
  • Öl auf Leinwand
  • 32,5 x 46,5 cm
  • Ident.Nr. NG 53/61
  • 1961 Geschenk von Dietrich Olbrich, Kunsthändler, Berlin
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Description
Provenienz
Kretschmers 1852 entstandenes Historienbild zeigt ein Ereignis aus dem Siebenjährigen Krieg. 1757 fiel den Husaren vom Grünen Regiment unter General Friedrich Wilhelm von Seydlitz nach der Eroberung von Gotha das Quartier der französischen Offiziere des Prinzen von Soubise in Schloß Friedenstein in die Hände. »Die Husaren ergötzten sich an den Pomaden, den Pudermänteln, Haarbeuteln, Schlafröcken, Sonnenschirmen und Papageien, die sie in großer Masse unter dem Gepäck der französischen Offiziere gefunden hatten«, berichtete Franz Kugler in der »Geschichte Friedrichs des Großen« (Leipzig 1840, S. 280). Kretschmer dürfte Kuglers Beschreibung gekannt haben. Er folgt ihr angefangen bei der Wiedergabe des prächtigen Festsaals von Schloß Friedenstein bis hin zur Schilderung des Papageis; an Menzels beigegebener Vignette orientierte er sich nicht. Die Freude am Kostüm, an den Uniformen, Perücken und Hüten, von der das kleine Geschichtsbild zeugt, sollte für Kretschmers weitere künstlerische Entwicklung entscheidend werden: Er spezialisierte sich bald ganz auf das Kostümfach, bebilderte die Kostümkunden »Trachten der Völker« (Leipzig 1860/64) sowie »Die deutschen Volkstrachten« (Leipzig 1870) und arbeitete bis 1889 als Kostümbildner am Königlichen Hoftheater in Berlin. | Regina Freyberger


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. rechts unten: AKretschmer 1852

LITERATUR
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 122
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 211 mit Abb.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 470 mit Abb.
– Wirth 1990: Irmgard Wirth, Berliner Malerei im 19. Jahrhundert. Von der Zeit Friedrichs des Großen bis zum Ersten Weltkrieg, Berlin, Siedler, 1990, S. 303, Abb. 378


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.