SMB-digital

Online collections database

Hof in Sorrent
  • Hof in Sorrent
  • Bild
  • Rudolf Schick (8.8.1840 - 26.2.1887), Maler
  • 1867
  • Öl auf Pappe
  • 32,3 x 26,3 cm
  • Ident.Nr. NG 24/64
  • 1938 Vermächtnis der Margarete Junker, geb. Eise(n)mann, Berlin
  • Sammlung: Nationalgalerie | Alte Nationalgalerie
  • © Foto: Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
  • Fotograf/in: Andres Kilger
Description
Provenienz
1864 erhielt Rudolf Schick in Berlin den großen Staatspreis für Geschichtsmaler, womit zwei Studienjahre in Italien verbunden waren. In Rom lernte er am 1. Dezember 1865 Arnold Böcklin kennen, er wurde sein häufiger Begleiter und sein ›Eckermann‹, indem er bereits in dessen Gegenwart alle Aussagen über Kunst notierte. Die gedruckte Ausgabe dieser Aufzeichnungen stellt heute eine wichtige Quelle in der Böcklin-Forschung dar (vgl. R. Schick, Tagebuchaufzeichnungen über Arnold Böcklin, Berlin 1901). Schicks eigener Kunstausübung hat der Kontakt zu dem älteren Künstler gutgetan, wobei er niemals Böcklins Art nachzuahmen versuchte.
Die vorliegende Arbeit ist eine Studie in fein differenzierten Violettönen, die durch das komplementäre Gelb und das helle Grün noch gehoben werden. Gereizt hat Schick aber vielleicht mehr noch die räumliche Situation: der runde Torbogen, die runde Nische im Bildhintergrund, rechts daneben der halbkreisförmige Vorsprung mit einem kleineren Torbogen; Fenster, Türen, Nischen und in der Mitte der kreisrunde Brunnen mit der Wäscherin. | Angelika Wesenberg


SIGNATUREN UND INSCHRIFTEN
Bez. verso links oben: Hof in Sorrento. 1867; rechts unten: R. Schick

AUSSTELLUNGEN
– XXV. Sonder-Ausstellung in der Königlichen National-Galerie. Werke von G. Meyer von Bremen, R. Schick, K. Hausmann u. A. Behrendsen, Berlin, Königliche National-Galerie, 22.5.-3.7.1887
– Die Kleine Nationalgalerie, ein Bildersaal deutscher Kunst im 19. Jahrhundert, Dortmund, Museum für Kunst- und Kulturgeschichte, 26.6.2005-31.12.2007

LITERATUR
– Ausst.-Kat. Berlin 1887: 25. Sonderausstellung der National-Galerie, Werke von G. Meyer von Bremen, R. Schick, K. Hausmann u. A. Behrendsen, hrsg. v. Lionel von Donop, Ausst.-Kat. Königliche National-Galerie, Berlin 22.5.-3.7.1887, S. 23, Kat.-Nr. 238 oder 240
– Ausst.-Kat. Dortmund 2005: Die Kleine Nationalgalerie. Ein Bildersaal deutscher Kunst im 19. Jahrhundert, hrsg. v. Brigitte Buberl, Ausst.-Kat. Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Dortmund 26.6.2005-31.12.2007, S. 143, Kat.-Nr. 46
– Brauer/Jannasch 1968: Verzeichnis der vereinigten Kunstsammlungen Nationalgalerie, Preussischer Kulturbesitz, Galerie des 20. Jahrhunderts, Land Berlin, bearb. v. Heinrich Brauer und Adolf Jannasch, Berlin, Mann, 1968, S. 179
– Nationalgalerie 1976: Nationalgalerie. Verzeichnis der Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts, bearb. v. Barbara Dieterich und Peter Krieger und Elisabeth Krimmel-Decker, Berlin 1976, S. 346 mit Abb.
– Nationalgalerie 1996: Die Gemälde der Nationalgalerie, München, Saur, 1996 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 1999: Gesamtverzeichnis der Gemälde und Skulpturen; Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, München, Saur, 1999 (CD-ROM)
– Nationalgalerie 2017: Malkunst im 19. Jahrhundert. Die Sammlung der Nationalgalerie, hrsg. v. Angelika Wesenberg, Birgit Verwiebe und Regina Freyberger, Petersberg, Imhof, 2017, S. 728 mit Abb.


SMB-digital is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Germany License.
Permissions beyond the scope of this license may be available at www.bpk-bildagentur.de.